ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Sixt Finanzierung gar keine Finanzierung?

Sixt Finanzierung gar keine Finanzierung?

Themenstarteram 2. Dezember 2015 um 18:27

Hallo,

habe ich eine andere Definition von "Finanzierung"? Ich habe bei Sixt mal geguckt. Da gibt es zwei Modelle. Ein Modell davon ist die Finanzierung, die andere das Leasing.

Bei der Finanzierung muss ich aber, sobald richtig verstanden, das Fahrzeug wieder zurückgeben? Ist das normal? In meinen Augen ist eine Finanzierung etwas, wo ich über eine bestimmte Laufzeit im Monat was bezahle und am Ende der Laufzeit gehört ohne bestimmte KM oder sonstiges das Auto mir. Ohne wenn und aber.

Habe ich da was falsch verstanden?

Ein Freund von mir sucht günstige Finanzierungen. Marke und Modell spielen erst mal keine Rolle. Kann Nissan, VW, Toyota etc sein. Soll halt günstig in der Versicherung sein und maximal 200€ im Monat kosten.

Diesbezüglich noch:

Was hat es mit "Autohaus24" an sich? Ist es da ähnlich wie bei Sixt oder ist das wirklich eine "richtige" Finanzierung?

Beste Antwort im Thema

Meiner Meinung nach sollte man, wenn man dieses doch recht einfach zu verstehende und recht gut beschriebene Produkt wie die Vario-Finanzierung von SIXT schon so missversteht, vermeiden Finanzierungsgeschäfte im Internet abzuschliessen und sich lieber persönlich verberaten lassen...

Sich ein wenig auf den Seiten umzuschauen ist nicht wirklich schwer...

SIXT Leasing = du gibst das Fahrzeug am Ende ab

SIXT (Vario) Finanzierung = du möchtest das Fahrzeug (eventuell) übernehmen:

- wenn du es übernehmen willst, teilst du es 8 bis 4 Wochen vor Vertragsende mit und zahlst den vereinbarten "Kaufpreis bei Ausübung der KaufpreisOPTION"

- wenn nicht, dann eben nicht

(die Schlusszahlung bei der Finanzierung ist aber in beiden Fällen zu zahlen)

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten
am 2. Dezember 2015 um 18:54

Zitat:

@Chippelchen schrieb am 2. Dezember 2015 um 18:27:18 Uhr:

 

Bei der Finanzierung muss ich aber, sobald richtig verstanden, das Fahrzeug wieder zurückgeben?

Nein, musst du nicht. Zahl die Schlussrate und es gehört dir.

Themenstarteram 2. Dezember 2015 um 18:56

Zitat:

@Jupp78 schrieb am 2. Dezember 2015 um 18:54:18 Uhr:

Zitat:

@Chippelchen schrieb am 2. Dezember 2015 um 18:27:18 Uhr:

 

Bei der Finanzierung muss ich aber, sobald richtig verstanden, das Fahrzeug wieder zurückgeben?

Nein, musst du nicht. Zahl die Schlussrate und es gehört dir.

Bezieht sich das auf Sixt jetzt? Dann habe ich da wohl was falsch verstanden.

am 2. Dezember 2015 um 19:04

Zitat:

@Chippelchen schrieb am 2. Dezember 2015 um 18:56:25 Uhr:

Zitat:

@Jupp78 schrieb am 2. Dezember 2015 um 18:54:18 Uhr:

 

Nein, musst du nicht. Zahl die Schlussrate und es gehört dir.

Bezieht sich das auf Sixt jetzt? Dann habe ich da wohl was falsch verstanden.

Auf Sixt.

Und Autohaus24 u. A. Sind nur Vermittler und bieten keine Finanzierung direkt an.

Meiner Meinung nach sollte man, wenn man dieses doch recht einfach zu verstehende und recht gut beschriebene Produkt wie die Vario-Finanzierung von SIXT schon so missversteht, vermeiden Finanzierungsgeschäfte im Internet abzuschliessen und sich lieber persönlich verberaten lassen...

Sich ein wenig auf den Seiten umzuschauen ist nicht wirklich schwer...

SIXT Leasing = du gibst das Fahrzeug am Ende ab

SIXT (Vario) Finanzierung = du möchtest das Fahrzeug (eventuell) übernehmen:

- wenn du es übernehmen willst, teilst du es 8 bis 4 Wochen vor Vertragsende mit und zahlst den vereinbarten "Kaufpreis bei Ausübung der KaufpreisOPTION"

- wenn nicht, dann eben nicht

(die Schlusszahlung bei der Finanzierung ist aber in beiden Fällen zu zahlen)

Es gibt die klassische Finanzierung, wo Du keine Schlussrate zahlst. (Beiträge sind Kreditsumme geteilt durch Laufzeit zzgl. Zinsen (grob überschlägig).

Die Bank kann und wird natürlich grob die KM pro Jahr abfragen um das Risiko bewerten zu können. (fährt man 50 tsd. KM pro Jahr ist ggf. bei einem kleinen Auto schnell 50% Wertverlust im ersten Jahr erreicht)

Sixt Vario:

Eigentlich wie eine Ballonfinanzierung. Niedrige Raten ködern (wie bei Ballonfinanzierungen üblich) die Kunden und eigentlich, wenn der Kunde ehrlich ist, steht es fest, dass man den Wagen nach X Monaten eher nicht kauft (hätte der Kunde das Geld zu Beginn wäre nämlich zu überlegen ob man eine klassische Teilfinanzierung nur macht) - hier wäre mal eine Statistik interessant (wie viel % übernehmen bei einer solchen Finanzierung).

Da dieser "Restbetrag" aber davon abhängt wie alt und mit welchem KM Stand (und Zustand) der Wagen zum Zeitpunkt X da steht, sind die Vorgaben von SIXT Vario vertraglich geregelt und einzuhalten.

Einziger Vorteil hier - ändert sich während der Finanzierung die Lebenssituation oder man muss/möchte auf ein anderes Auto wechseln, so ist klar die Rückgabe geregelt...

am 3. Dezember 2015 um 10:29

Zitat:

@Coestar schrieb am 3. Dezember 2015 um 10:07:23 Uhr:

Es gibt die klassische Finanzierung, wo Du keine Schlussrate zahlst.

Wird die klassische Finanzierung ohne Schlussrate überhaupt von Sixt angeboten?

Gruß

Der Chaosmanager

Themenstarteram 3. Dezember 2015 um 12:34

Zitat:

@Coestar schrieb am 3. Dezember 2015 um 10:07:23 Uhr:

Es gibt die klassische Finanzierung, wo Du keine Schlussrate zahlst. (Beiträge sind Kreditsumme geteilt durch Laufzeit zzgl. Zinsen (grob überschlägig).

Die Bank kann und wird natürlich grob die KM pro Jahr abfragen um das Risiko bewerten zu können. (fährt man 50 tsd. KM pro Jahr ist ggf. bei einem kleinen Auto schnell 50% Wertverlust im ersten Jahr erreicht)

Sixt Vario:

Eigentlich wie eine Ballonfinanzierung. Niedrige Raten ködern (wie bei Ballonfinanzierungen üblich) die Kunden und eigentlich, wenn der Kunde ehrlich ist, steht es fest, dass man den Wagen nach X Monaten eher nicht kauft (hätte der Kunde das Geld zu Beginn wäre nämlich zu überlegen ob man eine klassische Teilfinanzierung nur macht) - hier wäre mal eine Statistik interessant (wie viel % übernehmen bei einer solchen Finanzierung).

Da dieser "Restbetrag" aber davon abhängt wie alt und mit welchem KM Stand (und Zustand) der Wagen zum Zeitpunkt X da steht, sind die Vorgaben von SIXT Vario vertraglich geregelt und einzuhalten.

Einziger Vorteil hier - ändert sich während der Finanzierung die Lebenssituation oder man muss/möchte auf ein anderes Auto wechseln, so ist klar die Rückgabe geregelt...

Was passiert, wenn ich bei der Mario Finanzierung das Auto zurück gebe und es hat Mängel? Beim Leasing muss man da was dazu bezahlen. Wie ist das bei der "Finanzierung" geregelt, wenn ich nicht übernehme? Macht das überhaupt Sinn?

am 3. Dezember 2015 um 12:39

Zitat:

@Chippelchen schrieb am 3. Dezember 2015 um 12:34:52 Uhr:

 

Was passiert, wenn ich bei der Mario Finanzierung das Auto zurück gebe und es hat Mängel? Beim Leasing muss man da was dazu bezahlen. Wie ist das bei der "Finanzierung" geregelt, wenn ich nicht übernehme? Macht das überhaupt Sinn?

Das Prozedere bei der Rückgabe bei Vario Finanzierung und Leasing ist identisch. Die Rückgabe muss in "vertragsgerechtem Zustand" erfolgen.

Gruß

Der Chaosmanager

Wobei man sich bei eh gewünschter Rückgabe am Anfang fragen sollte, ob Leasing nicht evtl. günstiger ist. Kann man ja bei Sixt mit nur einem Klick. (Kleingedrucktes unbedingt lesen!)

Themenstarteram 3. Dezember 2015 um 13:48

Zitat:

@Goify schrieb am 3. Dezember 2015 um 13:21:31 Uhr:

Wobei man sich bei eh gewünschter Rückgabe am Anfang fragen sollte, ob Leasing nicht evtl. günstiger ist. Kann man ja bei Sixt mit nur einem Klick. (Kleingedrucktes unbedingt lesen!)

Dachte Leasing macht in der Form nur für Unternehmen Sinn und nicht für Privatverbraucher.

am 3. Dezember 2015 um 14:10

Die Frage dürfte eher sein, macht es bei einem knappen Budget Sinn, sich einen Neuwagen leisten zu wollen?

Egal ob nun bar gezahlt, finanziert oder geleast, ein Neuwagen hat schlicht und einfach seinen Preis.

am 3. Dezember 2015 um 14:11

Zitat:

@Chippelchen schrieb am 3. Dezember 2015 um 13:48:46 Uhr:

 

Dachte Leasing macht in der Form nur für Unternehmen Sinn und nicht für Privatverbraucher.

Sowohl für Unternehmen als auch Privatleute ist das lediglich ein Rechenexempel.

Gruß

Der Chaosmanager

Zitat:

@Chaosmanager schrieb am 3. Dezember 2015 um 10:29:43 Uhr:

 

Wird die klassische Finanzierung ohne Schlussrate überhaupt von Sixt angeboten?

Gruß

Der Chaosmanager

Nein, soweit ich weiß nicht...

Zitat:

Bei der Finanzierung muss ich aber, sobald richtig verstanden, das Fahrzeug wieder zurückgeben? Ist das normal? In meinen Augen ist eine Finanzierung etwas, wo ich über eine bestimmte Laufzeit im Monat was bezahle und am Ende der Laufzeit gehört ohne bestimmte KM oder sonstiges das Auto mir

...dachte nur dem TE zu helfen, wenn man mal die klassische Variante und die Vario Variante gegenüber stellt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Sixt Finanzierung gar keine Finanzierung?