ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Signum 2.0T 13,2l/100km ??

Signum 2.0T 13,2l/100km ??

Themenstarteram 18. November 2007 um 15:33

Moin, ich bin grade aus Oberhausen (NRW) wiedergekommen und bin erschrocken über den Spritverbrauch.

Ich hatte hier schonmal 2 Threads gestartet bzgl zu geriger V/max und zu geringem Durchzug bei erhöhtem Verbrauch.

Doch heute bin ich echt erstaunt. Hab in OB vollgetankt Super bei Aral, BC resettet und dann nach so 5km ruhigem sehr konstanten Stadtverkehr, auf die A2, dort max 140 da Baustelle und voll, dann B224/A52, nur die letzten 10km max 180 vorher so bis 130 km/h, auf der A43 so 10km um die 200 sonst max 160, auf der A1 das gleiche (mehrere Baustellen mit 60 oder 80)

bin fast immer im 6. Gang nur 2 mal runtergeschaltet und ausgedreht. Keinmal Dauervollgas, kein Stau, sehr sehr konstante fahrweise, Klimaanlage aus!

225 45 17 Conti Winterreifen auf orig Felge mit erhöhtem Luftdruck

Durchschnittsverbrauch 13,2L (an der Zapfsäule nachgerechnet)

Ich habe immer noch den Eindruck dass er sich ab 3800 U/min extrem quält im 5. und 6. Gang hat er keinen vorwärtsdrang, sprich keinen Durchzug.

 

Kann es sein dass irgendwelche Motorsteuerungswerte / Zündeinstellungen etc nicht passen? Es ist kein Fehler im Speicher und Luffi ist sauber!

Ähnliche Themen
90 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von E280Brabus

Moin, ich bin grade aus Oberhausen (NRW) wiedergekommen und bin erschrocken über den Spritverbrauch.

Ich hatte hier schonmal 2 Threads gestartet bzgl zu geriger V/max und zu geringem Durchzug bei erhöhtem Verbrauch.

Doch heute bin ich echt erstaunt. Hab in OB vollgetankt Super bei Aral, BC resettet und dann nach so 5km ruhigem sehr konstanten Stadtverkehr, auf die A2, dort max 140 da Baustelle und voll, dann B224/A52, nur die letzten 10km max 180 vorher so bis 130 km/h, auf der A43 so 10km um die 200 sonst max 160, auf der A1 das gleiche (mehrere Baustellen mit 60 oder 80)

bin fast immer im 6. Gang nur 2 mal runtergeschaltet und ausgedreht. Keinmal Dauervollgas, kein Stau, sehr sehr konstante fahrweise, Klimaanlage aus!

225 45 17 Conti Winterreifen auf orig Felge mit erhöhtem Luftdruck

Durchschnittsverbrauch 13,2L (an der Zapfsäule nachgerechnet)

Ich habe immer noch den Eindruck dass er sich ab 3800 U/min extrem quält im 5. und 6. Gang hat er keinen vorwärtsdrang, sprich keinen Durchzug.

 

Kann es sein dass irgendwelche Motorsteuerungswerte / Zündeinstellungen etc nicht passen? Es ist kein Fehler im Speicher und Luffi ist sauber!

Wär schön wenn Du bei Opel mal einen Schnappschuß machen läßt (Tech2 reicht eigentlic auch Leerlauf) klingt ein wenig wie zu wenig Ladedruck , könnte der Lader (Wastegate) sein momentanes Opel Problem oder der Luftmassenmesser ist nicht mehr voll in Ordnung das hat dann ähnliche Auswirkungen.

Gruß

Themenstarteram 18. November 2007 um 20:46

was meinst du mit Schnappschuss? würde er nicht einen Fehler anzeigen bei zu geringem Ladedruck?

in den ersten 4 Gängen dreht er ja auch super schnell mit Druck bis in den Begrenzer, nur im 5. und 6. kommt gar nichts....

LMM kann ich mir nicht vorstellen, da der Wagen erst 25Tkm gelaufen hat

Ab zum FOH, Tester anklemmen und Probefahrt. Alles weitere sind nur Schätzungen aufgrund Deines subjektivem Empfinden der Beschleunigung.

Weiterhin solltest Du keine Wunder erwarten von einem 2.0t, der dreht nunmal nicht blitzschnell im 5 oder 6sten in den Begrenzer und mal ganz ehrlich, dass tut er auch in den Gängen davor nicht.

Gruß

Shorty

Zitat:

Original geschrieben von E280Brabus

was meinst du mit Schnappschuss? würde er nicht einen Fehler anzeigen bei zu geringem Ladedruck?

in den ersten 4 Gängen dreht er ja auch super schnell mit Druck bis in den Begrenzer, nur im 5. und 6. kommt gar nichts....

LMM kann ich mir nicht vorstellen, da der Wagen erst 25Tkm gelaufen hat

Also mit Schnappschuß meine ich mal schnell bei Opel den Tech 2 anklemmen und ne Runde drehen danach Daten ausdrucken und mit Sollwerttabelle vergleichen, sollte im Leerlauf der Ladedruck zu dünn sein und die Angabe Luftmassenmesser kg/h zu hoch sein würde ich auf LMM tippen, die fallen auch schon mal bei 15000km aus .Ansonsten halt die bekannte Krankheit das die Wastegateklappe zu früh öffnet (ist momentan der Dauerbrenner) das würde auch erklären das es erst im 5. od. 6. Gang auftritt da ja dort Dein Overboostverhalten am stärksten spürbar ist (oder war).

Themenstarteram 19. November 2007 um 19:27

morgen habe ich Zeit zum FOH zu fahren, hoffe die können sowas auch mal "eben" schnell machen.

Wenn es die Wastegate klappe wäre, wie teuer wäre sowas denn?

Nach Deiner Beschreibung würde unserer unter 8 l verbrauchen.

Ab zum FOH.

lg Gerd

Zitat:

Original geschrieben von E280Brabus

morgen habe ich Zeit zum FOH zu fahren, hoffe die können sowas auch mal "eben" schnell machen.

Wenn es die Wastegate klappe wäre, wie teuer wäre sowas denn?

Wenn es die Klappe ist , tauscht Opel sowieso den kompletten Lader.Das dürfte bei Deiner Laufleistung Garantie sein und im schlimmsten Fall Kulanz, was bedeuten würde der Kunde (also Du ) übernimmt den Arbeitslohn max 120€.

Falls nichts von beiden zutreffen sollte , melde Dich einfach man kann das auch reparieren.

Falls der Ladedruck im Tester "unplausibel" anzeigt wird Opel erstmal versuchen den Ladedrucksensor zu tauschen,das schafft auch für die ersten 50km Abhilfe bis beides wieder aufeinander eingespielt ist.Danach geht das Theater von vorne los,also möglichst erstmal keine Rechnung bezahlen!

Zitat:

Original geschrieben von Shorty75

Ab zum FOH, Tester anklemmen und Probefahrt. Alles weitere sind nur Schätzungen aufgrund Deines subjektivem Empfinden der Beschleunigung.

Weiterhin solltest Du keine Wunder erwarten von einem 2.0t, der dreht nunmal nicht blitzschnell im 5 oder 6sten in den Begrenzer und mal ganz ehrlich, dass tut er auch in den Gängen davor nicht.

 

Gruß

Shorty

 Ach nein ?

 

Das habe ich bei meinem aber schon ganz anders erlebt (mal vom. 5. und 6. abgesehen, die bekommt man nur im freien Fall in den Begrenzer).

 

Aber 13,2 Liter verbrauche ich allenfalls im dicken Stadtverkehr. Selbst auf der Autobahn mit Spitzengeschwindigkeiten von 180-200 km/h liegt der Verbrauch bei rund 12 Liter. Der Wagen muß ein Problem haben.

Zitat:

Ach nein ?

Das habe ich bei meinem aber schon ganz anders erlebt (mal vom. 5. und 6. abgesehen, die bekommt man nur im freien Fall in den Begrenzer)....

Naja, also

"in den ersten 4 Gängen dreht er ja auch super schnell mit Druck bis in den Begrenzer"

Ich möchte den Motor mit Sicherheit jetzt hier nicht schlecht reden - Nein ich bin sehr überzeugt von diesem Antrieb im Vecci, aber Super schnell ist für mich was anderes. Wollte nur damit unterstreichen, dass es fast nicht möglich ist mit solchen Beschreibungen einen Fehler am Fahrzeug zu finden.

Der Tip mit der Wastegate geht evt schon in die richtige Richtung, aber mir ist noch kein GT2052S bekannt der solch einen Ausfall hatte.

Wie dem auch sei, ich bin auf die FOH Analyse gespannt und JA, 13 Liter sind viel.

 

PS: Hört sich nur immer Lustig an.... hat zu wenig Ladedruck! ;) Es ist und beibt ein Softturbo!

 

OK, super schnell ist er sicher nicht. Hängt halt davon ab, wo die Anschlußdrehzahl liegt ;)

Themenstarteram 20. November 2007 um 18:37

so...ich habe jetzt einen Termin beim FOH für nächste Woche Freitag.

Sollte ich ihn auf sowas wie Wastegate oder LMM aufmerksam machen, oder einfach mal arbeiten lassen?

Zitat:

Original geschrieben von E280Brabus

so...ich habe jetzt einen Termin beim FOH für nächste Woche Freitag.

Sollte ich ihn auf sowas wie Wastegate oder LMM aufmerksam machen, oder einfach mal arbeiten lassen?

Nee nee laß Ihn mal machen , einfach nur nett um das Prtokoll bitten dann hat man die Iswtwerte in der Hand.

bitte auf jeden fall um weitere dokumentation... meiner braucht auch 13l, zwar auf lpg aber dennoch nach meinem empfinden recht viel...

Themenstarteram 30. November 2007 um 19:44

Moin

 

sooo, gestern Auto hingebracht heute abend abgeholt. Leider war der Meister nicht mehr da, sodass mir ein Zubehörverkäufer den Schlüssel wieder gab.

Die haben heute von Opel eine neue Software bekommen und diese aufgespielt, jetzt sollten wir das mal 2-3 Tankfüllungen beobachten. Bin ja mal gespannt was da rauskommt. Also gefahren sind sie mit dem Auto nicht. Das konnte ich an den KMs sehn.

 

Denkt ihr, dass das was gebracht hat?

Deine Antwort
Ähnliche Themen