ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Streetfighter

Streetfighter

Themenstarteram 22. März 2005 um 0:00

Hallo an alle.

Wollte mal so allgemein wissen, was Ihr hier so alle von Streetfightern haltet?

Habe hier noch nie nen Treat darüber gelesen.

Fahrt jemand einen oder plant jemand nen Umbau?

Fahre selber ne GSXR 750 SRAD und spiele mit dem Gedanken, sie nackig zu machen...

Hat die schon mal jemand gestrippt oder kann mir da evtl. sogar jemand tips oder Bilder posten?

Vielen Dank schon mal an alle die dazu nen Beitrag schreiben! :-)

Ähnliche Themen
26 Antworten

Wenn du Dich für Streetfighter interessierst, hier hast Du noch ein paar Banditen Bilder...

noch eine Bandit:

Und das ist meine Kleine, fast alles selbst geschraubt und natürlich mit ner Banane als Höcker, aber ist ja alles Geschmackssache.

Gruß Chris

sorry, bull32 aber die fällt unter "fast" serien bandit.

da hab ich mehr gemacht, und das hat auch nichts mit fighter zu tun.

Bandit1157

grüße suzruki

Themenstarteram 1. April 2005 um 21:44

Das sind mal nette moppeds...

Des geht genau in die richtung! Nur, mit nem Bananenhöcker kann ich echt nix anfangen...

Ist gottseidank geschmackssache und auch kein angriff! :-)

Was gibt es denn grundsätzlich für schwierigkeiten so ein bike auf zu bauen?

Z.B. jetzt bei nem superbike oder streetbar lenker, brauch ich da zwingend neue (Stahlflex) und längere Bremsleitung und Kupplungszug?

hi!

ich fahr auch ne 750er SRAD und hab mir schon überlegt als nächstes ein naked bike (zB Hornet 900) zu kaufen und ein bissel was draus zu machen(ohne banane).

guck mal auf www.kamikaze-customs.de

die haben allerhand umbauteile und preise.

am 4. April 2005 um 9:12

Bilder? Fighter? Ha ha ha ha.

 

Hallo Leute,

also, diese Bilder zeigen wirklich keinen Fighter. Was solln das sein? Ein BOS-Auspuff und das wars?

Lächerlich.

Ach ja, wen's interessiert: Ich hab mein Bike umgebaut. War mal ne CBR, ist jetzt ein echter Fighter.

Und das mit "Banane" wie ihr das hier so nennt. Ich steh total auf die kurzen, steilen Hecks. Meins ist sogar so steil, dass das Nummernschild drangeschrauft werden konnte. 30 Grad in Fahrtrichtung ist die Vorgabe.

Allerdings sollte jeder der einen Umbau machen will, das wissen:

1. Der Wiederverkauf ist extram schwer. Praktisch unmöglich.

2. Man braucht eine Menge Zeit oder / und Geld.

3. Schweissen sollte man können. Oder ein Motorrad haben, für das es einen Heckumbausatz gibt. Sonst muss man schweißen lassen.

4. Man muss immer wieder mal schrauben. Ist alles noch experimentell.

5. Man wird gerne mal von der Petersilie angehalten und konrotlliert. Wenn man schlau ist, ist alles eingetragen und sie finden nichts (bei mir: 3 Konrollen im Jahr und noch keine Beanstandung!). Dafür hat man aber als ECHTER Streetfighter 2 Seiten Fahrzeugschein. ;-) und / oder einen Stapel ABEs immer mit dabei.

So weit. Bei Fragen einfach schreiben. Bilder stell ich evtl. demnächst ein.

Grüße.

CBR-Fighter

Hallo CBR 900 fighter

Wo ist das Bild von Deinem Möpi? Bei mir ist das Kennzeichen auch hinten am Heck einfach dran, sogar beleuchtet. Alles eingetragen, aber bei Kontrollen wurde ich immer durchgewunken. Die hatten wohl nie Lust sich damit zu befassen.

Ansonsten stimme ich Dir in den 5 Punkten voll zu, aber einen hast Du vergssen:

6. Vor der Eisdiele vorfahren ist so richtig geil.

mfg Chris

Hi,

weiß jemand wie das mit dem Schweißen aussieht, ich kann zwar schweißen dass es hält, aussehen tut es meist auch recht ordentlich, aber wenn ich jetzt mein Heck umbauen will, und dann am Rahmen rumschweißen muss, dann brauch ich doch bestimmt ein festigkeitsgutachten oder irgendsowas damit der Tüff mir das einträgt!?

mfg

Hallo Goldgolf,

kaufe dir das Tüv Buch Motorrad oder die Fighters Tuning 2003/2004 oder 2005. Da ist genau beschrieben was Du darfst und wie man richtig umbaut. Im allgemeinen kann man sagen bei angeschraubten Heckrahmen ist es kein Problem, aber bei angeschweißten Heckrahmen ist es viel aufwendiger. Im Zweifelsfall beim Tüver des Vertrauens nachfragen.

mfg

Ihr meint also das ein "Bananen-Heck" einen Fighter ausmacht, so ein Quatsch. Klar gibt es extremere Umbauten und da bin ich noch weit von weg. Er wollte aber auch keine Bikes mit extrem Umbau sehen, sondern eher mit langem Heck. Ich wollte eigentlich mit dem Bike noch fahren und nicht vor der Eisdiele parken und pupertierende Mädels beeindrucken. Und bevor hier die großen Sprüche gekloppt werden:

Wo sind denn Bilder von euren Bikes?

Erzählen kann man viel !

am 8. April 2005 um 0:19

schaut euch mal bei www.fighters-magazin.de

im forum um, dort werdet ihr fotos und ne menge tipps finden...

fahre zwar kein suzi aber fighter...

http://img18.exs.cx/img18/7506/bluefighter1.jpg

Deine Antwort
Ähnliche Themen