ForumGaskraftstoffe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Gaskraftstoffe
  7. Steuern auf Autogas ?

Steuern auf Autogas ?

Themenstarteram 26. Januar 2008 um 10:40

Sollte das Autogas ende 2009 besteuert werden, wie sieht es dann in Holland aus?

Lohnt es sich dann noch Autogas zu fahren oder bleibt der Gaspreis in Holland stabil?

Ich wohne 20 Km von der holländischen Grenze und weiß jetzt nicht ob ich mich wieder für einen Diesel oder Benziner mit Gasanlage entscheiden soll.

Ich fahre so 20 bis 23000 Km im Jahr und ziehe 2 mal die Woche einen Pferdeanhänger.

Aber auch nur ca 10 Km eine Strecke.

Wer kann mir bei meiner Entscheidung helfen? Es soll ein Neuwagen Renault Laguna Grandtour III werden.

Gruß Holger

Ähnliche Themen
11 Antworten
am 26. Januar 2008 um 11:44

1. Autogas wird schon heute besteuert.

2. Der Steuersatz ist aktuell bis Ende 2018 festgeschrieben.

3. Was wann wie Auswirkungen auf Holland hat verrät Dir Dein Kaffesatz.

Gruß,

Ralf.

Themenstarteram 26. Januar 2008 um 13:12

Ja ich weiß das das Autogas auch jetzt schon besteuert wird, aber es ist nur bis zum 31.12 2009 Steuerlich begünstigt und könnte sich dann erheblich verteuern.

Festgeschriben ist der Begünstigte Steuersatz für Gas bis 2018, Für Autogas bis 2009.

Zitat:

Original geschrieben von ich bins, Holger

Ja ich weiß das das Autogas auch jetzt schon besteuert wird, aber es ist nur bis zum 31.12 2009 Steuerlich begünstigt und könnte sich dann erheblich verteuern.

Festgeschriben ist der Begünstigte Steuersatz für Gas bis 2018, Für Autogas bis 2009.

Für beide Gasssorten, Erdgas (CNG) und Flüssiggas (LPG), ist der nach heutigem Gesetzesstand ein begünstigter Steuersatz vorgegeben der 2018 entfällt...das ist heute Gesetz...was morgen ist...muss im Kaffeesatz nachgelesen werden.

Hallo,

hab hier im Forum gelesen, das die EU LPG als Alternativkraftstoff eingestuft hat und demnach auf jeden Fall günstiger zu besteuern ist als Super oder Diesel. Wenns denn stimmt, hat die EU endlich mal was gutes getan.

Moonlandgraue Grüße

Firecounter

Zitat:

Original geschrieben von ich bins, Holger

Ja ich weiß das das Autogas auch jetzt schon besteuert wird, aber es ist nur bis zum 31.12 2009 Steuerlich begünstigt und könnte sich dann erheblich verteuern.

Festgeschriben ist der Begünstigte Steuersatz für Gas bis 2018, Für Autogas bis 2009.

Schnee von Vorgestern

 

Für beide Sorten gilt erst mal 2018

mfg

Zitat:

Original geschrieben von ich bins, Holger

Festgeschriben ist der Begünstigte Steuersatz für Gas bis 2018, Für Autogas bis 2009.

Nein. Seit Juli 2006 gilt das schon nicht mehr.

Beide bis Ende 2018 ist derzeit aktuell.

Siehe auch hier: http://www.gaskutsche.de/lpg_subventionierung.php

 

Dort kannst du auch nachlesen was aktuell passieren würde wenn der begünstigte Steuersatz wegfällt: Der Liter LPG wird ca. 12-14 ct teurer.

Grüße, Martin

Themenstarteram 27. Januar 2008 um 13:19

Hallo zusammen,

danke für die Infos, ich war da wohl noch nicht richtig Informiert. Ich habe jetzt einiges

hier im Forum über LPG Fahrzeuge gelesen. Es scheint als wären fast alle damit zufrieden.

Ich werde mir dann wohl nächst Woche den neuen Renault Laguna Grandtour III

mit 2l 140 PS Motor und einer Vialle LPI Gasanlage bestellen.

Gruß Holger

Zitat:

Original geschrieben von ich bins, Holger

Hallo zusammen,

danke für die Infos, ich war da wohl noch nicht richtig Informiert. Ich habe jetzt einiges

hier im Forum über LPG Fahrzeuge gelesen. Es scheint als wären fast alle damit zufrieden.

Ich werde mir dann wohl nächst Woche den neuen Renault Laguna Grandtour III

mit 2l 140 PS Motor und einer Vialle LPI Gasanlage bestellen.

Gruß Holger

Hallo,

wobei man sagen muß, daß Mut dazugehört, freiwillig Betatester für ein neues Produkt zu werden, dessen Vorläufer das unzuverlässigste am Markt war... Und dafür auch noch eine Menge Geld zu bezahlen?!?

Der Laguna II ist ein tolles Auto - aber anfällig wie kein zweites dieser Klasse. Wobei auch schon der Laguna I alles andere als zuverlässig war. Und dessen Vorläufer... Warum soll der neue Laguna III plötzlich besser sein? Ich kann mir nicht vorstellen, daß Renault plötzlich auch nur eine mittelmäßige Qualität schafft.

Als Fan von Renault und Renault-Fahrer und auch schon Renault-Neuwagenkäufer würde ich nur dann einen Laguna kaufen, wenn Renault die aktuelle Garantie von Fiat überbietet! Und Fiat bietet zur Zeit 5 Jahre Garantie bis 500.000 km. Dort hat man die Qualität inzwischen halbwegs im Griff - und wo es nicht klappt, riskiert man nicht zu viel als Kunde.

Ein Bekannter hat in seinen Laguna II schon in den ersten zwei Jahren nach Garantieende zusätzlich 5000 bis 6000 € an Reparaturen stecken müssen. Wobei die Kulanz schon dabei war! Defekt waren Getriebe, Turbolader, Hochdruckeinspritzpumpe und einiges mehr.

Laguna? Mutig...

Gruß Michael

Ich fahre auch 19km bis NL zur Tanke. Die nächste in D wäre nur knappe 6km, ist aber 6C teurer. Da ich meist auch etliche Pfund Kaffee und andere Dinge aus NL mitbringe, lohnt sich der Weg allemale.

Wenn schon neuer Wagen, warum dann nicht Subaru???

Zitat:

Original geschrieben von cng-lpg

Laguna? Mutig...

Gruß Michael

Renault-Nissan hat sich seit der 2003 begonnenden Qualitätsoffensive Grundlegend geändert.

Schau dir mal die ADAC Pannenstatiskik an.

In 2006 waren die letzten beiden Baujahre des Laguna besser als der Toyota Avensis und knapp hinter Mazda 6.

Andere Renaults sind ganz oben (z.B. Renault Modus, 3. Platz insgesamt, weit vor allen deutschen und sogar Japanischen Fabrikaten!). Der 05er / 06er Megane war ganz knapp hinter Golf/Bora, noch vor Toyota Corolla, halb soviele Pannen wie Ford Focus oder Honda Civic.

Ich glaube man davon ausgehen, das Renault die Kurve in Sachen Zuverlässigkeit inzwischen gekriegt hat (wurde auch mal Zeit ;))

Ich würde mir aber trotzdem NIE das erste Baujahr eines neuen Modells kaufen, egal von welchem Hersteller. Und bei Renault würde ich grundsätzlich die Finger von diversen Topmodellen mit Elektronik Schick-Schnack wie z.B. Keyless Entry lassen.

Subaru ist natürlich eine echte Alternative, da SUPER Zuverlässig, ein Klasse Boxermotor (genialer Sound, niedriger Schwerpunk), LPG ab Werk und mit einem genial dynamischem Allradantrieb. Aber: Subaru Legacy schlucken viel, und sehen mal ganz besch*ssen altbacken / Asia-Barockmässig aus, und haben so ein Förster / Hutträger Rentnerimage...

 

 

Zitat:

Original geschrieben von go_modem_go

[...]

In 2006 waren die letzten beiden Baujahre des Laguna besser als der Toyota Avensis und knapp hinter Mazda 6.

Andere Renaults sind ganz oben (z.B. Renault Modus, 3. Platz insgesamt, weit vor allen deutschen und sogar Japanischen Fabrikaten!). Der 05er / 06er Megane war ganz knapp hinter Golf/Bora, noch vor Toyota Corolla, halb soviele Pannen wie Ford Focus oder Honda Civic.

Ich glaube man davon ausgehen, das Renault die Kurve in Sachen Zuverlässigkeit inzwischen gekriegt hat (wurde auch mal Zeit ;))

[...]

Hinzu kommt jedoch wohl auch die Tatsache, dass die Autos aus dem fernen Osten inzwischen auch etwas "gekriegt" haben: Die optimierte Variante von "eingebautem Verschleiß".

Sicherlich nicht bei allen Marken, aber bei Toyota ist es schon ziemlich "auffällig" wie die Fahrzeuge inzwischen quasi regelmäßig an gewissen Ecken und Kanten mit gewissen Problemchen zu kämpfen haben.

Vermutlich liegt die Wahrheit irgendwo dazwischen: Renault-Nissan ist besser geworden, dafür haben Toyota und Co. nachgelassen - bzw. "wurden nachgelassen". :)

So zumindest meine Vermutung.

Grüße, Martin

Deine Antwort
Ähnliche Themen