ForumR-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. R-Klasse
  6. Steuergerät Licht

Steuergerät Licht

Themenstarteram 23. Juli 2014 um 19:37

Guten Abend,

bei mir erscheint plötzlich im Display, nachdem das Licht eingeschaltet wurde, die Meldung "Kurvenlicht ohne Funktion" (Kurvenlicht in dem Sinne hat er glaube ich gar nicht, sondern nur dieses Abbiegelicht über den Nebelscheinwerfer) und "Abblendlicht rechts". Das Abblendlicht auf der rechten Seite ist, wenn die Meldung kommt, auch ausgefallen. Manchmal dauert es etwas länger bis die das Licht ausfällt und die Meldung kommt (immer beide Meldungen zusammen), manchmal sofort nach dem Einschalten. Links funktioniert ohne Probleme.

Jetzt meine Frage, gibt es dafür ein bestimmtes Steuergerät, das die Beleuchtung nur auf der rechten Seite steuert und das hat eventuell einen Hau weg?

Viele Grüße,

Ben

Ähnliche Themen
11 Antworten
Themenstarteram 23. Juli 2014 um 19:37

Für alle die es interessiert, wie es ausgegangen ist:

Das Ganze war kein Fehler im Scheinwerfer. Nachdem ich diese Scheinwerfermeldungen hatte tauchten im Display plötzlich noch andere Meldungen auf, unter anderem die rote Batterie mit dem Hinweis "Werkstatt aufsuchen", der mal kam, mal nicht, mal wieder schnell von alleine verschwand, mal blieb etc. Dann kam die Meldung "Bremsflüssigkeit unter Minimum" obwohl der Behälter voll ist u.s.w.

Der Wagen ging also in die Werkstatt und da haben die einen Wassereinbruch in einem Steuergerät festgestellt (irgendwo vorne rechts hinterm/unterm Beifahrerfußraum), aufgrund von verstopften Wasserabläufen. Dazu passte auch, dass diese anderen Fehler nach einem starken Regenfall plötzlich auftraten.

Die Werkstatt hat es zunächst einmal irgendwie hinbekommen das Steuergerät "zu retten" und die Wasserabläufe gereinigt, allerdings mit der Ansage, dass es evt. zu weiteren Fehlern kommen könnte, wenn das Steuergerät vielleicht doch hin ist, bzw. einen tiefergehenden Schaden hat. Dann müsste das getauscht werden.

Bisher ist aber alles gut und die Scheinwerfermeldungen kamen auch nicht mehr (Scheinwerfer funktionieren bisher auch ohne Probleme).

Wie das da alles zusammenhängt mit der Elektronik...

Gruß,

Ben

Kann vielleicht ein Massefehler sein (wer weiß, auf welcher Platine das Gedöns zusammenläuft).

Hatte ich ähnlich beim Rücklicht hinten links. Erst nur das Rücklicht, dann kam das Bremslicht dazu und der Blinker ging auch nicht mehr wirklich. Hätte ich vorher selbst geschaut, hätte ich mir den Gang in die Werkstatt sparen können. So wurde dann die komplette Rückleuchte ausgetauscht, obwohl nur ein paar Kontakte bruzelig waren.

Gruß

Rollo

Themenstarteram 23. Juli 2014 um 20:26

An einen Massefehler habe ich auch schon gedacht. Zumal ich vor kurzem ein ähnliches Problem hatte, bei dem im Display das Batterie Symbol erschien mit der Meldung "Werkstatt aufsuchen". In der Werkstatt haben sie dann nach langem Suchen (vor allem das rankommen an die Batterie war für die ein Vergnügen :D) ein loses Massekabel gefunden. Kaum war das fest, war die Meldung weg.

Deswegen habe ich jetzt auch an Massefehler gedacht (oder Folgefehler durch das Masseproblem mit dem Kabel). Nur wo könnte der sein?

Gruß,

Ben

Moinsen,

das selbe Problem hatte ich auch. Da wurde mir der komplette Scheinwerfer ausgetauscht. Kosten 1400 bei MB.

Die R- Klasse hat ein Kurvenlicht (Scheinwerfer bewegen sich) und ein Abbiegelicht (Nebelscheinwerfer).

mfg

Themenstarteram 24. Juli 2014 um 12:35

Ach du Schande, wobei ich bei MB ja auch immer das Gefühl habe, die machen das was am einfachsten ist, nicht das, was am günstigsten ist ;)

Themenstarteram 24. Juli 2014 um 12:43

Mal Nebenbei, als ich das letzte Mal bei MB war um ein neues Leuchtmittel einsetzen zu lassen, hatte ich den Mitarbeiter gefragt nach dem Kurvenlicht. Seine Antwort war "ja, dann geht der entsprechende Nebelscheinwerfer mit an". Daher bin ich davon ausgegangen der hätte das Kurvenlicht (Scheinwerfer bewegen sich) gar nicht. Man lernt nie aus...

Für das Nebenbei. Musste auch erst mehrere Werkstätten durch gehen bis ich das herraus gefunden habe. Die Werkstätten machen sich das auch gerne schwer den Scheinwerfer zu wechseln.

Wollten mir 5 Stunden für den Austausch berechnen, aber dank diesem Forum weiss ich das es einfach geht.

Dank dem Forum Geld gespart. Danke nochmal dafür!!!!

Hallo,

"Kurvenlicht ohne funktion" ist ein Folgefehler von "Abblendlicht rechts" und komt immer zusammen.. Hast du Xenon? Wenn nicht, einfach mal das H7 Birnchen wechseln oder bisschen Kontaktspray auf dem Stecker. Vielleicht hast du glück...

Themenstarteram 28. Juli 2014 um 16:43

Vielen Dank! Ist ein Bi-Xenon Scheinwerfer :/

Alles klar, den Steckverbindung kann man trotzdem mal kontrollieren / evt. reinigen..

Viel Erfolg,

Zethii

Themenstarteram 9. August 2014 um 16:06

Für alle die es interessiert, wie es ausgegangen ist:

Das Ganze war kein Fehler im Scheinwerfer. Nachdem ich diese Scheinwerfermeldungen hatte tauchten im Display plötzlich noch andere Meldungen auf, unter anderem die rote Batterie mit dem Hinweis "Werkstatt aufsuchen", der mal kam, mal nicht, mal wieder schnell von alleine verschwand, mal blieb etc. Dann kam die Meldung "Bremsflüssigkeit unter Minimum" obwohl der Behälter voll ist u.s.w.

Der Wagen ging also in die Werkstatt und da haben die einen Wassereinbruch in einem Steuergerät festgestellt (irgendwo vorne rechts hinterm/unterm Beifahrerfußraum), aufgrund von verstopften Wasserabläufen. Dazu passte auch, dass diese anderen Fehler nach einem starken Regenfall plötzlich auftraten.

Die Werkstatt hat es zunächst einmal irgendwie hinbekommen das Steuergerät "zu retten" und die Wasserabläufe gereinigt, allerdings mit der Ansage, dass es evt. zu weiteren Fehlern kommen könnte, wenn das Steuergerät vielleicht doch hin ist, bzw. einen tiefergehenden Schaden hat. Dann müsste das getauscht werden.

Bisher ist aber alles gut und die Scheinwerfermeldungen kamen auch nicht mehr (Scheinwerfer funktionieren bisher auch ohne Probleme).

Wie das da alles zusammenhängt mit der Elektronik...

Gruß,

Ben

Deine Antwort
Ähnliche Themen