ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Sprinter . Elektikprobleme ???

Sprinter . Elektikprobleme ???

Themenstarteram 3. Oktober 2012 um 20:41

Hallo Gemeinde,

eventuell hat hier jemand von euch die zündende Idee denn die Mercedes Werkstatt ist am Verzweifeln.

Das Problem:

Unser Eisatzfahrzeug vom BRK hat seit einigen Wochen das Phänomän das das ABS und der Tacho Ausfällt wenn wir ein paar Kilometer Gefahren sind.

Beim losfahren, also wenn der Motor noch Kalt ist funktioniert alles noch Einwandfrei - sobald wir ein paar Kilometer Gefahren sind fällt Plötzlich das ABS aus (ABS Lampe Brennt im Cockpit) und der Tacho geht auf 0 (zeigt nichts mehr an).

Die Werkstatt hat bis jetzt den ganzen Kabelbaum Durchgemessen und das ABS Steuergerät Getauscht - ohne Erfolg.

Hat noch jemand eine Idee ????

Fahrzeug ist ein Mercedes Sprinter 10 Jahre Alt mit 13000 Kilometer Laufleistung..........

 

mfg

Jürgen

Ähnliche Themen
21 Antworten

Was sagt denn der Fehlerspeicher?

Themenstarteram 3. Oktober 2012 um 20:59

Fehlerspeicher hat keinen Eintrag :o(

Wie alt ist der Sprinter und hat er einen Fahrtschreiber? Wenn ja, was für einen?

Seit ihr schon mal mit angeschlossenen Tester gefahren und habt geschaut welches Signal wegfällt?

Dazu mal rine Geschichte aus dem Leben.

Sprinter so Baujahr 96 .

Unsere Kraftfahrer dürfen iher Autos auch am Wochenende mit nach Hause nehmen.

Um Privatfahrten zu verschleiern haben sie eine Sicherung gezogen,mit dem Erfolg,dass Fahrtenschreiber und ABS ausgefallen ist.

Ich würde jetzt erst mal ein Messgerät mit Data Hold Funktion an die Spannungversorgung anschliessen.

Sollte die Spannungsversorgung einbrechen wird dieses angezeigt.

Ich versuche solche Fehler immer recht pragmatisch einzukreisen.

Einfach mal eine gesicherte Stromversorgung (extra Kabel mit Sicherung)herstellen.Tritt dan der Fehler immer noch auf hat man den Fehler schonmal eingekreist.

Meim Motto bei der Fehlersuche ist immer,was müsste ich machen um dieses Fehlerbild zu erzeugen und da komme ich auf fehlerbehaftete Strom/Spannungsversorgung.

Selbsverständlich sin die anderen Argumente /Fehlerquellen nicht von der Hand zu weisen

Bopp19

Analog obigem Beitrag vielleicht ein verdecktes Spezialrelais verbaut???

 

Hattet ihr vor Kurzem Neuzugänge gehabt, welche solche Stories erzählen (Pizza holen mit Dachdisko usw.).

Fragt mal die Werkstatt und gib denen mal obigen Tipp der anderen Poster (hängt auf dem Strang evtl. auch der UDS/FS mit dran?? Aber ich würde da evtl. keine Infos rauslassen ohne Rücksprache mit dem TL, speziell wenn da richtig Blaulichtgeile vorhanden sind.)

Können sie Ihren Beitrag mal übersetzen?

Bin nur einfacher Handwerker.

am 4. Oktober 2012 um 19:57

Da er gesperrt ist, wird er das wohl nicht mehr tun.

Falls es dich beruhigt, ich hab mein Abi mit ner 1 im Deutsch-LK gebaut und ich versteh den Beitrag auch nicht wirklich. Das könnte aber auch daran liegen, dass ich von Technik keine Ahnung hab. ;)

Zitat:

Original geschrieben von Dirtysmoker

Da er gesperrt ist, wird er das wohl nicht mehr tun.

Der ist nicht gespert, der heißt nur so.

am 4. Oktober 2012 um 20:09

Zitat:

Original geschrieben von LKW-Reppi

Zitat:

Original geschrieben von Dirtysmoker

Da er gesperrt ist, wird er das wohl nicht mehr tun.

Der ist nicht gespert, der heißt nur so.

Echt?! Oh scheiße, eine Karriere von Fehlinterpretationen meinerseits geht zu Ende.

Entschuldigung dafür. btt

Themenstarteram 4. Oktober 2012 um 20:09

So Leute,

hab den Tip von Bopp 19 mit der Spannungsversorgung mal weitergegen - bin Gespannt ob jetzt was Vorwärts geht.

Zitat:

Original geschrieben von vieri666

So Leute,

 

hab den Tip von Bopp 19 mit der Spannungsversorgung mal weitergegen - bin Gespannt ob jetzt was Vorwärts geht.

Die werden dich auslachen! Wenn nicht, wechselt die Werkstatt. Spannungversorgungen sollte man vor SG-Tausch sorgfältig prüfen. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass ab Werk ein Schubladentacho verbaut ist. Entweder gibt der kein Geschintigkeitssignal mehr ab, oder der Stecker hinterm Tacho ist lose. Evtl. ist auch irgendwo ein V-Signal verstärker eingebaut der ´ne Macke hat, oder aber es handelt sich um ein defektes Kabel.

Ich gehe auf jeden Fall von einem Problem mit dem Geschwindigkeitssignal aus. Wurde ein anderes Radio einegebaut, oder ein Navi?

Ohne hier Nestbeschmutzer zu sein,behaupte ich,dass in den meisten "grossen Werstätten gar keine richtigen Elktriker der alten Schule mehr vorhanden ist.

Hier ist eine kleine Werkstatt mit einem Miss Marple-Elektriker zu empfehlen.

Bei denen geht es nicht ums Geld sondern um die Ehre.

Zitat:

Original geschrieben von LKW-Reppi

 

Die werden dich auslachen! Wenn nicht, wechselt die Werkstatt. Spannungversorgungen sollte man vor SG-Tausch sorgfältig prüfen. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass ab Werk ein Schubladentacho verbaut ist. Entweder gibt der kein Geschintigkeitssignal mehr ab, oder der Stecker hinterm Tacho ist lose. Evtl. ist auch irgendwo ein V-Signal verstärker eingebaut der ´ne Macke hat, oder aber es handelt sich um ein defektes Kabel.

Ich gehe auf jeden Fall von einem Problem mit dem Geschwindigkeitssignal aus. Wurde ein anderes Radio einegebaut, oder ein Navi?

Würde mal mit dem einfachsten anfangen, Tachogeber. Sollte man aber mit den Istwerten rausbekommen können ob das ABS Steuergerät kein Geschwindigkeitssignal mehr bekommt, das kein Fehler gespeichert ist kann fast nicht sein, wenn die ABS Lampe brennt muss ja irgend etwas passiert sein, da muss auch ein Signal wegfallen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Sprinter . Elektikprobleme ???