ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Standheizung-Schalter leuchtet gelb/rot, aber reagiert nicht bei Taste drucken -Standhzg funzt OK!

Standheizung-Schalter leuchtet gelb/rot, aber reagiert nicht bei Taste drucken -Standhzg funzt OK!

Mercedes C-Klasse S203, Mercedes E-Klasse S210
Themenstarteram 13. Dezember 2016 um 22:27

Moin moin Standheizung Experten,

Mein S203 240, BJ 01/2001, hat eine Standheizung ab Werk (bestätigt von MB via Fahrgestellnummer).

Morgens um 06:10 soll die Standheizung angehen, tut's auch. Um 07:00 brauche ich keine scheibe freizumachen da alle frei geworden sind. Beim einsteigen ist alles angenehm warm; Zündschloss auf 2 und die Temp Anzeige am KI hat ~70°C und nachdem ich das Auto starte und mich anschnalle, senkt die Temp etwas unter 60°C wenn die Heizung auf AUTO 22°C anspringt und alles wird super warm. (Ich vermute das die kleine Standheizungspumpe nicht schaft alle ecken des V6 Motors warm zu machen, und wenn die Hauptwasserpumpe vom Motor an ist, kommt eine Durchmischung von Kühlwasser unten-oben-links-rechts-vorne-hinten und die Temperatur etwas absenkt - nicht Schlimm).

:confused: ABER: :confused:

Die Standheizung kann ich NUR über KI mit den Lenkradtasten aktivieren. Der Schalter neben den Schalthebel leuchtet gelb (programmiert/Standby) und danach rot (Standheizung an (brenner brummt schön)), ABER ich kann den Schalter drücken kurz / lang /mit / ohne Zündschloss - egal - aber passiert NICHTS: Keine Möglichkeit die Standheizung auszuschalten oder anzuschalten, kein Abruf auf das Standheizung-Menü am KI.

Auf Ebay habe ich einen gebrauchten Ersatzschalter gekauft und angeschlossen, aber das gleiche: die kleine gelbe und rote LEDs'chen sind entsprechend an, aber vom Taster selbst keine Reaktion. Am Schalter-Anschluss auf die Mittelkonsole sind die Kabel OK, nicht geknickt.

Am Kofferraum SAMS ist die Webasto T70 Empfänger (mit der MB-Nummer A203 820 10 97), aber die Fernbedienung (mit der Nummer A203 820 09 97) schaltet die Heizung auch nicht an...

Ich habe ein paar Fragen:

a) hat jemand eine Ahnung was das Problem sein kann?!?!?!

b) wo befindet dich die Hauptsteuergerät der Standheizung?

c) hat jemand den elektrischen Schaltplan auf Papier oder als Foto des Systems?

mit der Hoffnung auf positive Resonanz und mögliche Vorschläge vom Forum, verbleibe ich,

mfG

Tom :confused:

Beste Antwort im Thema

Hallo!

Also ich denke ich kann dir helfen : Beim W203 habe ich schon öfters mal probleme gehabt.

Dein Problem: der Schalter ist ein ganz einfacher Schließer der auf Pin 1 der Heizung geht. Es kann sein das der abkorrodiert ist am Steuergerät der Standheizung - der sitzt auf der Heizung vorne rechts auf der Standheizung hinter dem Stoßfänger . Der Telestart geht auch auf Pin 1 (wird durch den Schalter durchgeschleift).

Somit ist da eine Leitungsunterbechung zu vermuten - da ja über den Can bus alles geht.

über Canbus startet und endet deine Heizung noch .

 

Erklärungen der Pins:

Telestart Anschlüsse:

Pin1. Plus vom Sam Fond

Pin6. Masse vom Sam Fond

Pin2. Einschaltsignal 12v zu Stdhz zu Pin 1

 

Anschlüsse Heizgerät:

Stecker 1 Oval auf der Heizung

Pin 1 Plus - von Sicherungsbox Innenraum

pin 2 Masse - Aggregateraum rechts

 

Stecker 2 auf Heizung

Pin1. Steuerleitung (Einschaltsignal) -----DEIN Problem !!!!!!!!!!

Pin2. can high zu CAN Knotenpunkt linker Fahrerfußraum (rechts bei Vorpmof)

Pin3. can low zu CAN Knotenpunkt linker Fahrerfußraum ((rechts bei Vorpmof)

pin 4 x bei mir nicht belegt Mopf (vormopf belegt zu Unterem Bedienfeld - Taster =LED Leuchten Schalter gelb /rot

pin 5 x bei mir nicht belegt Mopf (vormopf belegt zu Unterem Bedienfeld - Taster)= LED Leuchten Schalter gelb/ rot

pin 6 Plus für die Dosierpumpe

 

Taster in der Mittelkonsole:

da ist der Plan sehr genau vor Mopf jedoch nach Mopf ist es eher schlecht dokumentiert.

 

GNYE (green yellow auf Pin 1 der Standheizung) ???

Bei mir ist der Taster so belegt: wird alles am oberen Bedienfeld angesteckt. (Mopf)

 

Pin 1 : Braun (Masse)

Pin2: Rot Grau (PLUS?)

Pin 3: Braun - Can low (bei Vormopf LED rot/gelb)

Pin 4: Braun Rot - Can high (bei Vormopf LED rot/gelb)

 

Mein Thermo Call / Telestart schickt einfach auf Pin 1 der Stdhz 12 V plus und die Heizung startet. Plus und Minus kommen vom Stdhz Kabelbaum

 

 

Die Vorwahluhr /Tacho startet die Heizung über den CAN BUS

 

Der Telestart startet über 12 V zu Pin 1 an der Stdhz. Stdhz weckt dann den BUS und Gebläse startet.

Der Thermo Call startet über 12 V zu Pin 1 an der Stdhz. Stdhz weckt dann den BUS und Gebläse startet.

LG T

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Moin Tom, zu der fallenden Kühlmitteltemp, dass ist normal. Das macht mein V6 auch, nach dem Start.

Zu deinem Schalter Problem, der Ablauf ist eigtl so: Schalter in Konsole drücken, im KI Menü Poppt die Heizung auf.

Hast du die Fernbedienung einmal neu angelernt ? Danach sollte zumindest die T70 funktionieren.

Den Taster in der Mittelkonsole würde ich mal per SD prüfen.

Hallo!

Also ich denke ich kann dir helfen : Beim W203 habe ich schon öfters mal probleme gehabt.

Dein Problem: der Schalter ist ein ganz einfacher Schließer der auf Pin 1 der Heizung geht. Es kann sein das der abkorrodiert ist am Steuergerät der Standheizung - der sitzt auf der Heizung vorne rechts auf der Standheizung hinter dem Stoßfänger . Der Telestart geht auch auf Pin 1 (wird durch den Schalter durchgeschleift).

Somit ist da eine Leitungsunterbechung zu vermuten - da ja über den Can bus alles geht.

über Canbus startet und endet deine Heizung noch .

 

Erklärungen der Pins:

Telestart Anschlüsse:

Pin1. Plus vom Sam Fond

Pin6. Masse vom Sam Fond

Pin2. Einschaltsignal 12v zu Stdhz zu Pin 1

 

Anschlüsse Heizgerät:

Stecker 1 Oval auf der Heizung

Pin 1 Plus - von Sicherungsbox Innenraum

pin 2 Masse - Aggregateraum rechts

 

Stecker 2 auf Heizung

Pin1. Steuerleitung (Einschaltsignal) -----DEIN Problem !!!!!!!!!!

Pin2. can high zu CAN Knotenpunkt linker Fahrerfußraum (rechts bei Vorpmof)

Pin3. can low zu CAN Knotenpunkt linker Fahrerfußraum ((rechts bei Vorpmof)

pin 4 x bei mir nicht belegt Mopf (vormopf belegt zu Unterem Bedienfeld - Taster =LED Leuchten Schalter gelb /rot

pin 5 x bei mir nicht belegt Mopf (vormopf belegt zu Unterem Bedienfeld - Taster)= LED Leuchten Schalter gelb/ rot

pin 6 Plus für die Dosierpumpe

 

Taster in der Mittelkonsole:

da ist der Plan sehr genau vor Mopf jedoch nach Mopf ist es eher schlecht dokumentiert.

 

GNYE (green yellow auf Pin 1 der Standheizung) ???

Bei mir ist der Taster so belegt: wird alles am oberen Bedienfeld angesteckt. (Mopf)

 

Pin 1 : Braun (Masse)

Pin2: Rot Grau (PLUS?)

Pin 3: Braun - Can low (bei Vormopf LED rot/gelb)

Pin 4: Braun Rot - Can high (bei Vormopf LED rot/gelb)

 

Mein Thermo Call / Telestart schickt einfach auf Pin 1 der Stdhz 12 V plus und die Heizung startet. Plus und Minus kommen vom Stdhz Kabelbaum

 

 

Die Vorwahluhr /Tacho startet die Heizung über den CAN BUS

 

Der Telestart startet über 12 V zu Pin 1 an der Stdhz. Stdhz weckt dann den BUS und Gebläse startet.

Der Thermo Call startet über 12 V zu Pin 1 an der Stdhz. Stdhz weckt dann den BUS und Gebläse startet.

LG T

Themenstarteram 15. Dezember 2016 um 21:52

Hallo trippy 1980:

STANDING OVATION!!! :cool: :cool: :cool: :cool: und nochmals :cool:

Deine Diagnose war auf dem Punkt genau richtig!! Chapeau!!

Ich habe den Scheinwerfer rechts ausgebaut, den 6'er Stecker am Standheizung gezogen und sah nur 5 Pins am SH für 6 Kabeln am Stecker...

Tatsächlich war die vorhergesagte Anschluss für Pin # 1 korrodiert abgebrochen (grünes Kupferoxid-Pulver reichlich vorhanden). Abgebrochenes Pin steckt im Kabel-Stecker.

Habe danach die Platine-Einheit abgeschraubt und werde morgen (?) nach ein paar Tassen Kaffee mit stabilen Hand die Lötstelle aufbohren und einen neuen Pin#1 Bypass zulegen.

Nochmals vielen Dank, Du bist guuut (muss mal auch sagen ;)).

Danke übrigens auch an alle die sich auch Gedanken gemacht haben...

Gute N8 da draussen,

Tom

PS: Folge-Bericht wird kommen...

Danke ich habe auch schon einiges miterlebt mit den webasto Heizungen im w203 daher auch mein Fachwissen. Auch nachgerüstet, kurz ich stehe auf Standheizen.

Wenn du so nett bist das du Fotos von der Reparatur Aktion machst.

Was mich wundert das du die Schrauben ohne Probleme öffnen konntest.

Lg T

solltest du die rep nicht schaffen frag bei compramas an die haben tauschheizungen.

Themenstarteram 27. Dezember 2016 um 16:15

Hallo Leute,

hier ein paar Bilder meiner Reparatur:

Ich habe den Pin#1 aus der Stecker raus genommen und das Loch voll mit "Dichtungsmasse" (dauerelastisch) verstopft um Wassereintritt zu vermeiden

Am Steuergerät habe ich 2 Löcher gebohrt (2,5 [mm]), eine durch die Platine (reichlich Platz vorhanden) und am Sockel des Anschlusspunktes.

Kabel mit ähnlichen Farben durch die Löcher gesteckt und an der Platine gelötet.

Da das neue Kabel die 6er Stecker nicht stört, kann man den Stecker (jetzt mit nur 5 Pins) 'normal' anschließen.

Das neue Kabel extern an Pin#1 wasserdicht anschließen und F E R T I G , Problem weg!!!! :)

Falls es irgendwann oder irgendwie Probleme macht, kann man alles mit eine neue Steuerplatine und wiederbauen des 6'er Steckers in original Zustand zurückbauen.

Danke an alle da draußen, und einen schönen 2017!!

Tom

Themenstarteram 27. Dezember 2016 um 16:18

Kleine Ergänzung: ich kann alle 5 Fotos sehen (auch die mit orangen Hintergrund und ! )

mfg

Tom

Sehr gut gelöst auch wenn es eine Bastellösung ist.

Respekt gut gemacht.

lg t

Das Thema ist uralt, aber vielleicht ist doch die Frage erlaubt: ist der Standheizungsschalter am Vormopf beleuchtet? Nicht die beiden Betriebs-LEDs, sondern das Symbol? Ich hab sie bei mir mit OEM Kabelsatz nachgerüstet, aber am Schalter tut sich nichts. Die LED springt nicht an bei Licht. Einen 2. Schalter bestellt, dachte sie wäre kaputt, aber dasselbe Spiel.

Warte mal schau nach

 

Leuchtet, es gibt nur 2 sachen, falsche Heizung eingebaut oder Kabel defekt. Lg t

20200313_172644.jpg

War die exakt richtige Heizung, auch komplett neu. Nummern von Webasto hergenommen für die Suche. Eingebaut vor einem Jahr. Sonst hat sie auch keinerlei Probleme. Der Stecker hat auch 6 Kabel dran, ist voll belegt, gehe von aus es kommt also alles an. Aber an 2 gebrauchten Schaltern keine Beleuchtung vorhanden.

Schon sehr komisch.

Geht der Schalter sonst?

Ja, sonst keine Probleme. Einen Bekannten mit passendem Schalter zum Gegenprüfen hab ich jetzt leider nicht und noch einen Schalter kaufen find ich bisschen unsinnig.

Dann vergiss das Problem, kann sein das die led keinen Strom bekommt. Lg t

Problem gefunden: beim Einbau wurde ein grau/blaues Kabel mit kleinem Stecker übersehen, das lag nur rum und das war der Knackpunkt. Am OBF eingesteckt, Beleuchtung tut.

Wenns mal wieder länger dauert, aber sowas kleines freut mich unheimlich :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Standheizung-Schalter leuchtet gelb/rot, aber reagiert nicht bei Taste drucken -Standhzg funzt OK!