ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Speichenfelgen

Speichenfelgen

Themenstarteram 14. Mai 2009 um 14:30

hallo,

gibt es einen Hersteller in D, der Speichenfelgen herstellt, die auch gut aussehen, also mit vielen, vielen Speichen??

22 Antworten

was meinst du den mit vielen speichen? sowas wie lowrider felgen?

22-gold-wire
Themenstarteram 14. Mai 2009 um 15:08

ja, sowas, aber die isn bisschen groß mit 22 Zoll?!:)

alte Autos haben doch solche Felgen manchmal, würde bestimmt sehr gut aussehen, so in 18 Zoll, nicht zu übertrieben und anstatt gold halt silber... aber obs soetwas gibt?! dass wisst ihr sicher auch nicht???!!!!:confused:

Themenstarteram 14. Mai 2009 um 15:13

http://sterntwiete.mparschau.de/assets/images/Speiche-big.jpg

boa.....das auf meinem schwarzen Clk, sieht bestimmt Klasse aus....

Zitat:

Original geschrieben von -MMR-

..das auf meinem schwarzen Clk, sieht bestimmt Klasse aus....

..denke nicht, dass dies wirkt.

..hier ein Beispiel auf 18 Zoll .. ..nicht böse gemeint. ,-)

am 14. Mai 2009 um 15:36

hatte so welche auf meinem tt, die sind mit mittenzentrierung und rein für showzwecke nicht für den alltag, die sind sau empfindlich und passen einfach nicht zu dem wagen

Themenstarteram 14. Mai 2009 um 16:06

hm...

Speichenräder sind nur schön, wenn sie echt und zentral verschraubt sind. Imitate mit normalen Radschrauben sind einfach lächerlich. Man müsste also zunächst die entsprechenden Radnarben haben.

Ob diese hohen Kosten den erwünschten optischen Effekt bei modernen Karosserien haben, bezweifle ich. In meiner Garage steht neben dem 208 mein Oldie (siehe Anhang), dem sie besonders gut stehen. Ich wäre sicherlich entsetzt, wenn die beiden mal heimlich ihre Räder tauschen würden.

Jaguar
Im000708

ASA ZR1. Sind zwar "nur" 15 Speichen aber passen auf den CLK und sind Made in Germany!

P1040849

die felgen sehen sehr gut aus. hatte sie auch bis letztes jahr auf meinem clk.

sie werden aber nicht mehr hergestellt.

am 14. Mai 2009 um 22:30

Zitat:

Original geschrieben von coer81

ASA ZR1. Sind zwar "nur" 15 Speichen aber passen auf den CLK und sind Made in Germany!

Stimmt.

Wenn du sowas suchst, meld dich mal bei mir per PN.

Gruß.

Alex

am 17. Mai 2009 um 9:35

Hallo,

wie wäre es mit denen? Das sind die originalen Mercedes Vielspeichen Räder in 18" (A209 401 46 02) 7.5J H2 mit ET 36. Passen auf W209, W211 und wahrscheinlich auch mehr Mercedes-Modelle.

Gruß

am 18. Mai 2009 um 15:30

Zitat:

Original geschrieben von Nachtmotte

Hallo,

wie wäre es mit denen? Das sind die originalen Mercedes Vielspeichen Räder in 18" (A209 401 46 02) 7.5J H2 mit ET 36. Passen auf W209, W211 und wahrscheinlich auch mehr Mercedes-Modelle.

Gruß

habe die schonmal auf einem w208 gesehen, sah gut aus.

als ich meine aktuellen felgen gekauft habe, hatte der händler auch die felgen vom clk black series da, wäre fast schwach geworden, aber die waren mir zu breit und ich hatte mich schon in meine aktuellen felgen verliebt. bin ja eingefleischter 5-speichen-fan, aber bei denen kam ich echt ins grübeln, kein vergleich zu asa und wie sie alle heissen.

am 18. Mai 2009 um 17:41

Ja, vielleicht hast Du diese Vielspeichen-Felgen auf meinem gesehen? Die Felgen erinnerten mich irgendwie an das MASERATI Coupe...! Dieses hatte - wenn ich mich nicht täusche - auch solch ähnliche Vielspeichen-Felgen ab Werk (oder Sonderausstattung). Gefielen mir auch.

Meine Felgen waren beim Kauf meines 320er mit dabei, nur ohne Eintragung. Dem Vorbesitzer muss es wohl genauso ergangen sein wie mir: Mercedes wollte nicht (keine Freigabe) und ich habe dann nur noch den Kopf geschüttelt und andere gekauft. Selbst nach dem downloaden diverser Felgen-Freigaben auf der Homepage von Mercedes konnte ich mich nicht des Eindrucks erwehren "warum hören die bei 17 Zoll auf, wenn andere Edeltuner wie Carlsson oder Lorinser sogar 19 Zoll anbieten?" Wird sicher seinen Grund gehabt haben.

Da Du ein Freund vom 5-Speichen-Design bist: nach der Absage von Mercedes wurde ich beim AMG Style IV in 7.5x17 ET35 schwach. Darauf sind jetzt meine Winterreifen montiert (Direkt am Bodensee haben wir recht wenig Schnee oder vereiste Strassen und dem entsprechend wenig Streu-Salz). Für den Sommer habe ich mir OZ Opera II (die zweiteiligen mit den Titan-Inbusschrauben) in 8.5x18 ET35 gegönnt. Die Carlsson 3/6 wären aber mein Favor..., dezent und edel. Kein Spoiler, eine etwas veredelte Innenausstattung und tolle Felgen. Der Rest original.

Gruß

am 18. Mai 2009 um 20:05

laut mercedes darf man nichtmal tieferlegen, geschweige denn 18zoll felgen aufziehen. ich hab auch original mercedes SL felgen, in 8,5 & 9,5 x 18, iceman hat SL63 felgen in 19zoll, glaube auch 8,5 & 9,5.

des rätsels lösung ist ganz einfach, von MB-homepage die sogenannte unbedenklichkeitserklärung ausdrucken, das ist eine bescheinigung dass man die felgen für das vorgesehene modell (z.b. SL) fahren darf. das hat bei mir aber vollkommen gereicht, habe sogar in einem zug die felgen, distanzscheiben & fahrwerk eintragen lassen, wie gesagt für die felgen hat die unbedenklichkeitserklärung gereicht. habe davor auch schon gehört dass man ein vergleichsgutachten braucht (bescheinigung dass man die dimensionen auf W208 fahren darf) aber der tüv-prüfer hat das nicht verlangt, er hat nur auf freigängigkeit in eingefedertem und eingelenkten zustand geprüft, danach hat er geprüft ob die radschrauben genug greifen (glaube 1cm müssen greifen) das wars.

achja, hatte sogar falsche radschrauben drauf, bräuchte kugelbund R14 (M12 x 1,5), hatte aber die originalen W208 schrauben mit R12, trotzdem ohne probleme durchgekommen.

Deine Antwort