ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Entscheidungshilfe benötigt bei gebrauchtwagen ab 2010 bis max 5000 Euro

Entscheidungshilfe benötigt bei gebrauchtwagen ab 2010 bis max 5000 Euro

Themenstarteram 27. Juni 2021 um 14:55

Hallo liebe Forenmitglieder!

Ich bin ganz neu hier.. habe aktuell einen opel astra g 2002 bj mit 133000 km , der aber seine besten Tage gezählt hat. Ich muss mich nach einem anderen Auto umsehen , infrage kommen ford focus ab 2010, BMW 116i ca 2009 und der Mitsubishi sparen star 2017...

Ich weiß, das sind alles deutlich unterschiedliche Autos. Ich fahre sehr viel Auto, zum Teil auch viel km Stadtverkehr. Jedoch auch regelmäßig Autobahn und Landstraße, häufig transportiere ich unterschiedliche Gegenstände und fahre des öfteren Leute hin und her...

Eigentlich brauche ich nur ein zuverlässiges Auto das nicht zu teuer im Unterhalt ist und auf das ich mich immer verlassen kann..

Eine gewisse Robustheit sollten dir Fahrzeuge auch haben.. mir geht es weniger um PS als um Zuverlässigkeit... auf ein Auto bin ich leider angewiesen ,nur ist im Moment mein finanzieller Spielraum nicht so groß , kann max. 5000 Euro investieren. Hat jemand evtl einen kauftipp für mich?

Ich tendiere im Moment zu einem Ford focus kombi von 2010 mit 110.000 km ,101 PS als Benziner.

 

Es kommt eigentlich kein Diesel infrage, da ich in München lebe und die Stadt Diesel Kfz langfristig aus dem Verkehr ziehen möchte.

 

Vielem dank im voraus,

Michi

Ähnliche Themen
18 Antworten

Zitat:

@Umichiz schrieb am 27. Juni 2021 um 14:55:43 Uhr:

Ich tendiere im Moment zu einem Ford focus kombi von 2010 mit 110.000 km ,101 PS als Benziner.

Grundsätzlich eine gute Wahl.

Hast du einen Link zu dem Fahrzeug, so daß wir speziell zu diesem Fahrzeug noch Tipps und Hinweise geben können?

Themenstarteram 27. Juni 2021 um 15:16

https://link.mobile.de/?...(101%C2%A0PS)%0A&si=https%3A%2F%2Fi.ebayimg.com%2F00%2Fs%2FMTIwMFgxNjAw%2Fz%2FZvUAAOSwfYJg1vXL%2F%24_20.JPG&utm_campaign=DynamicLinkApp&utm_medium=android&utm_source=sharedAd

Themenstarteram 27. Juni 2021 um 15:17

Aber ich habe von einigen Leuten gehört dass Ford Modelle nicht so zuverlässig sind und häufig in der Werkstatt sind... kann dad jemand bestätigen bzw. Hat jemand andere Erfahrungen?

Vielen Dank

Was heißt denn viele Kilometer? Nur gefühlt oder auch richtig auf den Zähler? 133000 Kilometer für einen Astra G von 2002 ist jetzt nicht allzu viel. Von Opel würde sich der Astra H oder J anbieten. Auch der Corsa D reicht aus so lange die Leute nicht über 1,90m werden hinten.

In der verlinkten Anzeige wird ein Kilometerstand von lediglich 110600 km angegeben.

Woher resultiert die Differenz zu den 133.000 km?

Edit:

Gerade gesehen - ich habe die Fahrzeuge durcheinander gebracht. ;)

Was ist denn mit dem Astra, außer, dass er nur 133k Km gelaufen ist.

 

Das der Focus auch "schon" 110k runter hat, hast Du gesehen?

 

Günstiger als den Astra fit zu machen, kommst Du wohl nicht davon denke ich.

Themenstarteram 27. Juni 2021 um 16:19

Der astra hat viele Baustellen. Die Drosselklappe ist kaputt. Elektronische motorkühlung leuchtet auf, am Kühlsystem ist ein Ventil defekt , der auspuff ist durchgerostet , die Achse hinten ist gebrochen etc...

Ja ich habe gesehen dass der focus 110.000 runter hat. Ich habe auch Autos die etwas weniger gelaufen haben im Visier... wenn es hoch kommt fahre ich im jahr ca. 25.000 km

Hast Du in den Astra auch mal irgendwann Geld reingesteckt oder bist Du den nur gefahren :confused:

 

Ein bisschen Liebe braucht jedes Auto :D.

Bei der Pflege empfehle ich den BMW.... Ironie aus.

 

Weitere Idee......keine, da mir die Worte fehlen.

Themenstarteram 27. Juni 2021 um 16:44

Gut, wenn die Worte fehlen ist es auch nicht so schlimm.. nein , ich habe tatsächlich nicht seht viel am auto lachen lassen. Aber dad hilft mir jetzt eigentlich aucz nicht weiter ... wenn jemand etwas konstruktives sagen kann freue ich mich darüber sehr.

Der Focus ist dann schon mal 10 Jahre jünger ... da ist die Wahrscheinlichkeit für Altersdefekte geringer als bei deinem aktuellen Opel, wo auch ein ordentlicher Wartungsstau aufgebaut wurde...

Da finde ich den Wechsel eigenlich auch angebracht... Wär dann natürlich angebracht dem Ford ein Mindestmaß an Service zukommen zu lassen, so hat man einfach mehr Freude am Wagen = Zuverlässiger = weniger Ärger..

Zu den Aussagen Ford wär irgendwie defektanfälliger und öfters in der Werke ... kann man getrost unter dummes Gelaber verbuchen....mehr braucht man darauf nicht eingehen...

Dieses Fahrzeug ist vorübergehend nicht verfügbar :confused:

Ansonsten fand ich das Angebot gut, allerdings nur 7 Jahre jünger :D.

Zitat:

Zu den Aussagen Ford wär irgendwie defektanfälliger und öfters in der Werke ... kann man getrost unter dummes Gelaber verbuchen....mehr braucht man darauf nicht eingehen...

Dem würde ich mich anschließen.

Mein Focus war zwar von 2001 hatte aber bis 680tkm keine nennenswerten Defekte klar Lima musste mal neu aber ansonsten nichts verwunderliches außer das es die 1ste Kupplung noch war trotz Anhänger Betrieb des öfteren

 

Von daher in meinen Augen das ein Ford schlecht ist ist seltsam.

Zitat:

@Umichiz schrieb am 27. Juni 2021 um 14:55:43 Uhr:

. . . . infrage kommen ford focus ab 2010, BMW 116i ca 2009 und der Mitsubishi sparen star 2017...

-

Warum eigendlich nur diese 3 Modelle ?

Und wen jucken die Baujahre ?

Du solltest lieber das nehmen, was gut dasteht und etwas markenoffener sein.

Gelöscht, MT-Moderation . ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Entscheidungshilfe benötigt bei gebrauchtwagen ab 2010 bis max 5000 Euro