ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Suche Gebrauchtwagen mit Wandlerautomatik

Suche Gebrauchtwagen mit Wandlerautomatik

Themenstarteram 6. Oktober 2020 um 8:09

Ein herzliches Hallo von meiner Seite.

Da das Auto meiner Mutter mittlerweile schon ziemlich in die Jahre gekommen ist (Chrysler PT Cruiser), wünscht sie sich ein neues Auto. Ich denke an sowas wie einen Kompakt-SUV oder einen nicht allzu großen Kombi, zB Opel Crossland, welcher ihr grundsätzlich gefallen würde, aber vom Fahrgefühl her nicht ganz zugesagt hat und einen etwas größeren Kofferraum haben dürfte.

Eine Automatik ist dabei Pflicht und nachdem ich bisher nicht sonderbar viel Gutes über die angebotenen DSGs gehört/gelesen habe, möchte ich das meiner Mutter nicht antun - das Auto sollte immer berechenbar und vor allem zuverlässig sein. Dementsprechend sollte das neue Auto eine klassische Wandlerautomatik besitzen. Weiters sollte es ein Benziner sein.

Die Marke spielt keine wirkliche Rolle. Als Ausstattung sollten eine Einparkhilfe, ein Navi und wenn möglich gute Sitze vorhanden sein, da meine Mutter es etwas mit dem Rücken hat. Der Fahrersitz sollte sich gut und vielseitig verstellen lassen, also vor allem Neigung und Rückenlehne separat.

Der Preisrahmen beträgt ca. 25.000 €.

Da ich selbst nur einen sehr eingeschränkten Überblick über den Automobilmarkt habe, wäre ich über jeden Vorschlag eurerseits sehr dankbar. :)

Vielen Danke!

Beste Antwort im Thema

Schlag ihr mal die C-Klasse vor.

Vereint eigentlich alle ihre Anforderungen.

Toller 9 Gang Wandler, bequeme Sitze und der Kofferraum größer als beim Crossland. Trotzdem insgesamt noch kompakt.

Gibt es als Junge Sterne mit 2 Jahren Garantie zuhauf.

Hier ein Beispiel:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Bevor ich irgendein Fahrzeug mit stufenlose Getriebe kaufe, würde ich vorher wieder zur Handschaltung zurückkehren.

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Die besten Automatischen Getriebe sind die Stufenlosen. Ob jetzt die konventionellen oder die Hybridantriebe nach dem Toyota Patent.

Absolut stufenloses und irrsinnig (Edit: schnelles)"schalten".

Günstige Variante ist ein Yaris Hybrid.

Wenn der reicht...

 

PS. Das schnelle Schalten wird von einigen auch als negativ als Gummibandeffekt bezeichnet.

Unsinn.

Das geht so viel schneller als alle anderen Varianten des Schaltens...

Da bereits der Kofferraum des Crosslands mit 410l zu klein ist, würde ich mal ganz stark annehmen, dass dann der Kofferraum vom Yaris bei Weitem nicht ausreichen wird...

Wenn der Crossland zu klein ist, würde ich mal den Grandland mit AGR-Sitzen anschauen. Der hat auch eine Wandlerautomatik.

Zitat:

@DarkDarky schrieb am 6. Oktober 2020 um 08:32:18 Uhr:

Da bereits der Kofferraum des Crosslands mit 410l zu klein ist, würde ich mal ganz stark annehmen, dass dann der Kofferraum vom Yaris bei Weitem nicht ausreichen wird...

Umgeklappter Rücksitz?

Wenn das auch nicht geht, es gibt Toyota Hybride auch größer.

Dann aber auch teurer.

 

PS.

Corolla Hybrid Kombi neu ab 22t€.

 

https://m.mobile.de/.../search.html?...

Es gibt eine Getriebe-Bauweise die noch unkomplizierter, robuster, wartungsärmer und langlebiger ist als Wandler: Planetengetriebe. Haben zb. die Vollhybride von Toyota. Mit großem Kofferraum: Corolla Hybrid Kombi, Prius

Mit Wandlerautomatik: Hyundai ix20, Kia Venga (beide baugleich und mit hohen Rabatten zu haben), Citroen C4 Spacetourer

Mit einem CVT Getriebe das sich bei der Marke als zuverlässig erwiesen hat: Honda HR-V

Mazda cx3 bzw cx30?

Schlag ihr mal die C-Klasse vor.

Vereint eigentlich alle ihre Anforderungen.

Toller 9 Gang Wandler, bequeme Sitze und der Kofferraum größer als beim Crossland. Trotzdem insgesamt noch kompakt.

Gibt es als Junge Sterne mit 2 Jahren Garantie zuhauf.

Hier ein Beispiel:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Bevor ich irgendein Fahrzeug mit stufenlose Getriebe kaufe, würde ich vorher wieder zur Handschaltung zurückkehren.

Ich kann nur den Honda CR V empfehlen. Wir haben den mit Automatik (Wandler: 5 Gang) seit 2013, bisher Null Probleme. Das 2013 er Modell liegt bestimmt im Preisrahmen.

Wermutstropfen: Die Automatik gibt es nur in Verbindung mit Allrad.

Honda HRV, Peugeot 2008 oder Toyota CHR fallen mir ein, oder der C3 Aircross.

Puhh da wird die Liste lang, wenn wir mal in bezug auf Älter/Rücken = Hochsitzer bleiben...

Erstmal die Frage, besteht eine Lademöglichkeit für einen Elektro evtl. Plug-In Hybrid?

Dank Förderung erstaunlich günstig...

Ansonsten werfe ich mal zu den genannten mal noch die Suzuki´s Vitara + SX4 S-Cross + den SsangYong Tivoli in den Ring!!

Themenstarteram 7. Oktober 2020 um 8:12

Wow, schon Mal ein großes Dankschön für all die Vorschläge!

@Yaris: Der ist leider vom Raumangebot zu klein für meine Mutter.

@Grandland: Daran dachten wir nach der Probefahr auch gleich und sind im Anschluss gleich mit dem Grandland gefahren. Das Problem bei diesem ist allerdings das Fahrwerk: man spürt so gut wie jede kleine Unebenheit der Straße sehr stark. Der Verkäufer meinte auch, dass der Grandland vom Fahrwerk her sportlicher abgestimmt sei.

@Mazda cx30: Schaut sehr vielversprechend aus. Gibt es da schon erste Erfahrungen, sprich Berichte über irgendwelche etwaige Probleme? Ich frage deswegen, da der Wagen ja noch nicht allzu lange auf dem Markt ist.

@Mercedes C-Klasse: Das ist echt ein guter Tipp. Hätte nicht gedacht, dass man in dieser Preiskategorie schon einen ordentlichen Benz bekommt! Ist notiert.

@Suzuki Vitara: Schaut ebenfalls sehr vielversprechend aus.

Ich werde die genannten Modelle meiner Mutter mal zeigen und schauen was sie dazu sagt. Ein Hochsitzer kann aber auf keinen Fall falsch sein, da ihr bisheriges Auto auch etwas höher gelegen ist und sie damit sehr zufrieden war.

Ganz Allgemein zu elektrifizierten Autos: braucht man da eine dezidierte Ladestation, oder reicht da auch eine handelsbliche Steckdose zum Laden? Denn erstere steht leider nicht zur Verfügung. Was kostet so etwas in der Anschaffung ca? Des weiteren wollte ich fragen, wie wartungsintensiv sind elektrisch betriebene Fahrzeuge? Speziell bei der Batterie würde mich interessieren, wie lange die hält bevor man sie tauschen muss und wie stark der Leistungsverlust über die Jahre ist, da mit zunehmenden Alter/Nutzung auch die Kapazität abnimmt, oder?

Die nicht PlugIn Hybride (wie die meisten Toyota) muss man nicht laden. Da stellt sich die Frage nach dem Akkuladen nicht.

Da oben wegen Hochsitzer der Toyota CHR genannt wurde. Den gibt es natürlich auch als Toyota Hybrid. Mir persönlich gefällt er aber nicht so. Preislich aber im selben Bereich wie der Corrola.

https://m.mobile.de/.../search.html?...

Probesitzen und Probefahren kostet ja nur etwas Zeit. Einfach ausprobieren.

Zitat:

@Peterchen1975 schrieb am 6. Oktober 2020 um 12:56:13 Uhr:

Schlag ihr mal die C-Klasse vor.

Vereint eigentlich alle ihre Anforderungen.

Toller 9 Gang Wandler, bequeme Sitze und der Kofferraum größer als beim Crossland. Trotzdem insgesamt noch kompakt.

Gibt es als Junge Sterne mit 2 Jahren Garantie zuhauf.

Hier ein Beispiel:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Bevor ich irgendein Fahrzeug mit stufenlose Getriebe kaufe, würde ich vorher wieder zur Handschaltung zurückkehren.

Was soll denn gegen ein stufenloses Getriebe sprechen?

Das ist quasi wie ein Getriebe mit unendlich vielen Gängen die kontinuierlich ohne schalten durchgeschaltet werden.

Unendlich viel besser als der beste Wandler.

Ob die Sitze gut sind muss man Probesitzen und Probefahren.

Das gilt auch für die Toyota alternativen.

Der verlinkte Wagen hat beim etwa gleichen Preis schon 1,5 Jahre und 30tkm hinter sich.

Wenn man wie bei der c-klasse von 30tkm ausgeht bietet sich auch ein RAV4 an.

https://m.mobile.de/.../search.html?...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Suche Gebrauchtwagen mit Wandlerautomatik