ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Startsperrschalter wechseln W210

Startsperrschalter wechseln W210

Mercedes E-Klasse W210

Hallo ,

ich fahre einen E220 CDI Baujahr 2000.Mein Wagen hat das Problem das er manchmal nicht auf Stellung "P" startet ich höre nur ein "Relais" das klick macht der Anlasser bleibt stumm,manchmal Startet er auch und geht gleich nach 1sec aus.Wenn ich das Fzg.in Stellung "N" starte geht alles ohne probleme.

Ich habe das K40 Modul gewechselt(neu von Mercedes),jetzt denke ich an den Bremslichtschalter und an den KWS. Wobei ich eher denke es liegt am "Start/Sperrschalter" am Getriebe??.Ich finde im Internet keine ausbau Anleitung hier für vielleicht im Englischen auf Youtube?.

Das Fzg.wurde ausgelesen es werden keine Fehler angezeigt!....

bin mit meinem Latein am Ende hat vielleicht einer von euch einen Tip?

ich denke auch die ganze Zeit an die Masse-Punkte ob da vielleicht was Korrodiert ist,wo sitzen den diese Punkte am W210?

Beste Antwort im Thema

Bevor man da weiter mach probiere erst mal das.

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Hi,

womit wurde das Fahrzeug ausgelesen? wenn du den Wagen startest beobachte was im Display steht,

für die P und N Stellung spielt der Bremslichtschalter keine Rolle. Wenn er nicht geht, kannst du nicht von P auf R schalten.

Ich tippe auf Wählhebelmodul, hatten das selbe Problem bei dem W202. Der Wagen denkt, er steht auf R oder D und deswegen dreht der Starter nicht mal.

Oder verstehe ich dein Problem falsch?

du meinst die komplette Schaltung wechseln?,also die Schaltkulisse?

Bevor man da weiter mach probiere erst mal das.

Unbenannt-1

Gute Testmöglichkeit von db-fuchs.

Und den 2. Fahrzeugschlüssel verwenden.

db-fuchs danke für deine Hilfe,dass Schaltschema das du gepostet hast ist vom K40?.....sorry bin ein laie!

Ja vom K 40; wenn man das macht kann man den Starter ausschließen.

hmm,ich habe das K40 getauscht(neues beim Wackenhut gekauft),dass Problem ist sporadisch immer noch da!.Heisst in der durchschnittlichen Zeit gehts ,nur ein oder zwei drei mal in der Woche geht es eben nicht,aber das heisst nicht das ich das Auto nicht starten konnte ich musste nur zwei drei versuche starten.Das komische war das wenn es nicht gegangen ist ich ein Relaisgeräusch gehört habe....das Geräusch ist nicht da wenn es geht!.

Bei mir an der Schaltkulisse ist das Gummilager am Schaltgestänge "ausgeleiert",es fühlt sich so an als ob was "lose" ist.Kann das vielleicht auch dieses Problem verursachen?.Wenn ich dieses Gummilager wechseln will geht das von oben besser?also Schaltkulisse ausbauen?oder geht das nur von unten?....

Was sagt deine Ganganzeige, wenn du versuchst den Wagen zu starten? oder hast du noch den Tacho ohne Anzeige? mit was wurde ausgelesen? Stardiagnose oder Delphi würde Wählhebelmodul als defekt anzeigen.

Ein Freund von mir hat so ein Auslesegerät. Der Fehlerspeicher war leer!.Die gang anzeige Zeigt normal "P" an wenn ich ihn im dieser Einstellung Starte.

Sorry aber irgendein Auslesegerät kann nicht mehr als Motor vom W210 auslesen, Stardiagnose, Delphi oder xDiag können auf andere Steuergeräte als MSG zugreifen.

und für dich sind Wegfahrsperre und Wählhebelmodul relevant

Batanik glaub mir das Gerät das er benutz ist gut!...es ist nicht irgendein Gerät!.Nur die Marke fällt mir jetzt nicht ein!.Das gerät greif auf alle Steuergerät zu!.Denkst du das wenn das Wählhebelmodul NIO wäre das es einen Fehler im Fehlerspeicher hinterlassen würde?bzw.auch die Wegfahrsperre "SAGT" nichts!.

Ok ich sage nichts mehr.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Startsperrschalter wechseln W210