ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Suche Kleinwagen bis 4000€

Suche Kleinwagen bis 4000€

Themenstarteram 27. Oktober 2020 um 18:38

Hallo zusammen,

wegen Umzug aufs Land bin ich auf der Suche nach einem Kleinwagen bis 4000€. Meine Anforderungen sind:

- wartungsarm

- zuverlässig

- sparsam im Unterhalt

- Viertürer

- Klimaanlage

- Benziner wegen Umweltzone

- Einsatzbereich: Pendeln zum Arbeitsplatz (ca. 40km), Einkaufen, aber auch zum Urlaub nach Italien

Ich kenne mich nur wenig aus um den Zustand eines Angebots wirklich beurteilen zu können, würde deshalb auch die Mehrkosten akzeptieren und beim Händler kaufen. Aktuell habe ich den Corsa D im Auge. Was ist z.B. von diesem Angebot zu halten:

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=308646696

Auf welche Punkte sollte ich bei Besichtigung und Probefahrt achten?

Danke für die Unterstützung :)

Beste Antwort im Thema

Hi,

meines WIssens ist der 1,2l kein Turbo sondern ein Sauger, das macht ihn so träge im relativ großen und schweren Corsa.

Wenn man keine großen Ansprüche an den Motor hat kann man den schon kaufen. Die Steuerkette macht wohl häufiger mal Probleme, beim 1,4er aber auch.

Interessant wäre ein Fiesta mit Ecoboost Motor, da dürfte es für 4000€ aber kein gutes Angebot geben. Den der Ecoboost ist zwar ein toller Motor aber auch ein bisschen eine Diva was die Wartung betrifft. Ohne einwandfreie Wartungshistorie sollte man den nicht kaufen. Falsches Öl kann da z.b. einen Motorschaden auslösen.

Die Saugmotoren beim Fiesta sind ebenfalls ziemlich müde und träge, aber das Fahrwerk macht mehr Spaß als beim Corsa.

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten
am 27. Oktober 2020 um 19:29

Der ist nur kaufbar mit neuer HU, die jetzige ist fast runter.

Ich würde den Wagen nicht kaufen, nicht weil er schlecht ist,

sondern einfach wie ein Sack Nüsse fährt.

Der kleine Turbolose Motor muss permanent getreten werden

um einigermaßen voran zu kommen, dazu ist der

Corsa ein recht schwerer Kleinwagen.

Dies macht es nicht wirklich besser.

Jemand der es sachte angehen läst und nur trocken von A nach B

kommen will kann damit glücklich werden, alle anderen sollten

mindestens zum 1.4er greifen.

Natürlich ist das keine Rakete, aber wenn die Leistung der TEin reicht, ist das m.E. kein schlechter Kauf.

Voraussetzung ist natürlich frische HU!

Hi,

meines WIssens ist der 1,2l kein Turbo sondern ein Sauger, das macht ihn so träge im relativ großen und schweren Corsa.

Wenn man keine großen Ansprüche an den Motor hat kann man den schon kaufen. Die Steuerkette macht wohl häufiger mal Probleme, beim 1,4er aber auch.

Interessant wäre ein Fiesta mit Ecoboost Motor, da dürfte es für 4000€ aber kein gutes Angebot geben. Den der Ecoboost ist zwar ein toller Motor aber auch ein bisschen eine Diva was die Wartung betrifft. Ohne einwandfreie Wartungshistorie sollte man den nicht kaufen. Falsches Öl kann da z.b. einen Motorschaden auslösen.

Die Saugmotoren beim Fiesta sind ebenfalls ziemlich müde und träge, aber das Fahrwerk macht mehr Spaß als beim Corsa.

Themenstarteram 28. Oktober 2020 um 16:48

Danke für die Rückmeldungen! Dann werde ich mal eine Probefahrt damit machen und sehe, ob mir die Motorisierung reicht oder ob es ein 1.4er werden soll.

Zitat:

@Knecht ruprecht 3434 schrieb am 27. Oktober 2020 um 19:29:27 Uhr:

sondern einfach wie ein Sack Nüsse fährt.

Diese Formulierung würde ich eher Fahrzeugen bzw. deren Motoren zukommen lassen, die besonders rau oder unkultiviert laufen.

Das kann man vom hier genannten Corsa aber sicher nicht sagen. Es ist nunmal ein Saugmotor mit relativ kleinem Hubraum für seine Leistung. Das bedeutet, man muss ihn drehen, um ihm seine Leistung zu entlocken. Da sehe ich kein Problem.

Etwas überraschend fand ich genau dieses Modell mit dieser Motorisierung, als ich es mal gefahren habe, als ausgesprochen angenehm.

Gasannahme, Kupplung, Schaltung...das alles fühlte sich ausgesprochen gut aufeinander abgestimmt an. Ja, man kann sagen, dass der Corsa sich wirklich gut fuhr.

Ein Renner ist´s natürlich nicht, aber das erwartet wohl auch niemand.

Könnte sein, das der Motor gedreht werden muss. Es ist schon eine Menge an Leistung bei einem 1,2 Liter Motor als Sauger. Auf jeden Fall neuer TÜV. Ansonsten hast du vielleicht gleich unangenehme Überraschungen. Wenn es nicht unbedingt ein Corsa sein soll vielleicht einen Punto, der 1,4 ist ein robuster Motor und damals hatte Fiat und Opel den Corsa/Punto gemeinsam entwickelt.

Themenstarteram 29. Oktober 2020 um 9:42

Zitat:

@Italo001 schrieb am 29. Oktober 2020 um 07:39:55 Uhr:

Könnte sein, das der Motor gedreht werden muss. Es ist schon eine Menge an Leistung bei einem 1,2 Liter Motor als Sauger. Auf jeden Fall neuer TÜV. Ansonsten hast du vielleicht gleich unangenehme Überraschungen. Wenn es nicht unbedingt ein Corsa sein soll vielleicht einen Punto, der 1,4 ist ein robuster Motor und damals hatte Fiat und Opel den Corsa/Punto gemeinsam entwickelt.

Was genau heißt es den Motor zu drehen? Damit kann ich nichts anfangen.

Wäre es besser, gleich nach einem Corsa 1.4 Ausschau zu halten? Der Fiat spricht mich persönlich nicht so an, ich denke ich bleibe beim Corsa.

Hallo Martina,

er meint damit, das der Motor hohe Drehzahlen benötigt um zügig voranzukommen.

Der Corsa D ist ein gutes und robustes Fahrzeug, ich würde Dir da den 1.4 'er Benziner empfehlen.

Der ist zwar auch keine Rakete, aber für den Alltag sollte er besser sein, als der kleine 1.2 'er.

Grüße Marcel...

Themenstarteram 29. Oktober 2020 um 9:57

Danke Marcel, das macht Sinn, damit kann ich was anfangen :)

Hallo Martina,

gerne !

Ich habe mal geguckt, für 4.000 € was zu finden, ist echt schwierig.

Die meisten Fahrzeuge sind schon zu alt oder haben hohe Kilometerstände.

Eventuell wäre der Hyundai i10 was für Dich ?

https://m.mobile.de/.../310077547.html?ref=srp

Der ist kleiner als ein Opel Corsa, hat aber noch wenige Kilometer auf dem Tacho.

Viele PS hat er auch nicht, wird aber Preis-/Leistung gesehen, die bessere Wahl sein.

Viel Erfolg !

Grüße Marcel...

Ich glaube man überschätzt den Corsa D mit dem 1.4er Motor gewaltig ... Unterschiede beim Corsa D mit 1.2 und 1.4er Motoren merkt man eigentlich nur in der Endgeschwindigkeit, bei wirklich steilen Bergen und bei Drehzahlen von 3500 bis 5000. Stadt und Überland nehmen sich der "kleine" 1.2er mit 69 PS (der eher ein 1.3er ist) und selbst der 1.4er mit 100 PS nicht wirklich etwas. Zumindest solange man gesittet mit Beschleunigung bis 3000 Umdrehungen/Minute fährt. Beide fahren sich mit ca 130 km/h auf der Autobahn noch ganz gut, sind aber halt längst nicht so agil wie der übliche 2-Liter-Turbo-Firrmendiesel.

Die paar € Unterschied in Steeuer und Versicherung zwischen den einzelnen Modellen gehen in den allgemeinen Betriebskosten unter. Den 1.4er mit 100 PS kann man ganz vergessen, da kann man froh sein wenn man für das Budget überhaupt ein Faceliftmodell erhält ... dann lieber den kleinen 1.2er von ca 2013 und besser ausgestattet als ein 1.4er von 2011 ...

Wer schon einmal den direten Vergleich zwischen einem 1.2er und einem 1.4er erlebt hat, rät nicht automatisch zum größeren, dazu sind die Unterschiede viel zu gering und man schließt zuviele Fahrzeuge aus. Der 87-PS-Kleinwagen mag bei 4000 Umdrehungen etwas flotter gehen, aber trotzdem sind alle Corsas bis 100 PS recht gemütliche Zeitgenossen.

Zitat:

@martina80 schrieb am 29. Oktober 2020 um 09:42:27 Uhr:

Zitat:

@Italo001 schrieb am 29. Oktober 2020 um 07:39:55 Uhr:

Könnte sein, das der Motor gedreht werden muss. Es ist schon eine Menge an Leistung bei einem 1,2 Liter Motor als Sauger. Auf jeden Fall neuer TÜV. Ansonsten hast du vielleicht gleich unangenehme Überraschungen. Wenn es nicht unbedingt ein Corsa sein soll vielleicht einen Punto, der 1,4 ist ein robuster Motor und damals hatte Fiat und Opel den Corsa/Punto gemeinsam entwickelt.

Was genau heißt es den Motor zu drehen? Damit kann ich nichts anfangen.

Wäre es besser, gleich nach einem Corsa 1.4 Ausschau zu halten? Der Fiat spricht mich persönlich nicht so an, ich denke ich bleibe beim Corsa.

Das mit dem Drehen wurde schon erklärt. Fahr erst einmal das Auto damit du selber ein Gefühl dafür bekommst.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Suche Kleinwagen bis 4000€