ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Sportlich Fahren und Trotzdem Günstiger Unterhalt möglich?

Sportlich Fahren und Trotzdem Günstiger Unterhalt möglich?

Themenstarteram 15. September 2012 um 1:40

Relativ einfache Frage da ich jetzt mein Studium anfange ´überlege ich mir ein Auto zu kaufen.

Meine Frage ist dabei ist ein günstiger Unterhalt und spaßiges Fahren möglich? Bei allen anderne Aspekten bin ich relativ flexibel :) (Budget maximal 5000)

Soll erstmal nur eine grundsätzliche Frage sein da ich noch nicht genau weiß was ich an Bafög kriege.

Beste Antwort im Thema

Wenn ich mal Bock auf sportliches Fahren habe, dann ziehe ich mir eine Jogginghose und Turnschuhe an und neige meinen Körper in den Kurven nach links und rechts.

52 weitere Antworten
Ähnliche Themen
52 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Kawaman1974

Zitat:

Original geschrieben von grandem

Was ist eigentlich mit so etwas

http://suchen.mobile.de/.../168112316.html?...

sieht jetzt eigentlich ziemlich cool aus soll so um 7 Liter verbauchen was ja nicht wesentlich mehr als ein Cuore ist :).

Meinungen ?

was soll man zu einen franzosen schon großartig sagen........

ehrlichkeit und höflichkeit schließen einander aus.

Im Falle von Peugeot stimmt das.

Übrigens braucht der Peugeot im Spritmonitor-Schnitt etwa 7 1/2 Liter, der Cuore mit MPI (ab L501) je nach Generation zwischen 4,8 und 5,5 Litern. Der Verbrauch des Peugeot ist 36 bis 54% höher. Ich würde das nicht als "unwesentlich" bezeichnen ;)

von den ersatzteilkosten fange ich erst gar nicht an.

bei den franzosen geht ja gerne was kaputt.

Themenstarteram 24. September 2012 um 2:21

Ok da seid ihr euch ja mal einig :P. Hab ich mir wohl schön gerechnet die Optik gefällt mir nur wesentlich besser + schönerer

Innenraum und 190 kmh Endgeschwindigkeit.

Hab samstag leider ne Probefahrt mim Cuore verpasst bin noch skeptisch ob der mich überzeugen kann :S der mit 80 Ps wäre schön ^^

Zitat:

Original geschrieben von Kawaman1974

die frage ist auch, was du unter sportlich verstehst.

mit einem leichten auto mit drehmomentstarkem diesel kann man auch sportlich und sparsam fahren.

umweltzone?

so siehts aus! ein schöner 3l tdi zieht dir auch schön die locken aus der krone....so isses net ;) nur das problem ist das meistens leistungsstarke diesel in irgendwelchen viel zu schweren limosinen drin stecken. nur so als beispiel: ein gechipter 2l tdi in einem lumpigen vw golf...mit dem haben so manche sportler oder grosse luxus limos ihre probleme ;)

ach ja....kennt ihr die 3 schlechtersten automarken der welt?

ford, fiat und alles was aus frankreich kommt.

dieser weissheit gibts nixmehr hinzuzufügen ;)

Zitat:

Original geschrieben von Kawaman1974

von den ersatzteilkosten fange ich erst gar nicht an.

 

bei den franzosen geht ja gerne was kaputt.

Da spricht der Experte... :rolleyes:

Wieviele Franzosen hattest du denn schon? Oder einfach nur dummes Nachgeplapper?

Zitat:

Original geschrieben von grandem

Ok da seid ihr euch ja mal einig :P. Hab ich mir wohl schön gerechnet die Optik gefällt mir nur wesentlich besser + schönerer

Innenraum und 190 kmh Endgeschwindigkeit.

Hab samstag leider ne Probefahrt mim Cuore verpasst bin noch skeptisch ob der mich überzeugen kann :S der mit 80 Ps wäre schön ^^

Der ist so leicht, daß sich die 56 bzw. 58 PS nach deutlich mehr anfühlen :)

Themenstarteram 24. September 2012 um 13:02

Hatte samstag eine Probefahrt mit dem Cuore die ich leider verpasst habe wenn er dich so überzeugt musst ich den die Woche nochmal testen :D.

Kommt mir nur komisch vor :S

http://suchen.mobile.de/.../168038178.html?...

http://suchen.mobile.de/.../168112316.html?...

besseres aussehen mehr Ps/ 190 kmh endgeschwindigkeit/ 40.000 km weniger schönerer Innenraum für 700 Eur mehr!

Meine Mutter hatte wie gesagt mit dem Renault nie Probleme kommt vielleicht daher das sie den nur bis 45.000 gefahren ist.

Zitat:

Original geschrieben von grandem

Hatte samstag eine Probefahrt mit dem Cuore die ich leider verpasst habe wenn er dich so überzeugt musst ich den die Woche nochmal testen :D.

Solltest Du. Aber besser nicht die Buchhalterausstattung wie bei dem in Deinem Link ;)

Zitat:

Original geschrieben von grandem

Kommt mir nur komisch vor :S

http://suchen.mobile.de/.../168038178.html?...

http://suchen.mobile.de/.../168112316.html?...

besseres aussehen mehr Ps/ 190 kmh endgeschwindigkeit/ 40.000 km weniger schönerer Innenraum für 700 Eur mehr!

Das liegt daran, daß zuverlässige und sparsame Autos gefragt(er) sind. Und der Dai ist nun mal um ein vielfaches zuverlässiger und deutlich sparsamer.

Klar, so ein Peugeot macht Spaß, wenn er läuft. Etwas giftig auf der Hinterachse im Grenzbereich sind sowohl der 206 als auch der Cuore.

Bei dem gezeigten würde mich wie gesagt die Buchhalterausstattung sehr stören. Aber ich bin auch verwöhnt: Meiner hat Fenster und Spiegel elekrtrisch, Zentralverriegelung und den (für mich obligatorischen) Drehzahlmesser. Und de Nebelscheinwerfer, die ich auf dem Land inzwischen als unverzichtbares Sicherheitsextra bezeichnen würde.

Zitat:

Original geschrieben von grandem

Meine Mutter hatte wie gesagt mit dem Renault nie Probleme kommt vielleicht daher das sie den nur bis 45.000 gefahren ist.

Das kommt vielleicht auch daher, daß es Renault ist und nicht Peugeot ;)

Themenstarteram 24. September 2012 um 13:40

Ja den Cuore würde ich auch niemals für 2500 mit so einer Austattung nehmen.

Wollte nur mal den L701 er Motor testen.

Bin wirklich noch bisschen skeptisch da er aussen und innen wirklich gewöhnungsbedürftig ist ^^

ich würde generell nie so einen hässlichen cuore kaufen. ein 206, corsa, polo oder ibiza sind tausend mal besser.

Zitat:

Original geschrieben von infuso

ich würde generell nie so einen hässlichen cuore kaufen.

Das kommt noch dazu: In silbern würde ich ihn auch nicht kaufen.

Zitat:

Original geschrieben von infuso

ein 206, corsa, polo oder ibiza sind tausend mal besser.

Nein. In Polo undf Ibiza steckt VW-Technik, im 206 Peugeot-Technik. Das wären schon mal Gründe, ein solches Ding nicht zu kaufen.

Der Corsa - OK, der ist nur reichlich schwer, was sportliches Fahren ganz gut verhindert.

Wie auch immer: Ich würde meinen roten Cuore nicht so ohne weiteres weggeben. Ist ein sportlicher Gegenpol zu meinem Volvo, der zwar kräftig und gemütlich ist aber nicht gerade sportlich.

Themenstarteram 24. September 2012 um 13:58

Zitat:

Original geschrieben von meehster

 

Nein. In Polo undf Ibiza steckt VW-Technik, im 206 Peugeot-Technik. Das wären schon mal Gründe, ein solches Ding nicht zu kaufen.

Der Corsa - OK, der ist nur reichlich schwer, was sportliches Fahren ganz gut verhindert.

also würdest du sagen es gibt keine alternative die immernoch zuverlässig ist zu dem Cuore womit fahren spaß macht?

Zitat:

Original geschrieben von grandem

 

... es gibt keine alternative die immernoch zuverlässig ist zu dem Cuore womit fahren spaß macht?

Doch.

Suzuki Swift oder Daihatsu Sirion 1.3 (ab 2005) z.B.

Sind beide bis 5000€ zu haben. Zwar etwas teurer im Unterhalt. Vor allem die Versicherungskosten können deutlich höher ausfallen. Hängt halt von deine persönliche Bedingungen ab. Einfach mal im Versicherungsrechner eingeben.

Spritkosten, Steuer und Wartung fallen nur geringfügig höher aus.

Zitat:

Original geschrieben von Nissan-Mann

Zitat:

Original geschrieben von grandem

... es gibt keine alternative die immernoch zuverlässig ist zu dem Cuore womit fahren spaß macht?

Doch.

Suzuki Swift oder Daihatsu Sirion 1.3 (ab 2005) z.B.

Sind beide bis 5000€ zu haben. Zwar etwas teurer im Unterhalt. Vor allem die Versicherungskosten können deutlich höher ausfallen. Hängt halt von deine persönliche Bedingungen ab. Einfach mal im Versicherungsrechner eingeben.

Spritkosten, Steuer und Wartung fallen nur geringfügig höher aus.

Bestätige. Der Nissan Micra K11 als 1,3er wäre auch noch eine Idee.

das ding ist in jeder farbe hässlich. soso, vw technik. und? die sind ja so schlecht, nicht wahr deshalb sieht man auch nie welche...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Sportlich Fahren und Trotzdem Günstiger Unterhalt möglich?