ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Suzuki
  5. Suzuki Swift Motor ruckelt und Kontrolleuchte leuchtet?

Suzuki Swift Motor ruckelt und Kontrolleuchte leuchtet?

Suzuki Swift IV (EZ/MZ)
Themenstarteram 12. Mai 2020 um 15:25

Hallo Leute,

Ich habe seit heute ein Problem mit meinem Suzuki Swift 1.3 Bj 2008.

Der Motor ruckelt bzw stottert im Stand extrem sporadisch und wenn ich vom 1. Zum 2. Gang wechsle dann zieht er anfangs nicht richtig. Im Nach hinein ist dann auch noch die Motor Kontrolleuchte angegangen und auch nicht mehr weg.

Hat jemand vielleicht eine Idee?

PS: gegen Ende vom Video erkennt man deutlich wieder Motor ruckelt/stottert

Danke im voraus

Ähnliche Themen
18 Antworten

Da meine Kristallkugel zum polieren weg ist, würde ich einfach mal die Fehlercodes auslesen lassen!

Das sollte dich einen großen Schritt weiter bringen!

Ansonsten könnte man hier drei DIN A4 Seiten an möglichen Fehlern auflisten!

Wenn jemand im Beknntenkreis OBD auslesen kann, dann los!

Dann kann man mehr sagen!

Gruß Arnd

Themenstarteram 12. Mai 2020 um 17:43

Werde morgen früh den ADAC mal anrufen, die lesen öfter die Fehlercodes aus, vielleicht kann er mir auch gleich sagen was Sache ist. Wenn nicht dann ab zur Werkstatt.

Lamdasonde(n) defekt.

Themenstarteram 12. Mai 2020 um 17:50

Zitat:

@JeffBlitz schrieb am 12. Mai 2020 um 17:48:24 Uhr:

Lamdasonde(n) defekt.

Kann nur hoffen das du recht hast. Das wäre der günstigste Fall was mir passieren kann. Hab auch was von Katalysator gelesen und da wird es ganz teuer. Hab heute auch gleich die Drosselklappe gereinigt aber hat nichts gebracht.

Nerven bewahren und das Auslesen abwarten!

Wenn die Lamdasonde platt ist, sollte Sie über den gesamten Drehzahlbereich und egal bei welcher Motortemp. rumspacken!

Möglicherweise Zündspule, Luftmassenmesser, Zündkerze, Zündkabel oder Stecker oder von mir aus auch die Lamdasonde, Benzinfilter, Benzinpumpe,.......aber wie schon geschrieben: Erst auslesen, dann siehst du weiter!

Gruß Arnd

Themenstarteram 13. Mai 2020 um 8:53

ADAC war da und hat grad den Fehler ausgelesen. Das Gerät hat den 2. Zylinder angezeigt und der vom ADAC hat gemeint zu 80% Zündspule und am besten gleich alle vier Zündkerzen gleich mit wechseln. Werde jetzt gleich mal die Teile bestellen...

Themenstarteram 13. Mai 2020 um 10:33

Habe 2 Zündspulen von der Marke NGK und 4 Zündkerzen von der Marke NGK bestellt. 190€ insgesamt. Hoffe das damit der Fehler beseitigt wird...

Ich drücke die Daumen.

Defekte Zündspulen sind in der Regel der Grund für solche Probleme.

Aber deutlich über 100.000 Km haben die dann in der Regel auch schon hinter sich.

Themenstarteram 13. Mai 2020 um 11:33

Zitat:

@sc100 schrieb am 13. Mai 2020 um 11:12:20 Uhr:

Ich drücke die Daumen.

Defekte Zündspulen sind in der Regel der Grund für solche Probleme.

Aber deutlich über 100.000 Km haben die dann in der Regel auch schon hinter sich.

Ja ich hatte mein Auto mit 90.000km gekauft gehabt und jetzt ist es bei 135.000km hab bis jetzt die Zündkerzen und Zündspule nicht gewechselt. Und der vor Besitzer höchstwahrscheinlich auch nicht

Themenstarteram 14. Mai 2020 um 16:41

Muss ich auf was besonders achten wenn ich die Zündkerzen und Zündspulen austausche?

Nein.

Nur sollten es vernünftige Kerzen sein. NGK IFR6J11 (Iridiumkerzen, nicht ganz billig) sind werkseitig verbaut und sollten auch wieder rein.

Zündspule hört sich viel schlüssiger als Lambdasonde an!

Also scheinbar halb so wild! Gut so!

Gruß Arnd

Aber viel häufiger setzen diese Doppel-Zündsulen bei höherer Drehzahl, unter Last und bei hoher Motortemperatur aus. (z.B. im Hochsommer bei Bergauffahrten).

Im Stand ist das sehr ungewöhnlich, aber auch nicht ausgeschlossen.

Ich hoffe der Tehmenstarter berichtet uns.

Hi, und das wechseln der Zündkerzen und Zündspulen etwas gebracht?

Nur Zündkerzen hat bei leider nichts gebracht, Kontrollleuchte wieder an!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Suzuki
  5. Suzuki Swift Motor ruckelt und Kontrolleuchte leuchtet?