ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Sony XM-GTR7040 Verstärker = gut?

Sony XM-GTR7040 Verstärker = gut?

Themenstarteram 7. August 2010 um 1:09

Hallo ihr alle.

Hab hier einen Verstärker gefunden, welchen ich ganz interessant finde und gern mal eure Meinung zu hätte. Er heist Sony XM-GTR7040 und kostet 89 euro. Hier mal n paar daten:

4/3 Kanal Verstärker, schaltbarer hoch und Tiefpassfilter, 350 W rms an 2 Ohm, 700 Watt, 10-100000 Hz

Hoffe ihr könnt damit was anfangen und mir vlt mal n bischen was dazu erklären. Wie gut findet ihr ihn? hat jemand zufällig mit genau diesem schon erfahrungen gemacht? könnt ihr mir in der preisklasse einen besseren empfehlen? Was würdet ihr dazu für einen Verstärker kaufen? Vlt auch dazu ein paar tips?

danke schonmal für alle antworten

lg

rennsemmel31

Ähnliche Themen
14 Antworten

In dieser Preiskategorie kann man noch nix großartiges empfehlen,

weil das die unterste Einsteiger Kategorie ist.

Wenn Deine Ansprüche nicht hoch sind, dann kannst hier zugreifen.

Für DAS Geld bekommst Du vieles anderes, aber das spielt alles auf gleichem Niveau.

Wichtig ist nur, sich an renomierte Unternehmen zu halten und nicht auf sowas reinzufallen:

http://www.autohifi-world.de/produkt-test/first-austria

http://www.italocommunity.de/home/dl/shark.pdf

Was soll mit dem Verstärker angetrieben werden ?

Falls noch nichts angeschafft wurde (Lautsprecher, Kabel, evtl. Subwoofer ect.) : wie hoch ist das Gesamt-Budget ?

Was für ein Auto ?

Themenstarteram 7. August 2010 um 18:15

danke schonmal für die antworten.

also ich habe einen renault clio und wollte den sond n bischen aufpeppen. wollte gern mein werksradio und boxen drinnen lassen, da der sound von diesene cht super ist und ich bereits sämtliche usb und ipod anschlüsse daran ahbe die ich brauche. nachrüsten würd ich gern nen verstärker und nen subwoofer. woofer habe ich einen von jbl gefunden der mir gefallen würde.

also müsste der verstärker 4 boxen, 2 hochtöner und einen verstärker antreiben. boxen je 50 watt und der verstärker hat eine musikleistung von 1100 watt. hoffe das reciht an infos :) wenn nicht schreib ich gerne auch mehr, kenn mich aber nicht sonderlich gut aus...

achja kosten sollte der spaß möglichst im 200 euro bereich

Zitat:

Original geschrieben von Rennsemmel31

also müsste der verstärker 4 boxen, 2 hochtöner und einen verstärker antreiben.

:confused::confused:

Ein Verstärker soll einen Verstärker antreiben ?? Das macht keinen Sinn ;)

 

Du schreibst doch, daß du nur einen Subwoofer willst. Wozu brauchst du dann einen Verstärker mít so vielen Kanälen ?

Wenn du auch die restlichen Kanäle an einen Verstärker hängen willst, dann brauchst du ein Fünfkanal-Gerät ! Das ist teuer ! Wenn dann noch ein Subwoofer und Zubehör gekauft werden soll, bist du locker über 300 € !

Ich würde eine Zwei- oder Vierkanal-Endstufe nehmen, je nachdem ! Vierkanal-Endstufe deshalb, weil man dann jederzeit auf ein richtiges Frontsystem in den Türen umsteigen kann, ohne nochmal weitere Kabel zu legen usw. Eine Vierkanal-Endstufe kann eine komplette, hochwertige Anlage antreiben, die allen deinen momentanen Komponenten haushoch überlegen ist !

! Du brauchst übrigens ein Gerät mit High-Level-Eingang !

Oder einfach einen Aktivsubwoofer, wenn die Sache nur bissle mehr Bassfundament bekommen soll. Sowas kostet dann unter 100 € und man kann ihn direkt an die Lautsprecher-Leitungen anschließen !

Themenstarteram 7. August 2010 um 21:30

jop stimmt meinte statt dem zweiten mal verstärker eigentlich wooffer^^

aber soweit sogut..deine antwort hat mir schon einiges erklärt. also müsste ich rein theoretisch nur den woofer an den verstärker hängen und könnte den rest der lautsprecher so lassen oder? hab ja geschrieben dass der verstärker den ich interessant fände ein 4/3 kanal verstärker wäre. ist das das was du meintest?

hab jetzt hier mal die beiden teile rausgesucht. vlt kannst du ja ml deine meinung zu sagen:

verstärker:

http://www.computeruniverse.net/.../...40-endstufe-4%2F3-kanal.asp?...

woofer:

http://www.jbl.com/.../ProductDetails.aspx?...

An die Endstufe kannst das Frontsystem und den Subwoofer anklemmen.

Die hinteren Lautsprecher können dann übers Radio weiterlaufen.

Also : ohne Cinch kannst du deine Endstufe versorgen, indem du das Lautsprecherkabel weiterführst zur Endstufe. Diese muß Hochpegeleingang haben (High-Level-in) !! Der Lautsprecher, dessen Versorgungskabel angezapft wird, kann trotzdem ganz normal angeschlossen bleiben !!

Es gibt Subwoofer mit integrierter Endstufe, diese nennen sich dann Aktiv-Subwoofer.

In Verbindung mit den Original-Lautsprechern brauchst du keinen so großen Subwoofer, da diese ja auch nicht so laut werden wie ein Nachrüstsystem mit Endstufe !!

Hier, ein Aktivsub, der gut klingt, rasch installiert ist, Platz spart und kräftig genug spielt, um Originalanlagen zu unterstützen :

http://www.acr-os.de/testberichte/Axton_AB20A_Test_AH_6-2008.pdf

Du brauchst dann nichts weiter außer normalen Lautsprecherkabeln und einem Batteriestromkabel mit Sicherung !

Hier erfährst du, wie man sowas anschließt : http://www.sega.sk/katalog/ab20a.pdf

Wenn du der Meinung bist, daß dir sowas NICHT reicht, dann gib Bescheid, dann verlinke ich dir was mit separater Endstufe. An dieser kannst du dann (bessere) Frontlautsprecher anschließen und den Sub.

Gruß !

Zitat:

Original geschrieben von zuckerbaecker

Die hinteren Lautsprecher können dann übers Radio weiterlaufen.

Stefan, was ist denn mit dir los ?? :confused::confused:

Hinten braucht man doch gar keine Lautsprecher :D:D:D

Zitat:

Original geschrieben von zuckerbaecker

Die hinteren Lautsprecher sind unnötig,

da 99% des Musikmaterials .......usw........

Themenstarteram 8. August 2010 um 2:08

wow vielen dank für die tolle antwort.

würde allerdings trotzdem gerne bei dem bleiben, was ich mir raus gesucht habe, weil ich das gerne als basis verwenden würde, um später noch bessere boxen und evtl radio nachrüsten zu können. also ich möcht mir mit der anschaffung gern möglichst viel offen halten, ohne jetzt 200 euro auszugeben und das zeug dann nicht benutzen zu können. möchte gerne nach und nach was dazu kaufen. von daher würde mich interessieren, was du mir mit seperater endstufe verlinken könntest.

lg

Zitat:

Original geschrieben von Rennsemmel31

würde allerdings trotzdem gerne bei dem bleiben, was ich mir raus gesucht habe, ...........................

von daher würde mich interessieren, was du mir mit seperater endstufe verlinken könntest.

:confused::confused:

Warum soll ich dir etwas heraussuchen, wenn du "trotzdem gerne bei dem bleiben würdest, was du dir rausgesucht hast ??"

Die Sony-Endstufe hat vermutlich keine Hochpegeleingänge, dann braucht man einen High-Low-Adapter, der kostet extra. Das ist vermeidbar. Zudem ist sie gar nicht sofort lieferbar, es ist ein Modell, was nur auf Wunsch bestellt wird. Komisch........

Gescheite Kabel brauchst du auch noch, da für solltest du ab ca. 40 € einrechnen

Themenstarteram 8. August 2010 um 13:41

Zitat:

Original geschrieben von martinkarch

 

Wenn du der Meinung bist, daß dir sowas NICHT reicht, dann gib Bescheid, dann verlinke ich dir was mit separater Endstufe. An dieser kannst du dann (bessere) Frontlautsprecher anschließen und den Sub.

Gruß !

ich meinte eigentlich dass ich eher gern was mit verstaerker und woofer haette. es muessen jetzt nicht genau diese teile sein. hatte mir nur diese rausgesucht und wollte dazu eine meinung hoeren. also wenn du verbesserungsvorschlaege hast dann bin ich noch fuer alles offen

http://cgi.ebay.de/...T-B-WARE_W0QQitemZ120558007295QQcmdZViewItem?...

http://www.caraudio-store.de/product_info.php?products_id=5062

Subwoofer kannst du damit normal jeden laufenlassen, auch den aus deinem Link. Die Endstufe muß eben richtig eingestellt werden.

Du mußt dir dann eben gleich beim Einbau der Stromkabel die Mühe machen, ein Versorgungskabel für die Lautsprecher der Vordertür zu legen. Dann treibt die Endstufe diese an (Hochpass einschalten ! ) und noch einen Subwoofer.

Kabel brauchst du für so eine Endstufe ca. 16-25 qmm, je nach Modell. Ich würde die Carpower nehmen und gleich Sub und Frontlautsprecher holen.

Sicherung nicht vergessen und ordentlich entlackte Masseverbindung !

Themenstarteram 8. August 2010 um 18:55

ok vielen dank soweit. das hilft mir schon um einiges weiter. werd mich damit dann mal genau auseinandersetzen. eine frage nur noch...gibt es zufällig eine anleitung wie ich das ganze am besten einbaue? also am standart radio ohne chinch und so weiter?

Ja, diese Anleitung nennt sich Bedienungsanleitung :D und man findet sie in der Packung neuer Geräte bzw. zum Vorinformieren auf den entsprechenden Hersteller-Websites.

Du kannst es dir recht einfach machen : die LS-Kabel, die zur Vordertür führen, werden durchtrennt.

-Die vom Radio kommenden Kabel leitest du dann per Verlängerung zur Endstufe

-und an dem Kabelende, welches in die Tür hineinführt, schließt du die von der Endstufe kommenden Kabel an !

Mach es gleich beim Legen des Stromkabels. Lege aber, wenn du es hinbekommst, nicht beides dicht zusammen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Sony XM-GTR7040 Verstärker = gut?