ForumFord
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Suche Tips zum Fahren mit Automat

Suche Tips zum Fahren mit Automat

Themenstarteram 16. Oktober 2002 um 21:26

Hallo Zusammen

Ich habe meinen ersten Automat. Und nun will ich mal so fragen, welche eure besten Erfahrungen mit dem Umgang mit dem Automat sind. So z.b. wann man ins N schaltet, wenn der Wagen langsam rollt oder wenn er komplett steht oder erst wenn er mehrere Sekunden steht ? Oder beim Losfahren, wann ist der beste Zeitpunkt um die Bremse loszulassen ?

Schönen Dank

Gruss Boris

Ähnliche Themen
10 Antworten

Hallo!

Hatte 5 Jahre einen Chrysler Saratoga, Automatik! Das Getriebe ist zwar anders (elektrisch) als die meisten "europäischen" Getriebe (hydraulisch), sollte Dir trotzdem helfen können!

Warum denn überhaupt auf "N" schalten? Einfach Bremsen und auf der Bremse bleiben! Wenn du weiterfahren willst, aufs Gas... Wozu unnötig kompliziert machen?

Ansonsten:

1. nicht während der Fahr auf "Neutral" und dann wieder Fahrstufe einlegen, bekommt dem Getriebe nicht so gut.

2. Immer darauf achten, das der Wagen von selbst anrollt, sobald die Fahrstufe eingelegt ist.

3.Anfangs vorsichtig Gasgeben, besonders bei Nässe, da man die Beschleunigung ja nur mit dem Gaspedal dosiert und schnell zuviel Gas gibt.

4.Die Fahrstufe einlegen und eine Sekunde warten, bis man losfäht. damit das Getriebe Gelegenheit hat auch den ersten Gang einzulegen.

5.Ok, hört sich wie ein Witz an, habe aber schon selber gesehen, das manche "Könner" das machen: Mit dem Rechten Fuss wird Gas gegeben und, wenn man bremsen will, ebenfalls mit dem RECHTEN Fuss bremsen. Nix Zweibeinig, sind ja nicht bei der Formel 1!

Ach und die Frage mit dem Anfahren... am besten läßt du die Bremse los, wenn du anfahren willst. Ist sonst ziemlich schwierig loszufahren... so mit dem Fuss auf der Bremse... habe ich mir mal sagen lassen...solltest natürlich auch Platz haben...zum losfahren mein ich...ne "grüne" Ampel ist im Zewifelsfalle auch ganz brauchbar...

Hoffe konnte Dir helfen.

ZRA

Themenstarteram 18. Oktober 2002 um 15:40

Hallo ZRA

Danke schön für die Tips.

Eine kleine Frage hab ich noch, ist es nicht eine Belastung, wenn ich im Stand lange im D bleibe ?

PS: zu Punkt 5, als gelernter Schaltfahrer *g*, hätte ich gar nicht das Gefühl im linkem Fuss, um dosiert zu bremsen. Das geht extrem ruckartig. Als ich das 3 oder 4 mal mit einem Automat gefahren bin, ist es mir passiert, dass ich aus lauter Gewohnheit mit dem linken Fuss die Kuplung drücken wollte. Dummerweise war das aber dann die Bremse, sprich linker und rechter Fuss zusammen voll die Bremse gedrückt. So schnell bin ich noch nie gestanden :-)

 

Gruss Boris

Glaube ich gern!

Aber das mit in D Bleiben ist eigentlich kein Problem. Dafür ist das Getriebe auch ausgelegt! Ich schätze mal es ist für das Getriebe viel "anstrengender" ständig von Neutral in 1.Gang zu wechseln. Sollte irgendein Technik-Freak irgendetwas anderes dazu wissen, bin mal gespannt.

Was ich noch fragen wollte: Kick-Down ist Dir ein Begriff, oder?

Ansonsten gibt es beim Automatik nichts Wissenswertes mehr!

Viel Spass mit deinem Focus!

ZRA

Themenstarteram 18. Oktober 2002 um 17:54

Hi

Kick-Down ist doch zum schnell anfahren, oder ? Auf was willst du hinaus ?

 

Gruss Boris

Wollte nur sicher sein, da ich darüber nix geschrieben hatte. Deshalb ganz kurz: Wenn man mal stärker beschleunigen möchte, Gaspedal kurz ganz durchdrücken, dadurch schaltet das Getriebe einen Gang runter und es geht ab!!! Natürlich ist das geschwindigkeitsanhängig. Bei 160 auf der Autobahn wird kaum ein Getriebe noch zurückschalten wollen...

Tja jetzt haben wir aber wirklich alles!

Gruss

ZRA

Themenstarteram 2. November 2002 um 10:15

Hallo ZRA

Ich wollte mich nochmals bedanken und dir die definitive Bestätigigung dafür geben, dass du absolut recht hattest ! Ich hab nämlich mal das Handbuch aufgeschlagen, und das steht doch ganz klein folgendes auf Seite 132:

Halten: Das Gaspedal loslassen, Fussbremse bestätigen. Den Wählhebel in seiner Position lassen. Um wieder anzufahren, Fussbremse lösen.

 

Ich glaube, ich werde niemehr einen Handgeschalteten kaufen, der Automat ist absolut genial und die 2.0 l Maschine hat auch mehr als genug Power.

 

Gruss Boris

mal anderes Thema,

will mir genau deinen Wagen (Focus 2.0 Autom., Tunier) zulegen!

Konnt ich leider nirgends Probe fahren, weil ja kaum einer Automatik kauft. So wie ich dich verstehe, bist du voll zufrieden, richtig?

Ich will auch nie wieder einen Schalter haben!

Themenstarteram 4. November 2002 um 10:45

High Bratislav

Also, mal schnell, damit du dir auch bewusst bist, was diese Aussage von mir wirklich wert ist. Ich bin 23 Jahre alt ! Also, wenn ich als heisser Jungsporn (*gg*) mit voller begeisterung vom Automat schwärme, dann kannst du recht sicher sein, dass es auch so ist. Zum Automat, ich habe jetzt die Erfahrung gemacht (habe 1500 km) darauf, dass der Automat auch noch sehr intelligint schaltet. Ich hatte vorhin den genau gleichen, einfach 1.8l mit Handschaldung. In sachen Leistung merke ich keinen grossen Unterschied, im gegenteil, hab sogar das Gefühl der Automat zieht trotz Automat besser. Also, ich persönlich, kann dir den Automat nur empfehlen, ich geniesse jeden Ausfahrt genüsslich. Du kommst immer so etwas von entpannt an, es ist eine wahre freude.

Gruss Boris666

PS: deine Ford-Garage hat keinen Automat zum Testen ? Nun, ich bin ehrlich, ich habe ihn auch nicht getetst, aber nochdem ich ein paar mal Automaten von anderen Marken gefahren bin, war für mich klar, dass ich einen Automat will.

danke!

bin ja auch 23 und fahre im Dienst nur Automatik, könnt in meinem Auto bei jedem Stau abk***.

denke mal dann wird es der Focus werden!

Themenstarteram 5. November 2002 um 8:57

Freud mich zu hören. Ich hätte noch ein paar Tips für Zubehör, welches fast unverzichtbar ist. Also, in meiner Ausfühurng Carving, ist ja das Sport-Paket inbegriffen, sprich Sportsitzte, Sportfahrwerk, Bordcompi, ESP und TCS, dazu noch die Alu-Abdeckung im Innern, welche voll genial aussieht. Auf was du keinen Fall verzichten solltest, ist die Frontscheibenheizung, nie mehr krazen, das ist absolut beste ! Die automatische Klimaanlage kann ich dir nur empfehlen, jetzt im Herbst wenn dauernt die Scheiben anlaufen, kostet mich das genau einen einzigen Knopfdruck und es geht etwa 4-6 Sekunden und die Scheiben sind frei, luxoriöser geht es gar nicht. Die verstellbaren Seitenspiegel wären nicht unbedingt notwending, da sie aber beheizbar sind, ist es troztem zu empfehlen. Ach ja, Nebelscheinwerfer habe ich auch noch, habe aber meine Zweifel, dass ich diese Jemals brauchen werde.

Ich hoffe ich konnte dir ein paar Gute Tips geben und viel Spass beim Einkauf :-)

Gruss Boris666

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Suche Tips zum Fahren mit Automat