ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. summit

summit

Themenstarteram 27. Juni 2008 um 3:03

hi,

hat schon jemand pakete vom flughafen abgeholt?

ich hatte ne etwas größere bestellung und die billigsde versandart war zum flughafen schicken lassen und ich hols dort ab! die 2. billigsde hat 1500dollar gekostet und die billigsde eben nur 700dollar! wie läuft das am flughafen ab? ich muss nach frankfurt war dort erst 1mal lol! in 3 wochen soll der kram da ankommen.

Ähnliche Themen
15 Antworten

...willste jetzt wissen wo du hin musst oder wie das dort dann generell abläuft ? 

Ich habe mir mal was zum Flughafen HH schicken lassen. Es war ein Karton etwa 60x60x60 cm, wog 30-40 Kilo, gefühlte 70....

Die Zollunterlagen habe ich von der Spedition erstellen lassen, das hat damals ca 50 DM extra gekostet. Nachdem ich Ewigkeiten durch diverse Gebäude geschickt wurde um die Unterlagen vom Zoll gegenzeichnen zu lassen und um zu erfahren wo das Paket liegt, habe ich mein Paket aus irgend einer offenen Halle einfach rausgeholt - "das stand da so rum".

Ich hoffe das geht jetzt etwas organisierter zu :)

am 27. Juni 2008 um 9:47

Ich habe letzte Woche für meinen Buick diverse Parts bestellt, ca 30 Kg. Am Diensttag ist es am Flughafen eingetroffen. Vorgestern kam Post von einer "Lagerfirma" beim Flughafen, dass ich mich mit Ihnen in Verbindung setzen soll. Heute Nachmittag werde ich die Teile holen. Die Lagerfirma hat schon alles erledigt (Zoll, Mwst). Der Disponent ist bei mir die Pilotair.

Gruss

Robi

Ich kann Dir nur vom Kölner Flughafen berichten, wo man seit ca. 2 Jahren einen Passierschein beantragen muß, den man in einem eigens installierten Container vorm Gelände bekommt. Dient wohl der Sicherheit, macht den Abholakt aber kompliziert und je nach Andrang auch zeitaufwendig.

Wenn die Lagerfirma den Zoll schon erledigt hat, zahlt man und muß dann noch zu einer 10km entferntliegenden Lagerhalle, wo man dann sein Teil in Empfang nehmen kann wenn man einen freien Lageristen erwischt.

Das ganze nimmt einen halben Tag in Anspruch und ist in Köln/Bonn nur zu empfehlen, wenn man teure große Teile hat.

Gruß Helmut

Themenstarteram 27. Juni 2008 um 16:53

ok dann kann ich mich ja auf nen langen tag am frankfurter flughafen einstellen!

wie gesagt ein getriebe 8felgen drehmomentwandler fahrwerk wasserpumpe und diverse performanceparts sind dabei um meim 4,3er V6 den ich grad am überholen bin etwas auf die sprünge zu helfen! den rest bekam ich günstig in deutschland!

Nu muß ich aber mal nachhaken. Performance Parts für den 4,3L? Da ist doch kaum was am Start. Was genau hast du denn bestellt? Und wo? Wie willst du denn dem Motor auf die Sprünge helfen? Sorry, wenns damit etwas OT wird......

Themenstarteram 27. Juni 2008 um 19:23

verdichtung etwas erhöt durch andere kolben die kolben des 5,7er passen ja auch im 4,3er! dann härtere ventilfedern andere nockenmwelle, lifters,kipphebel und dann ließ ich etwas größere ventile in den zylinderkopf einbauen! bei uns ist ne firma die überholt als motoren und die haben mir das mim zylinderkopf gemacht! ich erwarte jetzt keine leistungssteigerung von 100PS aber 220PS werdens bestimmt! wird man ja aufem dyno sehen! 193PS hat meiner glaub serienmäßig bin mir da aber nicht so sicher! schaumer mal.

Themenstarteram 27. Juni 2008 um 19:25

Zitat:

Original geschrieben von S10-Heizer

verdichtung etwas erhöt durch andere kolben die kolben des 5,7er passen ja auch im 4,3er! dann härtere ventilfedern andere nockenmwelle, lifters,kipphebel und dann ließ ich etwas größere ventile in den zylinderkopf einbauen! bei uns ist ne firma die überholt als motoren und die haben mir das mim zylinderkopf gemacht! ich erwarte jetzt keine leistungssteigerung von 100PS aber 220PS werdens bestimmt! wird man ja aufem dyno sehen! 193PS hat meiner glaub serienmäßig bin mir da aber nicht so sicher! schaumer mal. bis auf die kolben und ventile hab ich das bei summit bestellt.

ups irgendwie ist mir da ein missgeschick passiert lol

hier im zitat steht 1 satz mehr lol!

aber wie gesagt wenn man am überholen ist dann kann man doch auch gleich etwas in richtung leistung machen! der motor hatte 380000km runter und war schon ausgelutscht!

Und ich dachte schon du hättest irgendwo gute Köpfe gefunden. Das ist der größte Schwachpunkt des 262er. Der Flow der meisten Köpfe ist echt Kacke. Und welche Nocke? Die Edelbrock 3714? Lifter? GM Performance? Und welche Kolben? Keith Black? Vergiß nicht die Zündung und vor allem die TBI anzupassen...........

Themenstarteram 27. Juni 2008 um 20:10

nee die nocke ist von crane cam.

CRN-1439811 wo sie power bringt ist zwischen 1500-5000 also nur etwas schärfer als die original nockenwelle! die kolben sind von keith black mit Flat top, with two valve reliefs. aber welche genau kein plan haben die mir ja schon eingebaut! das müsst ich erst erfragen. auf jedenfall soll die verdichtung bei 10,5:1 liegen! hald alles nicht so krass übertrieben soll ja im alltag bewegt werden!

Brodix macht Koepfe fuer den 4.3 er und wenn's sein muss kann ich dir eine Adresse zu Vortech Umbauten geben.

Ansonsten (Astrodriver weiss was kommt), einen "anstaendigen" Jimmy/S10 kaufen - hahaha

Ja genau Tyguy! Nur heissen die Dinger dann Syclone oder Typhoon...........aber die gehen dann wie die Pest. Unglaubliche Dinger......

Klar - wenn schon denn schon...

Spass beiseite unser Freund Mc Coy macht einiges fuer den S10/Jimmy 4.3er und selbst wenn nicht allzuviel auf der webpage gelistet ist lohnt sich eine email Anfrage.

http://www.tobefast.com/auto-c-51580.html

Hi,

 

wie heißt den die Versandart, bei der man es am Flughafen abholt?

 

Bei mir haben sie es mit UPS geschickt, ohne Optionen,

 

Marcus

Deine Antwort
Ähnliche Themen