ForumOn-Board-Diagnose
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. Tempomat für VW Caddy 1,6 TDI Trendline Bj 2011

Tempomat für VW Caddy 1,6 TDI Trendline Bj 2011

Themenstarteram 22. Dezember 2011 um 16:43

Tempomat für VW Caddy 1,6 TDI Trendline Bj 2011

Hallo zusammen, wie schon in der Titel angegeben will ich einen Tempomat Nachrüsten. Leder bin ich bis jetzt nicht fündig geworden. Weiss einer bescheid oder hat einer schon eine Nachgerüstet?

MFA ist orhanden und es geht lediglich um zu wissen ob man Tempomat freischalten kann.

 

Bedanke mich schon im voraus

Ähnliche Themen
16 Antworten

lässt sich freischalten, sofern das richtige lenksäulensteuergerät verbaut ist.

gruß kevin

Dann klinke ich mich mal ein . Mein Kollege hat auch einen 1,6er mit Multifunktionslenkrad und große MFA . Er hat sich dieses lenksäulensteuergerät 5K0953507AP + Schalter gekauft . Ich habe es versucht mit VCDS zu codieren aber es klappt nicht . Im Motorsteuergerät habe ich die GRA codiert , und im Lenksäulensteuergerät auch . Aber im Motorsteuergerät bekomme ich die Fehlermeldung das ein Steuergerät nicht richtig codiert sein soll . Zus. leuchtet die Glühwendel und in der MFA kommt die Meldung Motor Störung . Ist da evtl. jemand der mir helfen kann ???

Vollständiges Diagnoseprotokoll vom Fahrzeug?

Verkabelung zwischen Motorsteuergerät und Lenksäulensteuergerät geprüft/nachgerüstet?

Zitat:

Original geschrieben von Theresias

Verkabelung zwischen Motorsteuergerät und Lenksäulensteuergerät geprüft/nachgerüstet?

Ein Kabel war im Satz dabei aber es ist nicht beschrieben wo es angeschlossen wird . Es ist auch kein Lenksteuergerät wie früher unter der Lenksäule sondern ist es nun mit der Wikelfeder kombiniert .

Verkabelung erfolgt Fahrzeug spezifisch, Stromlaufplan bekommst du z.B. über erWin.

So den Stromlaufplan habe ich vor mir , aber dort ist nichts zur GRA eingezeichnet außer der Schalter und der Set-Taster . Ich habe direkten zugriff auf Elsa . Kein Kabel was vom J527 zum Motorsteuergerät geht . Bin ratlos ????????

Versuch es mal mit J527 T16/5 auf J623 T94/64, entsprechend sw/ws mit 0.35er Querschnitt zu verdrahten.

So habe mal geprüft ob das Kabel vorhanden ist , leider ist es da . Im Lenkstock habe ich ja verschiedene Möglichkeiten es zu codieren . Zum ersten ohne GRA , zum zweiten GRA mit Blinkerschalter und zum dritten GRA mit seperatem Hebel . Letzteres nimmt er an ist aber ja nicht richtig , beim Blinkerhebel kommt die Meldung Wertebereich nicht richtig . Sewlsam sind auch die Fehler im Lenksäulensteuergerät : Ansteuerung Magnet für Zündschlüsselabzugsperre Unterbrechung

Welches Steuergerät bzw. welcher Schalter war zuvor verbaut? Wie war die Codierung des alten/originalen Steuergerätes?

So nach langem habe ich den Caddy nochmal ausgelesen siehe Scan mit den Teilenummern . Es stellte sich im nachhinnein heraus das die nachgerüsteten Teile für einen Golf 6 waren und dann auch noch ohne MFA , also falsch . Nun müste ich wissen was ich zum nachrüsten neu brauche und ob ein Freischaltcode/Logincode gebraucht wird . Fahrzeug hat große MFA und Lenkradbedienung .

Also mit anderen Worten es wurde von...

Adresse 16: Lenkradelektronik (J527) Labeldatei: 5K0-953-569.clb

Teilenummer SW: 5K0 953 507 BB HW: 5K0 953 549 D

...auf dieses Kombination gewechselt...

Adresse 16: Lenkradelektronik (J527) Labeldatei: 5K0-953-569.clb

Teilenummer SW: 5K0 953 507 AP HW: 5K0 953 549 B

...und als es Probleme gab wieder zurück auf...

Adresse 16: Lenkradelektronik (J527) Labeldatei: 5K0-953-569.clb

Teilenummer SW: 5K0 953 507 BB HW: 5K0 953 549 D

...richtig?

Sowohl aus Erfahrung als auch laut FIN war das verbaute 5K0-953-549-B völlig korrekt und 5K0-953-549-D ist bekanntlich nicht geeignet. Der passende neue Hebel wäre bei diesem Fahrzeug 5K0-953-513-M-9B9 ohne MFA bzw. wenn du gedenkst die MFA nachzurüsten dann müsste 5K0-953-513-N-9B9 rein. Zum 5K0-953-507-AP find ich weder in meinen Unterlagen noch im Teilekatalog eine Referenz, die derzeit verbaute 5K0-953-507-BB entspricht jedoch 5K0-953-513-K-9B9 (ohne MFA/GRA).

Wie gehts nun weiter? 5K0-953-549-B zusammen mit 5K0-953-513-M-9B9 verbauen und die Codierung auf 1082160000.

P.S.: Basierend auf der Codierung des Zwischenzeitlich verbauten 5K0-953-507-AP / 5K0-953-549-B scheint mir das Teil aus einem Versuchsträger gekommen zu sein, in der Praxis kam diese Codierung meines Wissens nach bisher nicht zum Einsatz, Das Steuergerät kannst du dennoch verbauen - nur eben den Hebel solltest wie oben erwähnt du ggf. passend neu kaufen, zumindest kann ich nicht garantieren das er passt bzw. welche Ausstattung er hat.

Hallo Theresias , erst mal vielen danke für die Antwort . Ich habe vergessen zu erwähnen das der Caddy die große MFA hat + Lenkradbedienung . Habe mittlerweile rausgefunden das der VW Teiledienst da was falsch gemacht hat so das die Teile nicht passen bzw. funktionieren . Wenn ich das jetzt richtig verstehe muss die Lenksäulenelektronik die Teilenummer 5K0-953-549-B haben und der Hebel für Fahrzeuge mit MFA die Teilenummer 5K0-953-513-N-9B9 haben . Anschl. "nur" noch mit VCDS (super Programm ;-)) ) codieren , dafür brauche ich kein Freischaltcode oder ? Von VW habe ich eine Liste mit Massnahmencodes bekommen zum freischalten von solchen Sachen . Die kosten aber richtig Geld .

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. Tempomat für VW Caddy 1,6 TDI Trendline Bj 2011