ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Strafzettel nach 3 Jahren für Falschparken aus Kroatien

Strafzettel nach 3 Jahren für Falschparken aus Kroatien

Themenstarteram 17. Juni 2019 um 12:39

Hallo Leute,

mein Kollege hat Post aus Kroatien bekommen, er hätte vor 3 Jahren falsch geparkt, Kosten jetzt 300€

Klar kann es sein das er da mal falsch geparkt hat aber jetzt nach 3 Jahren kommen und 300€ zu verlangen ist doch echt dreist, bis zu diesem Schreiben hatte man ihn ja nicht mal den Verstoß angezeigt. Ich denke mal da versucht jemand ne neue Masche zum Geld abzocken.

Beste Antwort im Thema
45 weitere Antworten
Ähnliche Themen
45 Antworten

Du wärest ganz schön blöd, wenn Du NUR an die Idee kommst, dies zu bezahlen !!!!

Du könntest eventl. die kroatische Betrüger anzeigen und zwar bei EU-Gericht. Die Strafe ist nicht unter 0,5 Mio. Euronen !!!

Das hast Du - und auch andere - nicht gewusst - Wetten ???

Gruss

didikoll

Zitat:

@didikol schrieb am 17. Juni 2019 um 13:55:50 Uhr:

Du wärest ganz schön blöd, wenn Du NUR an die Idee kommst, dies zu bezahlen !!!!

Du könntest eventl. die kroatische Betrüger anzeigen und zwar bei EU-Gericht. Die Strafe ist nicht unter 0,5 Mio. Euronen !!!

Das hast Du - und auch andere - nicht gewusst - Wetten ???

Gruss

didikoll

äh... hast du den Link vom ADAC geleseN?

wenn ja- finde ich deine Aussage mutig!

Der TE bzw. dessen Bekannter war in Kroatien!

Der ADAC schlägt vormit 50 Euro in die Verhandlung einzutreten!

So sieht das der ADAC: siehe obigen Link

Aus einem rechtskräftigen kroatischen Urteil oder Europäischen Zahlungsbefehl zu Lasten des deutschen Schuldners kann z.B. aufgrund EU-Rechts in Deutschland vollstreckt werden – und zwar ohne dass es einer weiteren Vollstreckbarerklärung durch ein deutsches Gericht bedarf.

Wichtig ist es deshalb, nach Erhalt gerichtlicher Schreiben/Urteile oder eines Europäischen Zahlungsbefehls aus Kroatien unverzüglich Rechtsrat einzuholen.

Themenstarteram 17. Juni 2019 um 17:43

Dankeschön erstmal allen für die Antworten

Verbrecher und Wegelagerer gibt es offenbar überall ...

Ist mit Sicherheit nicht nur ein deutsches Phänomen. Mich wundert nur, dass nicht schon ein erstes schreiben gekommen ist

Ist ein erster Brief evtl gekonnt ignoriert worden?

Themenstarteram 18. Juni 2019 um 6:35

Nein der Kollege sagte ist das erste Schreiben, naja jetzt geht er zum Anwalt, mal schauen was dabei raus kommt.

Ich hätte denen ja was geiles geschrieben und hätte es drauf ankommen lassen, mein Anwalt hätte sich gefreut, der Rechtsschutz deckt bei mir so was ab. :D

Das mit den Wegelagern ist ganz einfach:

Dort Parken wo es erlaubt ist (und halt auch mal 1 Euro die Stunde kostet!) und schon ist den "Banditen" die Grundlage entzogen!

Solange aber auf der Welt Menschen gezwungen werden in 2 ter Reihe zu parken, in Feuerwehranfahrtszonen

mit 60 durch 30iger Zonen zu fahren, solange werden die Abzocker auch fette Beute machen!

was ist eine iger-Zone?

Zitat:

@SpyderRyder schrieb am 18. Juni 2019 um 09:32:31 Uhr:

was ist eine iger-Zone?

wenn du frägst dann - so das es auch im Zusammenhang ist

30iger Zone

Hm.- besitzt du einen Führerschein?

wenn ja eine "dreiß"-iger Zone ist eine Zone in der man nur 30 Kilometer in der Stunde fortbewegen darf.

Lustiger Weiße trifft das auf Auto Motorrad LKW Fahrrad Hottahü und alle anderen Beweglichen Fahr und Fortbegewegungsmittel zu!

Zitat:

@Roadrunner2018 schrieb am 18. Juni 2019 um 08:36:13 Uhr:

Das mit den Wegelagern ist ganz einfach:

Dort Parken wo es erlaubt ist (und halt auch mal 1 Euro die Stunde kostet!) und schon ist den "Banditen" die Grundlage entzogen!

Solange aber auf der Welt Menschen gezwungen werden in 2 ter Reihe zu parken, in Feuerwehranfahrtszonen

mit 60 durch 30iger Zonen zu fahren, solange werden die Abzocker auch fette Beute machen!

Amen!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Strafzettel nach 3 Jahren für Falschparken aus Kroatien