ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Suche CLK 320 Cabrio zum Kauf - Tipps auch gerne - was beachten beim Kauf???

Suche CLK 320 Cabrio zum Kauf - Tipps auch gerne - was beachten beim Kauf???

Mercedes CLK 208 Coupé
Themenstarteram 28. November 2016 um 17:43

Hallo,

bin auf der Suche nach einem CLK 320 Cabrio - wer hat einen und möchte den verkaufen - oder wer kennt jemanden der ein solches Fahrzeug verkauft???

Was ist beim Kauf zu beachten - Schwachstellen etc.???

Ach so - suche den A208 - oder auch A209 - schwarz wäre schön ist aber kein Muss - er sollte gut gepflegt sein - von Vorteil wäre auch wenn im Fahrzeug nicht geraucht worden wäre.

Alles anbieten - wcabrio@t-online.de oder WhatsApp- bzw. auch Anruf unter 0163-6014555.

Ähnliche Themen
18 Antworten

Hallo wcabrio !

Ich habe ebenfalls einen A208 mit 3,2 L-Motor. Ich kann dir nur raten, dir etwas Zeit zu lassen und nicht nur im direkten Umkreis zu suchen. Meinen habe ich z.B. in der Nähe von Giesen ergattert. Ich wäre aber auch bereit gewesen, nach Hamburg, Berlin oder München zu fahren um den Richtigen zu finden.

Meine Kriterien waren: Dunkler Lack, helle Innenausstattung, möglichst Vollausstattung und - ganz wichtig - kein bisheriger Winterbetrieb !

Gefunden habe ich 2013 meinen CLK 320 in dunklem Tansanitblau Perleffektlack, Innenausstattung in Oriongrau/Oriongrau dunkel, Vollausstattung bis auf Sitzmemory rechts. Der Wagen hat bisher weder Schnee, Eis noch Salz gesehen. Er war Werkstattgepflegt mit nachvollziehbarer Historie und allen Rechnungen. Beim Händler habe ich ihn ausgiebig probegefahren und ihn auf der Bühne in Ruhe ausgiebig von unten inspizieren können. Der KM-Stand von 239.000 KM störte mich nicht im geringsten, da der Wagen Topgepflegt war und bei 188.340 KM einen Austauschmotor bekam. Bilder findest du in meinem Profil.

Ich habe gleich bei diesem Händler eine Hohlraumkonservierung, sowie eine Unterbodenversiegelung in Auftrag gegeben. Diese Maßnahmen werden im nächsten Frühjahr aufgefrischt - eine gründliche Begutachtung in einer Fluidfilm-Station in der Pfalz ergab einen sehr guten Zustand.

Rauch- und Nikotingeruch, bzw. Flecken lassen sich mit etwas Pflege entfernen. Aber ist erst einmal der Gammel in Form der braunen Pest drin, wird es aufwendig und teuer. Daher nur einen gepflegten Garagenwagen möglichst ohne Winterbetrieb kaufen. Ich habe dann gleich nach dem Kauf in Ludwigshafen eine Autogasanlage einbauen lassen. Auch das war eine sehr gute Investition, die sich schon lange amortisiert hat.

Da wir ja fast Nachbarn sind (ich komme aus Worms), würde mich der weitere Werdegang interessieren. Vllt. können wir ja schon nächstes Jahr einmal mit unseren Prachstücken gemeinsam durch die Pfalz cruisen ? Aber jetzt muss er morgen erst mal in seine Wintergarage und bis Anfang März ausharren.

Themenstarteram 28. November 2016 um 20:32

Hallo "Astra F-Cabrio"

Danke Dir für Deinen schönen Bericht, dem ist nichts hinzuzufügen. Genau so werde ich vorgehen. Du hast einen schönen Clk - wann kann ich den kaufen??? Spass - ------

ja - wenn ich mal in der Pfalz bin können wir uns gerne mal im Frühjahr zu einer Ausfahrt treffen - vielleicht habe ich bis dahin einen gefunden.

Mittlerweile habe ich mir hier oben im Norden - bin im Moment zwischen Bremen und Hamburg an meinem 2.-Wohnsitz - schon 5 CLK angeschaut - alles abgelutschte Autos und das Erstaunliche daran ist dazu, dass die Besitzer noch eine Menge Geld für Ihre Autos haben wollen... Bei Mobile.de oder Autoscout habe ich einige wenige gefunden, aber da rufe ich an, immer wieder und immer wieder geht die Mailbox an - was ist das denn - wollen die Ihre Autos nicht verkaufen - oder sind die schon weg und die haben die Inserate nicht gelöscht, ich weiß nicht.... können das auch Fakes sein???

Ja, manchmal hilft wirklich nur Beharrlichkeit. Ich konnte mir auch schon öfter keinen Reim auf die Verkaufsgepflogenheiten mancher Leute machen. Da werden Annoncen geschaltet und man erreicht nie jemanden. :rolleyes:

Schön, dass dir mein Cabrio gefällt. Die Puristen verziehen natürlich das Gesicht, wenn sie dunkle Xenon-SW sehen, dunkle LED-Rückleuchten und ein anderes Navi als das Comand 2.0. Aber der Wagen muss ausschliesslich mir gefallen. Die Motorhaube war beim Kauf schon gecleant und hatte den Grill mit Stern. Alles andere habe ich so nach und nach ein- und umgebaut. Das Sahnestück ist das Lenkrad und das neue Komfortmodul für´s Verdeck. Da kann man auch während der Fahrt (bis max. 50 km/h) das Verdeck öffnen und schliessen und vor allem muss man nicht den Schalter nonstop bedienen. Einmal gedrückt (oder gezogen) reicht aus - der Rest geht dann vollautomatisch. Ebenso wenn man alle 4 Fenster gleichzeitig öffnen/schliessen will. Ist zwar nicht ganz billig, aber es hebt den Komfort ungemein. Ich wollte nicht mehr darauf verzichten. Der letzte Coup war dann der Einbau der Tagfahrleuchten in den PDC-Leisten. Sicherlich auch nicht jedermanns Geschmack, aber ich finde sie sehr schön. Da es einzelne LED sind, können sie individuell angeordnet werden.

Habe mir mal deinen sonstigen Fuhrpark angeschaut - da wird man ja blass ! Du scheinst ja in einer völlig anderen Gehaltsliga zu spielen. Aber das wird die Suche nach einem richtig guten CLK vermutlich vereinfachen, da du nicht auf den letzten Cent zu schauen brauchst. Manchmal lohnt es sich eben schon, etwas mehr zu investieren und dann auch Spass damit zu haben. Ich drücke dir jedenfalls die Daumen - alle 10 ! :D

Haste DEN HIER schon gesehen ? Könnte vielversprechend sein :cool:

Zitat:

@Astra-F-Cabrio schrieb am 28. November 2016 um 21:12:02 Uhr:

Haste DEN HIER schon gesehen ? Könnte vielversprechend sein :cool:

Sieht auf den Bildern sehr ordentlich aus.. Aber.. zumindest hinten etwas hoch.. oder täusche ich mich da?

Da muss man verbleites Benzin tanken - dann kommt er hinten tiefer :D :p

Im Ernst: Das lässt sich ja mit wenig Aufwand nach Geschmack verändern. Aber der Wagen hat wenig KM, nur Sommerbetrieb und sieht ansonsten sehr ordentlich aus. Ausstattung ist ebenfalls gut. Ich finde, da lohnt sich ein Besuch zur Probefahrt. Dann merkt man ja schnell ob der Zustand hält, was die Bilder versprechen. ;)

Themenstarteram 29. November 2016 um 16:49

Danke, danke - aber nun mal im Ernst - ich werde für ein so "altes" Auto nicht über 9T hinlegen. Da bekomme ich ja den A209....

Meine Schmerzgrenze für einen guten A208 liegt bei 8T.... ich denke dafür bekommt man schon einen guten - oder???

Ich habe Zeit - denke fahre auch mal in die Hauptstadt - da stehen viele im Netz... aber weiter mit helfen bei der Suche und mir mitteilen - bin dankbar für alle Angebote und Hilfen.

Ganz ehrlich: Wenn der Wagen den Eindruck auf den Bildern bestätigt, ist er das Geld wert !

Also ich denke, dass die Talsohle bei den GUTEN A208 inzwischen durchschritten ist. Auch bei den Liebhabern der 208er Serie ist bekannt, dass Rost der Todfeind ist und Modelle mit wenig Rost, oder sogar in Rostfreiem Zustand, inzwischen langsam seltener werden. Das erklärt die steigenden Preise. Wird bald keine richtig guten mehr unter 10 Mille geben.

Natürlich gibt es auch 209er, die zu diesem Preis (oder weniger) weggehen. Aber das ist Geschmacksache. Ich hätte auch einen 209er kaufen können, aber ich wollte die Klassische Eleganz, die eben nur der A124 und der A208 bietet. Wer z.B. gerne dunkle Rückleuchten mag (so wie ich), muss beim 209er dennoch mit einer roten 3. Bremsleuchte leben. Das sieht dann aus, wie gewollt und nicht gekonnt. Natürlich kann man die Bremsleuchte lasieren oder folieren - nur ist das eben nicht zulässig. Beim 208er ist das wiederum überhaupt kein Problem, wie man bei meinem sehen kann. Da wird einfach das "Glas" gegen eines in Smoke ausgetauscht - fettisch (und zulässig).

Aber ich will dir da nicht reinreden. Vllt. bekommst du auch ein gutes Cabrio innerhalb deiner Schmerzgrenze, aber leicht wird das sicher nicht werden.

Zitat:

@wcabrio schrieb am 29. November 2016 um 16:49:02 Uhr:

Danke, danke - aber nun mal im Ernst - ich werde für ein so "altes" Auto nicht über 9T hinlegen. Da bekomme ich ja den A209....

Meine Schmerzgrenze für einen guten A208 liegt bei 8T.... ich denke dafür bekommt man schon einen guten - oder???

Ich habe Zeit - denke fahre auch mal in die Hauptstadt - da stehen viele im Netz... aber weiter mit helfen bei der Suche und mir mitteilen - bin dankbar für alle Angebote und Hilfen.

Also wenn Du in die Hauptstadt kommst...können wir uns mal unterhalten...kannst mich gerne anschreiben....meiner ( 230er Kompressors ) ist nicht ganz fehlerfrei...aber wenn Du ein Paar flocken in die hand nimmst...kannst du Ihn dir sauber hinstellen. Ich gebe ihn wirklich für wenig geld ab....besitze ihn seit 6 Jahren und Tüv wurde im August dieses Jahres gemacht und alle Tüv Mängel beseitigt....Ich habe einen wirklich Guten Sound eingebaut.....auf Autogas läuft er seit 8 Jahren Problemlos...und Du kommst mit 8 Euro auf 100km mehr als gut hin....er ist aber nicht Mängelfrei....für 3800€ 8 fach bereift ist er ein Schnäppchen...inseriert habe ich Ihn noch nicht...ich könnte auch noch diverse Mängel beseitigen aber dann gebe ich Ihn nicht für die paar Kröten her...meiner ist Dunkelblau Metallic....Melde dich einfach...Lg Bowdy

P.S. Ein A 209 ist anfälliger als ein A208

Themenstarteram 30. November 2016 um 9:58

Zitat:

@bowdy schrieb am 29. November 2016 um 22:33:08 Uhr:

Zitat:

@wcabrio schrieb am 29. November 2016 um 16:49:02 Uhr:

Danke, danke - aber nun mal im Ernst - ich werde für ein so "altes" Auto nicht über 9T hinlegen. Da bekomme ich ja den A209....

Meine Schmerzgrenze für einen guten A208 liegt bei 8T.... ich denke dafür bekommt man schon einen guten - oder???

Ich habe Zeit - denke fahre auch mal in die Hauptstadt - da stehen viele im Netz... aber weiter mit helfen bei der Suche und mir mitteilen - bin dankbar für alle Angebote und Hilfen.

Also wenn Du in die Hauptstadt kommst...können wir uns mal unterhalten...kannst mich gerne anschreiben....meiner ( 230er Kompressors ) ist nicht ganz fehlerfrei...aber wenn Du ein Paar flocken in die hand nimmst...kannst du Ihn dir sauber hinstellen. Ich gebe ihn wirklich für wenig geld ab....besitze ihn seit 6 Jahren und Tüv wurde im August dieses Jahres gemacht und alle Tüv Mängel beseitigt....Ich habe einen wirklich Guten Sound eingebaut.....auf Autogas läuft er seit 8 Jahren Problemlos...und Du kommst mit 8 Euro auf 100km mehr als gut hin....er ist aber nicht Mängelfrei....für 3800€ 8 fach bereift ist er ein Schnäppchen...inseriert habe ich Ihn noch nicht...ich könnte auch noch diverse Mängel beseitigen aber dann gebe ich Ihn nicht für die paar Kröten her...meiner ist Dunkelblau Metallic....Melde dich einfach...Lg Bowdy

P.S. Ein A 209 ist anfälliger als ein A208

Danke Dir für das Angebot - aber ich suche einen 320-iger................

okay kein ding...soweit sind die gar nicht auseinander..... :D

Themenstarteram 1. Dezember 2016 um 10:22

Zitat:

@bowdy schrieb am 30. November 2016 um 22:04:03 Uhr:

okay kein ding...soweit sind die gar nicht auseinander..... :D

Ich denke doch, dass da ein großer Unterschied ist.

Nachdem ich schon folgende Fahrzeuge mein Eigentum nennen durfte - die aufgeführten als Zweit- oder Drittfahrzeuge gefahren bin, denke ich dass es mindestens ein "6-Zylinder" sein sollte.

 

- A208 - 200 K

- A209 - 500

- A209 - 320

- A209 - 55 AMG

- A209 - 200 K

Verstehe irgendwie auch nicht, dass der 209-er anfälliger sein sollte als der 208-er..............was soll da besser oder schlechter sein???

Meiner Meinung nach ist es reine Geschmacksache und beide Fahrzeuge sind von der Technik her nicht besser oder schlechter...... oder?????????????????

Man kann bei beiden Modellen Pech oder Glück haben. Ansonsten ist es reine Geschmacksache. Natürlich hat der 209er wieder ein paar Gimmicks mehr, da er ja auch etwas neuer ist.

Themenstarteram 1. Dezember 2016 um 17:46

Genau so ist es...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Suche CLK 320 Cabrio zum Kauf - Tipps auch gerne - was beachten beim Kauf???