ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Sportauspuf

Sportauspuf

Opel Corsa C
Themenstarteram 11. Juni 2017 um 3:29

Ich will für mein corsa c 1.2 75 ps ein sportuspuff kaufen welches würded ihr mit empfehlen

18 Antworten

du must den auspuff ansehen was dir gefällt aber nur mit abe

Kommt darauf an, welche Prioritäten du setzt. Soll er einfach nur "laut" sein, gut aussehen, Leistung bringen ( *Hust*) oder eine Alternative zu den (vielleicht kaputten) Original sein ?

Wir haben uns damals für den Novus Gruppe N entschieden, weil wir eine Alternative zu den kaputten Original gesucht haben. Dabei sollte er Dezent im Klang und Aussehen sein. Persönlich finde es was lächerlich einen 1.2l 80ps Motor eine Krawallbüchse dranzuhängen was 0% Leistung bring.

Also meine Empfehlung wenn es nur gut Aussehen soll ist dieser : http://www.ebay.de/.../172389948518?...

Img-0619

Ist auch sehr stark vom Budget abhängig. Qualität kostet.

Themenstarteram 11. Juni 2017 um 22:20

Ich will leistung und der soll laut sein

Themenstarteram 11. Juni 2017 um 22:22

Was kriege ich den so an leistung

Gar nichts. Nicht mit einem ESD. Und laut wird legal auch nichts.

Themenstarteram 11. Juni 2017 um 22:25

Hmm ok danke

Themenstarteram 11. Juni 2017 um 22:26

Wie ist der denn?

Asset.PNG.jpg

Zitat:

@Eyup53 schrieb am 11. Juni 2017 um 22:20:49 Uhr:

Ich will leistung und der soll laut sein

Das bekommst du mit diesen Motor und egal welchen ESD einfach nicht. Dafür muss schon eine komplette Auspuffanlage (von Krümmer über Mittel- bis zum endschalldämpfer). Aber selbst dann wirst die "Mehrleistung" im Fahrbetrieb so gut wie nicht merken.

Ich hatte mal einen Corsa C mit dem Z12XE. Selbst mit Fächerkrümmer, 200 Zeller und Gruppe A Komplettanlage verbessert sich nur das Ansprechverhalten. Große Sprünge sind da nicht zu machen.

 

Zu dem gezeigten: Wenn er nur ein paar Jahre seinen Zweck verrichten soll ist der sicherlich in Ordnung. Willst du den Wagen länger fahren und was Ordentliches, musst du dich schon in Richtung Komplettanlage namhafter Hersteller umorientieren. Oder einen vernünftigen ESD, z.B. Supersprint, Remus etc.. Aber die sind dann erstens: relativ teuer und zweitens: mit dem originalen MSD auch eher dezent.

Edelstahl ab KAT und bis zum Lebensende des Autos ist Ruhe. Bei meinem Vectra war der Orginal nach 3 Jahren durch, der Edelstahl hängt jetzt seit15 Jahren drunter und ist 1A. Beim Corsa (GSI) hat der Orginale immerhin 12 Jahre gehalten (Ok, die äußere Hülle war komplett weggegammelt und einmal kurz vor dem TÜV ein Stück Blech über ein Loch angepunktet und mit GunGum abgedichtet :-). Jetzt hat er auch Edelstahl bis zum Lebensende.

Klingen tun die Sportteile alle irgendwie anders, etwas sonorer und daher meist auch besser (Geschmacksache).

Aber keine Wunder erwarten. Für mich auch immer eine Frage der Wirtschaftlichkeit wenn ich was ändere. Wenn der Ersatz vom Teilehändler dann auch nach drei Jahren wieder durch ist hat sich der Edelstahl nach zwei Perioden mit Einbau/Reparatur schon gelohnt.

Bei dem Thema häng ich mich rein. Ist zwar für mich hoffentlich noch länger nicht relevant aber vorher informieren ist ja auch nicht schädlich.

Hab meiner Freundin jetzt auch nen C-Corsa gekauft. Da soll der Auspuff ja gerne schnell durchrosten wie ich gehört habe. Daher würde ich ihr dann sicher auch mal eine Edelstahlanlage (möglichst ohne großes getöne) verbauen.

Jetzt zu meinen Erfahrungen:

Ich selbst fahre Ford Escort 1,8l 115PS. Als da der Original ESD durch war, hab ich mir nen universal ESD von Magnaflow gekauft. Der war mal richtig laut. Nach 6 oder 7 Jahren ist dann das Verbindungsrohr von der Original-Auspuffanlage zum ESD abgerissen. Wie ich es bemerkt hab: "heute klingt er irgendwie anders" (aber nicht wirklich lauter). Problem dann war: Auspuff war komplett rum und musste von vorn bis hinten getauscht werden. Es gab alllerdings auch schwirig originale Auspuffrohre. Da gibt's für die Escort Stufe einfach kaum noch was. Ich hab mir dann eine von Friedrich Motorsport Gruppe A gekauft. Bis die dann da war bin ich ca. 6 Wochen mit Auspuff und Werkzeugkoffer im Kofferraum rumgefahren (damit ich sagen konnte - ist grad erst abgefallen - bin auf dem Weg zur Werkstatt). Den Krach war ich ja gewohnt. Hat sich ja nicht wirklich was geändert.

Als dann die Friedrich eingebaut war - kein Vergleich mehr. Das Auto klang für mich wieder wie serie. Gut - ich war auch quasi wie ohne ESD 6 Jahre lang gewöhnt. Im Resüme kann ich sagen, dass sich durch die Friedrich der Originalklang etwas kräftiger aber nicht aufdringlich laut anhört (zumindest bei meinem 1,8l Escort). Ich empfand die Leistungsentfaltung von untenheraus auch deutlich spührbar besser. Und zum Magnaflow: weniger Leistung und 0,5l mehr Spritverbrauch. Nur was für die Optik und das gehört.

Und den Magnaflow bitte nicht mit leeren Mittelschalldämpfern verwechseln. Die Golfs der Umgebung waren lauter. Der Magnaflow legal und halt nur wie ohne ESD.

So und zurück zum Corsa. Hat jemand mit der Friedrich Motorsport Gruppe A beim 1,2l Z12XE erfahrungen. Ist die auch schön leise wie bei meinem Escort? Was gibt es für Alternativen, wenns beständig und ggf. Leistungsfördernd sein soll? Preis ist nicht ganz so wichtig. Hauptsache haltbar und sinnvoll.

Ich mische mich auch Mal rein. Um Leistung durch eine Abgasanlage zu bekommen fängt es beim Krümmer an und hört beim Essen auf. Ich selber habe einen Sport esd von ATU mit abe für 79€. Habe eine msd Attrappe mit einem 50rohrdurchmesser. Durch den msd geht der kleine schön etwas besser. Da der orginal msd ein durchgehendes Rohr hat aber auf einer Seite das gegenrohr mit Durchmesser 25mm kommt wird da extrem viel Druck aufgebaut der die Abgase blockiert und extrem den Sound wegnimmt

@Blueshadow89 Am Z12XE ist das wenigste leise. Da kann man schon einiges an Klang und Lautstärke rausholen. Mit das Dezenteste dürfte da wohl Fox sein.

Deine Antwort