ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Sturzwinkelkorrekur durch Korrekturschrauben

Sturzwinkelkorrekur durch Korrekturschrauben

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 22. Mai 2015 um 15:06

Hallo zusammen.

Wieviel genau bringt die Sturzkorrektur mit den Korrekturschrauben?

0,5°?

Mehr?

Beste Antwort im Thema

Typisch deutsches Baumarkttuning.

Es ist mehr möglich - viel mehr sogar.

Dazu muss man die Aufnahmen an den Trägern verändern. Loch erweitern und die andere Seite schließen.

Das sollten aber Tuner machen - nicht Bastler.

21 weitere Antworten
21 Antworten
Themenstarteram 22. Mai 2015 um 15:06

Hallo zusammen.

Wieviel genau bringt die Sturzkorrektur mit den Korrekturschrauben?

0,5°?

Mehr?

Yep, so wurde es mir bestätigt. Man kann wohl maximal 2 Korrekturschrauben aufmontieren, so dass 1° korrigiert werden kann. Angaben sind ohne Gewähr. Diese Info stammt von der ABS Taxiwerkstatt in Berlin.

Themenstarteram 22. Mai 2015 um 22:13

Eine Korrekturschraube ist für den Federlenker (Sturz) und eine ist für den Nachlauf.

Hallo zusammen,

ich habe nach Einbau der 2 STURZkorrekturschrauben mit 'ner 3cm Tieferlegung (Airmatic) vor der 1.Vermessung durch eine "nicht so gute Reifenbude" minus 2,11 bzw. 2,19 Grad gehabt.

Dann bin ich zu einer anderen Reifenbude gefahren, die es auf minus 1,55 Grad hinbekommen haben. Mehr soll nicht möglich gewesen sein.

Bin mal gespannt, wie lange meine Reifen halten...

Gruß Andi

Nur die Sturtschrauben bringen +/- 0,31 Grad

Durch die Zugstreben mit Nachlaufkorrektur verändert sich der Sturz nochmals leicht - die Sachen beeinflussen sich gegenseitig.

--> PN

Hi, habe meinen e280 auch Tiefergelegt mit 40mm Federn.

Ist es möglich das ich die 4 Schrauben selbst wechsle und dann zum Spureinstellung fahre, oder ist das Fahrzeug dann nicht mehr fahrbereit?

Typisch deutsches Baumarkttuning.

Es ist mehr möglich - viel mehr sogar.

Dazu muss man die Aufnahmen an den Trägern verändern. Loch erweitern und die andere Seite schließen.

Das sollten aber Tuner machen - nicht Bastler.

Themenstarteram 26. Mai 2015 um 13:32

Ich tüftle an anderen Buchsen.

Diese verdoppeln in etwa die Korrektur ggü den Sturzkorrekturschrauben und haben die gleichen elastokinematischen Eigenschaften wie die originalen Buchsen.

Ich frage mich nur, ob sich der Aufwand lohnt, sowas in Kleinserie mal aufzulegen?

Wenn man da ca 20 Leute zusammenbekommt (also ca 40-80 Buchsen), dann lohnt sich auch auch CNC-Programm und ernsthafte Gespräche mit nem Bearbeiter.

Bei mir haben die Sturzkorrekturschrauben genau die 0,50° Grad gebracht, welche für den richtigen Sturzwinkel fehlten.

Habt ihr das selber mit den Schraubenwechsel gemacht oder bei MB alles machen lassen.

Lies einfach mal 3 Posts vorher !!!

Tssss Tssss Tssss

...hmm... also muss ich ja wahrscheinlich doch nochmal zum Reifenmann,

denn wenn ich es richtig verstehe, fehlen mir auch noch 0,5 grad bis zum MB Toleranbereich.

Oder liege ich da falsch? Ich hab die ganze Zeit das Gefühl, dass ich noch die 2. werde einbauen müssen.

Sollte das nicht reichen, käme ich vielleicht für ein paar Buchsen von Dir, @spaetbremser, infrage.

Morgen bin ich in'ner Taxiwerkstatt zum TE-Spülen und werde da mal "weiterhorchen".

Schönen Tach noch.

Gruß Andi

Zitat:

@fabio_27 schrieb am 26. Mai 2015 um 16:03:02 Uhr:

Habt ihr das selber mit den Schraubenwechsel gemacht oder bei MB alles machen lassen.

In der freien Werkstatt, ohne Hebebühne schwierig.

Themenstarteram 27. Mai 2015 um 9:58

Ich hab die Sturzkorrekturschrauben eingebaut.

In der Hofeinfahrt!

Anheben mit 2 Wagenhebern, sichern mit Unterstellböcken, Räder runter und eingebaut.

Danach auf Rampen gefahren und die Schrauben festgezogen.

Allerdings überzeugt mich das System mit den Noppen und in der Buchse und den Kerben in der Schraube nicht wirklich.

Das kommt mir ein bisschen zu "lummelig" vor.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Sturzwinkelkorrekur durch Korrekturschrauben