ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Sicherheit alter Jaguar XJ

Sicherheit alter Jaguar XJ

Themenstarteram 6. Juni 2006 um 21:42

Wie schaut es mit der Insassensicherheit eines Jaguar XJ bei einem schweren Unfall aus?

Ich möchte mir einen Daimler bj. 1982-1996 als 3.Wagen kaufen.

Natürlich mit zumindest einem Fahrerairbag.

Gibts zu den alten XJ irgendwo einen Crashtest?

Hat hier jemand eine Reele Unfallerfahrung mit seinem Jaguar?

Wie schätzt Ihr die Change ein, das man in einem alten Jaguar einen schweren Unfall überleben kann?

Danke für eure antworten

mfg franz

Ähnliche Themen
17 Antworten

Wie definierst du einen schweren Unfall?

Wenn die Aufprallgeschwindigkeit hoch genug ist, kann auch ein Unfall in einem Fahrzeug mit allen heute möglichen Sicherheitseinrichtungen für die Insassen tödlich enden.

Themenstarteram 6. Juni 2006 um 21:51

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Wie definierst du einen schweren Unfall?

Aufprallgeschwindigkeit 70 - 90 km/h. Welche Geschwindigkeit kann man noch überleben?

mfg franz

am 6. Juni 2006 um 22:11

Wie viele Automodelle solllen hier noch abgefragt werden und dieses Unterforum zumüllen?

Frag das gefälligst im Markenforum, oder benutze andere Quellen.

am 6. Juni 2006 um 22:26

Zitat:

Original geschrieben von Warto

Frag das gefälligst im Markenforum

denn dort ist wie ich bereits in nem anderen thread geschriben habe, die warscheinlichkeit ungleich höher, jemanden mit reelen unfall erfahrungen zu finden....die dann berichten können....denn das sicherheitsforum ist mehr oder weniger ein kleiner "fester" kreis.....

am 6. Juni 2006 um 22:35

Langsam glaub ich das er panische Angst hat ein unsicheres Auto zu kaufen. Ich würde dir den empfehlen, wie du siehst auch bei nem Überschlag völlig unverformt.

Hier kannst du auch mit 70 oder 80 gegen ne Wand fahren ohne das deinem Fahrzeug viel passiert, allerdings ob du das überlebst weiß man nicht. Hier mal in der neuesten Konfiguartion.

So ein Kfz wurde dir ja schonmal empfohlen.

am 6. Juni 2006 um 22:36

Zitat:

Original geschrieben von franz_99

Aufprallgeschwindigkeit 70 - 90 km/h. Welche Geschwindigkeit kann man noch überleben?

Miete dir ein paar Autos und probiere das Ganze einfach mal aus. Und dann schreibst du uns bei welcher Geschwindigkeit du dann den Löffel abgegeben hast.

CU Markus

kann den Typ mal einer hier rausschmeissen?!

Zitat:

Original geschrieben von ThePilot

Langsam glaub ich das er panische Angst hat ein unsicheres Auto zu kaufen.

Was ich gar nicht verstehen kann. So oft, wie er hier Threads eröffnet dürfte er überhaupt keine Zeit haben, am Straßenverkehr teilzunehmen.

Zitat:

Original geschrieben von Rocketarena

kann den Typ mal einer hier rausschmeissen?!

*zustimm*

Könnte sich vielleicht mal ein Mod diesem ganzen Humbug annehmen. Kann doch nicht sein, daß sämtliche User durch solch eine Nerverei verprellt werden... :mad:

Muß ja für den Anfang kein Rauswurf sein - aber ein "Hinweis" wäre doch schon angebracht, oder nicht?

Gruß

etku

Was mich jetzt mal interessieren würde wäre welche 2 Autos er denn aktuell schon hat bzw. welcher er in seinem Leben schon hatte.

Und wie seine Lebensumstände sind bzw. ob es eine Vorgeschichte zu seinen ganzen Sicherheitsfragen gibt.

Moin,

Es ist aber kein Regelverstoss ... wenn irgendwer Fragen stellt, die zudem noch zum Thema des Forums passen ... Nur weil er wen nervt ... kann man niemanden verwarnen oder rauswerfen ... sonst müßte ich ja jeden verwarnen der irgendwo ne Frage nach nem Fahrwerk stellt ...

In der Zeit von 1982 bis 1996 ... sind meines Wissens 3 Generationen XJ (Der Ur-XJ, der X40, und der facelift X40) gebaut worden, die sich allesamt in Ihrer Sicherheit unterscheiden werden.

MFG Kester

am 7. Juni 2006 um 12:36

Ein Rauswurf oder ne Verwarnung halte ich für nicht angebracht, allerdings könntest du ihm evtl. ne PN schicken und ihn darauf hinweisen das ein oder 2 Freds gereicht hätten.

Ich persönlich halte den Jagaur nicht für Sicher nach heutigen Standards. In einem anderen Fred fragte er welches das sicherste Auto im Vergleich zwichen W140, S80 und Jaguar XJ sei. Den S80 gibt es erst seit 1998 den XJ aber seit 1982, entspräche dem Vergleich w123 und Bmw e39. Also insgesamt kein sehr sinnvoller Vergleich wenn ihr mich fragt. Bin immer noch für ein Fahrzeug der Firma Krauss-Maffei-Wegmann

Zitat:

Original geschrieben von AcJoker

Was mich jetzt mal interessieren würde wäre welche 2 Autos er denn aktuell schon hat

Ein Blick in die Sig eröffnet neue Horizonte :D

Zitat:

Original geschrieben von BMWRider

Ein Blick in die Sig eröffnet neue Horizonte :D

Da kann man reinschreiben was man möchte.

Z.B. auch irgendwas von "Volvo"...

Ich bin weiterhin der Meinung, daß der tägliche Wust von neuen "NCAP...Sicherheits...[Modell]..."-Threads eines gewissen "franz-99" - oder auch "olit600" - gewaltig nervt.

Und man, nimmt man es genau, hier auch Crossposts - im Sinne von Mehrfachthreads - bemängeln könnte.

...denn der ganze "Mist" kann alles in einen Thread...

oder wollen wir hier wirklich jedes einzelne Modell separat abfragen?

Und weil ich mich gerade so schön aufrege: Wie sieht das eigentlich mit mehreren Accounts pro Person aus...?

Die Interessengebiete (und auch der Nervfaktor, sorry) von "franz-99" und "olit600" haben schon eine beachtliche Übereinstimmung.

Und: MIR persönlich ist es noch nie passiert, daß ich mit "Gruß Kester" oder ähnlichem gezeichnet habe... wenn, dann steht da immer

Gruß

etku

Themenstarteram 7. Juni 2006 um 16:07

Zitat:

Original geschrieben von AcJoker

Was mich jetzt mal interessieren würde wäre welche 2 Autos er denn aktuell schon hat bzw. welcher er in seinem Leben schon hatte.

Und wie seine Lebensumstände sind bzw. ob es eine Vorgeschichte zu seinen ganzen Sicherheitsfragen gibt.

Zurzeit fahre ich einen Citroen C8 und alten Fiat Punto.

Also ich hatte schon einen Volvo 164, Volvo 240, Volvo 740, Volvo 850, Audi 200-C2, Citroen DS, CX, XM, Evasion, C5, und aktuell nen C8 und Fiat 124, Fiat 128, Fiat Uno, und zwei Fiat Punto.

Ich möchte mir ein drittes auto zulegen (älter), da bin ich aber noch am schwanken (zwischen volvo s80 und jaguar xj, tendiere aber eher zu jaguar, weil sie mir besser gefallen, und "luxuriöser" sind)

Welche schwachstellen hat ein XJ 40 oder XJ Serie III?

mfg franz

Deine Antwort
Ähnliche Themen