ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Suche einen sehr starken Kunststoffreiniger

Suche einen sehr starken Kunststoffreiniger

Themenstarteram 1. Juni 2009 um 17:07

Hallo,

meine Amaturen haben Rillen, also so minimale Vertiefungen in denen sich Schmutz angesammelt hat.

 

Mit einfachen Kunstoffreiniger bekomme ich diese nicht weg. Ich bräuchte etwas starkes was mir den Kunstoff nicht angreift und gleichzeitig den Schmutz auflöst.

Habt ihr einen Tip für mich?

Grüsse, Patrick

Ähnliche Themen
18 Antworten
am 1. Juni 2009 um 17:15

Nitroverdünnung oder Benzin wäre eine Möglichkeit.

am 1. Juni 2009 um 17:15

Probiermal die Kunststoffpflege-Tücher - ARMOR ALL!

am 1. Juni 2009 um 17:16

Zitat:

Original geschrieben von sybock

Probiermal die Kunststoffpflege-Tücher - ARMOR ALL!

Mit sowas kannst du im besten Fall Staub wischen ..

Wenn er wirklich etwas starkes braucht kommt er glaube ich mit Reinigungstüchern nicht sehr weit

Themenstarteram 1. Juni 2009 um 17:19

Zitat:

Original geschrieben von toyota839

Nitroverdünnung oder Benzin wäre eine Möglichkeit.

Nitroverdünnung, greift es die Kunstofflackierung nicht an?

am 1. Juni 2009 um 17:21

Je nach dem ob es sich um anorganischen Schmutz handelt, weil zu stark konzentrirte Mittel können sein Armaturenbrett ausbleichen und hesliche Flecken hinterlassen.

Kannst mir glauben die sind stark genug um dieser Art Schmutz zu entfernen.

Themenstarteram 1. Juni 2009 um 17:26

EDIT

am 1. Juni 2009 um 17:26

Zitat:

Original geschrieben von tippecanoecount

Hallo,

meine Amaturen haben Rillen, also so minimale Vertiefungen die sich angesammelt haben.

Mit einfachen Kunstoffreiniger bekomme ich diese nicht weg. Ich bräuchte etwas starkes was mir den Kunstoff nicht angreift und gleichzeitig den Schmutz auflöst.

Habt ihr einen Tip für mich?

Grüsse, Patrick

nochmals zum Ausgangstext

Rillen die sich angesammelt haben ????

wie willst du Rillen durch einen Reiniger entfernen ?

Themenstarteram 1. Juni 2009 um 17:29

Zitat:

Original geschrieben von toyota839

Zitat:

Original geschrieben von tippecanoecount

Hallo,

meine Amaturen haben Rillen, also so minimale Vertiefungen die sich angesammelt haben.

Mit einfachen Kunstoffreiniger bekomme ich diese nicht weg. Ich bräuchte etwas starkes was mir den Kunstoff nicht angreift und gleichzeitig den Schmutz auflöst.

Habt ihr einen Tip für mich?

Grüsse, Patrick

nochmals zum Ausgangstext

Rillen die sich angesammelt haben ????

wie willst du Rillen durch einen Reiniger entfernen ?

Mein Fehler, habe ausgebessert. Ich meine minimale Rillen in denen sich Schmutz angesammelt hat.

am 1. Juni 2009 um 17:31

Zitat:

Original geschrieben von tippecanoecount

Zitat:

Original geschrieben von toyota839

 

nochmals zum Ausgangstext

Rillen die sich angesammelt haben ????

wie willst du Rillen durch einen Reiniger entfernen ?

Mein Fehler, habe ausgebessert. Ich meine minimale Rillen in denen sich Schmutz angesammelt hat.

Ja soetwas ähnliches dachte ich mir xD

Bei der Nitroverdünnung hast du recht, es greift den Kunstoff an wenn du es zu sehr übertreibst und wie wahnsinnig damit reinigst.

Um welche Verunreinigungen handelt es sich ?

War/ist es eine typische Familienkutsche eines Büroarbeiters oder ein typisches Baustellenfahrzeug eines Maurers ?..

Themenstarteram 1. Juni 2009 um 17:43

das Auto sieht drinnen eher aus als wäre es eines Büroarbeiters, obwohl ich keiner bin :)

Manchmal hat man mit Schmutzigen Fingern gegriffen oder die Einstiegsleisten haben auch solche Rillen und da in denen der Schmutz von den Schuhen.

So sehen die Rillen aus:

http://s2b.directupload.net/file/d/1812/vuu4vfyu_png.htm

am 1. Juni 2009 um 17:46

Dann würde ich ganz einfach mal mit einem Glasreiniger draufsprühen und mit einem Tuch abwischen, dann mit einem Allzweckreiniger feucht abwischen und wenn nötig nachher mit Cockpitpflege (Spray etc.) bearbeiten.

Themenstarteram 1. Juni 2009 um 17:57

Ja, habe ich schon probiert, ist zu schwach, die Rillen sind einfach zu minimal um da mit einem Tuch reinzukommen oder mit einer Bürste, deswegen dachte ich an etwas starkes was diesen Schmutz auflöst, Nitroverdünnung würde gut funktionieren aber das frisst einfach zu viel mit weg ;)

am 1. Juni 2009 um 18:23

Alternative: Essig oder so einen aktiv Schaum den man für den Griller benützt.

Ansonsten musst du halt mit einem Schwamm schrubben (bist du aus Österreich/Bayern oder dem restlichen Deutschland) den ansonsten würd ich statt schrubben "mit an schwomm werka" schreiben, des passt irgendwie bessa.

Themenstarteram 1. Juni 2009 um 19:58

Hmm, Essig, das habe ich noch nicht versucht.

Ich dachte vielleicht mit so einen hochdruck Dampfente...

Was ist mit diesem Hochgelobten Cilitbang? (vorallem durch meine Frau)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Suche einen sehr starken Kunststoffreiniger