ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Sportlich Fahren und Trotzdem Günstiger Unterhalt möglich?

Sportlich Fahren und Trotzdem Günstiger Unterhalt möglich?

Themenstarteram 15. September 2012 um 1:40

Relativ einfache Frage da ich jetzt mein Studium anfange ´überlege ich mir ein Auto zu kaufen.

Meine Frage ist dabei ist ein günstiger Unterhalt und spaßiges Fahren möglich? Bei allen anderne Aspekten bin ich relativ flexibel :) (Budget maximal 5000)

Soll erstmal nur eine grundsätzliche Frage sein da ich noch nicht genau weiß was ich an Bafög kriege.

Beste Antwort im Thema

Wenn ich mal Bock auf sportliches Fahren habe, dann ziehe ich mir eine Jogginghose und Turnschuhe an und neige meinen Körper in den Kurven nach links und rechts.

52 weitere Antworten
Ähnliche Themen
52 Antworten

Vielleicht solltest Du erstmal klären, wie groß Dein monatliches Budget sein wird, denn auch das günstigste und zuverlässigste Auto kostet Geld und die Anschaffung ist immer nur als Einstiegsgebühr ins Vergnügen Autofahren zu betrachten.

Wenn man mich nach günstigem und zuverlässigem echtem Fahrspaß fragt, fällt mir immer nur wieder der Mazda MX-5 ein. Der ist leicht hat ein sehr agiles Handling, ein tolles Fahrwerk, super Lenkung und Schaltung, einen nicht übermäßig starken aber gut zum Charakter des Fahrzeugs passenden Motor, bietet ein ausreichendes Maß an Alltagstauglichkeit (sofern man mit einem Zweisitzer auskommt), ist sehr zuverlässig und insgesamt auch günstig im Unterhalt und hat noch den Bonus, dass man das Verdeck öffnen kann.

Schwachstellen hat er natürlich auch, welches Auto hat die nicht, aber vielleicht kannst Du Dich ja zunächst mal dazu äußern, ob das überhaupt schon die richtige Richtung für Dich ist.

die frage ist auch, was du unter sportlich verstehst.

mit einem leichten auto mit drehmomentstarkem diesel kann man auch sportlich und sparsam fahren.

umweltzone?

Themenstarteram 15. September 2012 um 11:40

Danke also der Mazda sieht schon ziemlich aus und trifft genau meinen Geschmack leider weiß ich nicht ob ein zweisitzer machbar ist :(.

Das sollte hier auch erstmal soklären mit was ich rechnen muss für ein bisschen Fahrspaß meine Mutter hatte nen Twingo mit 60 Ps und da stand man ne halbe stunde auf dem gas bis was passiert ist und jetzt nen neuen Fiesta aber auch nur 60 Ps und damit ist z.B Autobahnfahren total kacke.

Wohne in Düssedorf und Nutze drivenow und der Mini cooper fährt sich z.B gut :).

Wollte hallt mal ne Vorstellung haben, wieviel Fahrspaß ich mir leisten kann :D.

Bis jetzt arbeite ich nur einmal in der Woche und hab 150 Eur von meinem Job und circa 200 Eur bafög, dazu kommt das ich evtl die Versicherung bezahlt bekomme vom Unterhalt von meinem Vater ( starte bei 85% bei der DEVK).

Denke Zweisitzer kann ich nicht werden da ich überlege eine Fahrgemeinschaft für den Weg von Düssedorf nach Duisburg zu bilden :)..

Wenn ich mal Bock auf sportliches Fahren habe, dann ziehe ich mir eine Jogginghose und Turnschuhe an und neige meinen Körper in den Kurven nach links und rechts.

Zitat:

Original geschrieben von CatalanoMafiusu

Wenn ich mal Bock auf sportliches Fahren habe, dann ziehe ich mir eine Jogginghose und Turnschuhe an und neige meinen Körper in den Kurven nach links und rechts.

fehlt nur noch die cd mit den quietschenden reifen:D:D:D

Zitat:

Original geschrieben von grandem

Danke also der Mazda sieht schon ziemlich aus und trifft genau meinen Geschmack leider weiß ich nicht ob ein zweisitzer machbar ist :(.

Nu na, wenn nur wichtig sind, daß überhaupt Rücksitze da sind, wäre vielleicht ein Mazda MX-3 eine Idee? Oder neuer ein Toyota Paseo? Oder ist die Optik zweitrangig und das Auto muß einfach "nur" sportlich fahren?

Zitat:

Original geschrieben von grandem

Das sollte hier auch erstmal soklären mit was ich rechnen muss für ein bisschen Fahrspaß meine Mutter hatte nen Twingo mit 60 Ps und da stand man ne halbe stunde auf dem gas bis was passiert ist und jetzt nen neuen Fiesta aber auch nur 60 Ps und damit ist z.B Autobahnfahren total kacke.

Die Kisten sind schlicht zu schwer. Oder Du läßt nicht genug Drehzahl los.

Probiere es mal aus, die - wenn warm - ordentlich auszudrehen.

Ich halte mir selbst ein 56-PS-Auto als Spaßmobil - die Kiste wiegt aber auch nur 720 kg und wird wenn sie warm ist durchaus auch mal bis 6000/min oder höher gedreht - eigentlich Voraussetzung, wenn man sportlich fährt.

Zitat:

Original geschrieben von grandem

Wohne in Düssedorf und Nutze drivenow und der Mini cooper fährt sich z.B gut :).

Der hat auch ein gutes Fahrwerk :)

Zitat:

Original geschrieben von grandem

Wollte hallt mal ne Vorstellung haben, wieviel Fahrspaß ich mir leisten kann :D.

Bis jetzt arbeite ich nur einmal in der Woche und hab 150 Eur von meinem Job und circa 200 Eur bafög, dazu kommt das ich evtl die Versicherung bezahlt bekomme vom Unterhalt von meinem Vater ( starte bei 85% bei der DEVK).

Das könnte schon eng werden - vor allem hat man dann nichts mehr für die sonstigen Aktivitäten oder zum Ansparen für das nächste Auto oder wenn mal etwas ist. Ein Satz neue Reifen kann auch bei einem sehr kleinen Auto mal 200 € und mehr ausmachen.

Zitat:

Original geschrieben von grandem

Denke Zweisitzer kann ich nicht werden da ich überlege eine Fahrgemeinschaft für den Weg von Düssedorf nach Duisburg zu bilden :)..

Wenn Ihr nur zu zweit seid... ;)

Themenstarteram 20. September 2012 um 17:27

Bevor ich meine richtige Kaufberatung aufmache nochmal eine Grundsatzfrage:

Sind Kleinwagen immer verschlissener da meist nur Kurzstrecken gefahren werden?

Wenn der Unterhalt nich wesentlich mehr ist würde ich mich ja auch nach etwas größerem umschauen.

Würde das Sinn machen oder ist das sportlich fahren nichtmehr drin?

kaum einer käuft sich einen mittelklassewage um in der stadt herumzugurken.

aber die meisten kaufen sich dafür einen kleinwagen. ein fahrendes einkaufskörbchen.

da werden mal schnell die kinder vom kindergarten abgeholt oder auch mal schnell zu penny gefahren.

das ist für jedes auto schlecht.

außerdem sind kleinwagen in einem preissensieblen segment angesiedelt. da wird gerne gespart.

in der preisklasse bis 5000€ gibt es jede menge auswahl.

da würde ich mir keinen ausgeleierten kleinwagen an die backe nageln.

die preise sind meist überhöht, da die nachfrage groß ist.

je größer das auto, desto größer der wertverlust.:D

Toyota Paseo wäre sicher eine gute Idee.

Einen Mazda 323f gibt es für das Geld auch locker. Die BA-Baureihe hat ein knackiges Schaltgetriebe und ein gutes Fahrwerk, lediglich Rost ist da ein Problem... Den BG finde ich persönlich auch seeeeehr geil, mit Klappscheinwerfern und ja... GEIL :D

Nur ist der BG mindestens so alt wie ich selbst ^^

Zitat:

Original geschrieben von After_Dark

Einen Mazda 323f gibt es für das Geld auch locker. Die BA-Baureihe hat ein knackiges Schaltgetriebe und ein gutes Fahrwerk, lediglich Rost ist da ein Problem... Den BG finde ich persönlich auch seeeeehr geil, mit Klappscheinwerfern und ja... GEIL :D

Nur ist der BG mindestens so alt wie ich selbst ^^

Ich habe einen F BG, sogar als GT in petrolgrünmetallic - absolut geiles Teil :)

Nur halt im Unterhalt nicht mehr so billig. Meiner würde z.B. 287 € Steuern im Jahr kosten, wenn ich nicht steuerbefreit wäre.

Mein 323F BG ist übrigens Erstzulassung 05/2006. Bist Du wirklich jünger? :D

Zitat:

Original geschrieben von After_Dark

Der 323f BG wurde von 1989 - 1994 gebaut? :D

http://de.wikipedia.org/wiki/Mazda_323#323_BG_.281989.E2.80.931994.29

Ja, ich weiß. Meiner ist im November 1992 vom Band gerollt, wurde aber erst 13 1/2 Jahre später erstmals angemeldet :D

Themenstarteram 23. September 2012 um 21:35

Was ist eigentlich mit so etwas

http://suchen.mobile.de/.../168112316.html?...

sieht jetzt eigentlich ziemlich cool aus soll so um 7 Liter verbauchen was ja nicht wesentlich mehr als ein Cuore ist :).

Meinungen ?

Zitat:

Original geschrieben von grandem

Was ist eigentlich mit so etwas

http://suchen.mobile.de/.../168112316.html?...

sieht jetzt eigentlich ziemlich cool aus soll so um 7 Liter verbauchen was ja nicht wesentlich mehr als ein Cuore ist :).

Meinungen ?

was soll man zu einen franzosen schon großartig sagen........

ehrlichkeit und höflichkeit schließen einander aus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Sportlich Fahren und Trotzdem Günstiger Unterhalt möglich?