Forum80, 90, 100, 200 & V8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. 80, 90, 100, 200 & V8
  6. Start Probleme Audi a6 C4 2.6 ABC

Start Probleme Audi a6 C4 2.6 ABC

Audi
Themenstarteram 14. März 2020 um 15:13

Hallo zusammen, mein dicker macht seit kurzem Probleme.

Folgende Probleme;

Fahrzeug startet nicht mehr, Anlasser dreht. Nach einiger Zeit wieder probiert, Fahrzeug startet normal. Am nächsten Tag gleiches Problem wieder. Also Fehlversuche:

Bisher konnte geprüft werden:

Anlasser dreht, alle Relais schalten wie sie sollen ( wurden gemessen ), kein Zündfunken feststellbar. Benzinpumpe läuft

Mein erster Gedanke Nockenwellensensor, dieser ist nun bestellt und wird verbaut.

Habt ihr noch andere Lösungen ? Dachte eventuell auch das MSG. Auffallend ist ebenfalls das ich mein MSG nicht auslesen kann, keine Verbindung möglich. Alle anderen Steuergerät sind ansprechbar. ABS Airbag usw.

 

Vielen Dank

Ähnliche Themen
27 Antworten

Muss nicht, wenn mess doch erstmal was überhaupt am Msg ankommt.

Themenstarteram 17. März 2020 um 20:47

Wie meinst du genau ?

Na das teuergerät braucht ja grundsätzlich mehrere Masseversorgungen und Plus, wobei ausserdem die MPFI auch ausrastet wenn ein Sensor mal Müll liefert. Wir hatten mal so einen noname Geber der einfach Spannungsspitzen geliefert hat und einen der nur beim anschieben das Signal gab. Dem reichte die Anlasserdrehzahl manchmal einfach nicht.

Themenstarteram 18. März 2020 um 7:58

Ok danke hast du mal nen Plan da über die gesamte PIN Belegung für das MSG, dann würde ich hier mal alles messen.

Viele Grüße

Themenstarteram 23. März 2020 um 12:54

Hallo,

Wollte mich kurz zurückmelden damit dem nächsten der dieses Problem hat evtl. auch geholfen werden kann.

Letztendlich war es der G4 der kaputt war. Wurde getauscht seither läuft das Fahrzeug.

Vielen Dank an alle vor allem der Userin Kimitation für die tolle Hilfe.

Themenstarteram 23. Mai 2020 um 19:24

Hallo zusammen, zu früh gefreut ... seit heute leider das gleiche Problem

... soll nun der Sensor wieder kaputt sein?

Langsam bin ich genervt ??

Du könntest den Kühlmitteltemperatur Sensor G62 noch prüfen. Bringt der falsche oder gar keine Werte so springt der ABC sehr schlecht bzw. gar nicht an. Die Funktion kannst du testen in dem du den Sensor prüfst, müsste bei ca 3kohm liegen, oder im MSG unter Meßwertblöcke Anpassungskanal 002 die Temperatur checkst.

Themenstarteram 25. Mai 2020 um 10:41

Hallo, der G62 ist "gut".

hab das Fahrzeug gestern mal ausgelesen:

 

Hatte wieder folgende Fehler:

 

00515 Hallgeber (G40)

00514 Geber für Zündzeitpunkt (G4)

 

Hab dann die Fehler gelöscht, anschließend sprang das Fahrzeug ohne Problem an.

 

Ich weis langsam nicht mehr weiter.

 

Viele Grüße

Hast du nach dem Tausch der beiden Geber den Fehlerspeicher gelöscht?

Themenstarteram 25. Mai 2020 um 14:04

Ja wurde gelöscht... Jetzt auch wieder.

was stand denn drin?

steht eh oben.:rolleyes:

Hallo , weiß jemand die Lösung?

Wenn an einem Sensor ein Fehler auftritt, werden beide Sensoren als Fehlerhaft abgespeichert.

Der KW Sensor (im Motorblock an der Kurbelwelle) ist recht empfindlich was den Dreck und den korrekten Sitz angeht. Ausbauen sauber machen, oder wechseln. Das Ding hat eine Oringdichtung, wenn die nicht richtig sitzt stteht der Sensor zu weit raus und bekommt kein Signal (ein Millimeter reicht)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. 80, 90, 100, 200 & V8
  6. Start Probleme Audi a6 C4 2.6 ABC