ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Seitenscheibe einstellen?!?

Seitenscheibe einstellen?!?

Themenstarteram 26. Juli 2008 um 10:12

Hallo CLK´ler,

bei meinem CLK Cabrio springt die Türe beim Öffnen regelrecht auf.

Ich habe mir die Sache mal genauer angeschaut. Dabei habe ich festgestellt, daß die Türe im geschlossenen Zustand quasi unter Vorspannung steht.

Der obere Rand der Scheibe drückt schon sehr viel früher auf die Dichtung der hinteren Seitenscheibe bevor die Türe ins Schloß fällt.

Nun meine Frage:

Gibt es eine Möglichkeit, die vordere Seitenscheibe im Neigungswinkel zu justieren?

Wenn ja, wie?

Danke für eure Hilfe

Beste Antwort im Thema

Also,ich beschreibe nun mal den ganzen Vorgang!

Außenzierleiste der Tür wird entfernt.

Dazu Schraube an der Innenenseite der Tür herausdrehen.

Die Schraube ist direkt sichtbar an der Innenseite hinten in Fahrtrichtung gesehen.

Dann Zierleiste durch verschieben entfernen.

Geht ganz leicht , keine Gewalt.

Jetzt sind 3 Bohrungen an der Tür zugänglich.

Die hinderste inFahrtrichtung gesehen ist zum verstellen des Scheibenwinkels.

Die nächste Bohrung daneben ( Beisp. Schraube Reindrehen Scheibe hinten runter)

Die vorderste Bohrung ( Beisp. Schraube Reindrehen Scheibe vorne runter)

Desweiteren kann man indem man die Klemmschrauben löst die Scheibe seitlich verstellen.

Zum Schluß müssen die Seitenscheiben neu justiert werden.

Ist in Bedienungsanleitung Seite 134 genau beschrieben.

Schlüssel in Lenkschloß in Stellung 2 ,dann Fensterschalter bis zum ersten Druckpunkt drücken bis die Scheibe ganz oben ist und Knopf noch ca 3 Sek. gedrückt halten.

Das ist der komplette Vorgang zum einstellen der Scheibe.

Hoffe dir hiermit geholfen zu haben.

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten
am 26. Juli 2008 um 11:00

Die "Vorspannung" ist normal und nötig, um die Scheibe auch während der Fahrt dicht zu halten. Du kannst die Scheibe in der Höhe vorne und hinten justieren, der Winkel ist meines Wissens nach nicht einstellbar.

Themenstarteram 26. Juli 2008 um 11:22

Danke für deine Antwort.

Das es einen Anpressdruck für die Dichtungen geben muß ist mir bewußt und auch logisch.Im Vergleich zur anderen Seitentüre/-scheibe ist es aber einiges mehr.Daher dachte ich, daß es verstellbar sein müßte.

Könnte mir die Antwort bitte nochmal jemand bestätigen?!?

Themenstarteram 26. Juli 2008 um 12:10

Danke für den Link.

Werd jetzt mal den Pfropfen suchen unter dem die Schraube zur Neigungseinstellung der Fenster liegen soll.

Die Einstellschrauben für die Seitenscheiben liegen hinter der Zierleiste der Türen (außen) dort sind 2 Löcher .

Durch diese sind die Verstellschrauben zu erreichen.

es können alle Winkel von außen eingestellt werden.

Themenstarteram 27. November 2008 um 22:10

Vielen Dank für die Antwort.

Jetzt muß ich nur noch wissen: wie bekommt man die Zierleisten weg?

Sanfte Gewalt?!?

Also,ich beschreibe nun mal den ganzen Vorgang!

Außenzierleiste der Tür wird entfernt.

Dazu Schraube an der Innenenseite der Tür herausdrehen.

Die Schraube ist direkt sichtbar an der Innenseite hinten in Fahrtrichtung gesehen.

Dann Zierleiste durch verschieben entfernen.

Geht ganz leicht , keine Gewalt.

Jetzt sind 3 Bohrungen an der Tür zugänglich.

Die hinderste inFahrtrichtung gesehen ist zum verstellen des Scheibenwinkels.

Die nächste Bohrung daneben ( Beisp. Schraube Reindrehen Scheibe hinten runter)

Die vorderste Bohrung ( Beisp. Schraube Reindrehen Scheibe vorne runter)

Desweiteren kann man indem man die Klemmschrauben löst die Scheibe seitlich verstellen.

Zum Schluß müssen die Seitenscheiben neu justiert werden.

Ist in Bedienungsanleitung Seite 134 genau beschrieben.

Schlüssel in Lenkschloß in Stellung 2 ,dann Fensterschalter bis zum ersten Druckpunkt drücken bis die Scheibe ganz oben ist und Knopf noch ca 3 Sek. gedrückt halten.

Das ist der komplette Vorgang zum einstellen der Scheibe.

Hoffe dir hiermit geholfen zu haben.

Themenstarteram 28. November 2008 um 12:25

Vielen Dank Reimund,

echt klasse. Hätte jetzt die Innenverkleidung der Tür abgebaut da ich en "Tipp" hatte,

daß das so gemacht werden müsse.

Viel Arbeit erspart.

Vielen Dank!!!

am 11. Januar 2012 um 20:40

hey leute, gibt es diese scheibenjustierung auch beim coupe???

will mir nämlich einen coupe kaufen, und bei dem stößt die seitenscheibe (beifahrer) an der hinteren kante oben beim schließen an der dichtung der hinteren tür an...

muss nun die tür justiert werden oder klapps das mit der einfachen lösung vom cabrio?

danke und gruß

Bitte konkretisiere dein Problem.

Das Coupé ist bekanntlich ein Zweitürer,

Zitat:

hinteren tür

...gibt es somit nicht.

Die Scheibe ist aber in jeder Position einstellbar. Was meinst du genau?

Grüße!

am 11. Januar 2012 um 21:52

ups, ich meinte natürlich das hintere Fenster. d. h. wenn ich die Beifahrertür schließe bleibt das Fenster der Beifahrertüre am hinteren Fenster hängen bevor es schließt.

daher würde ich gerne wissen ob man das Fenster der Beifahrertür justieren kann wie beim Cabrio oder ob man die Komplette tür justieren muss?

danke und gruß

Falls ich dich richtig verstanden habe:

Du willst die Scheibe seitlich gesehen etwas steiler anstellen (Bild1)

falls ja...

1. verchromte Blende (Bild2) entfernen

2. du entdeckst dieses Bauteil (Bild3), an welches die Scheibe angelehnt ist. Mithilfe des Langlochs kannst du die Gummiauflage in der Höhe und somit die Scheibe im Winkel justieren.

Hatte das selbe Problem, die Scheibe berührte hinten oben fast das hintere Fenster. Mit obiger Vorgehensweise konnte ich sie richten.

Ich hoffe, das hilft dir, Grüße!

Img-0253-01
Img-0256
Img-0257
am 11. Januar 2012 um 23:07

hey lukasn, ich glaube das ist genau die richtige hilfe die ich brauche. top!

du hast mich wohl eine. Schritt weiter in Richtung neues Auto gebracht.

Interesse mal den Angebotslink zu sehen?

Super Erklärung mit Zeichnung und Bild

Hast Du auch noch die anderen Einstellmöglichkeiten der Scheibe

Mit Skizze und Bild

liebe grüße aus Berlin diabelo

 

Zitat:

Original geschrieben von lukasn

Falls ich dich richtig verstanden habe:

Du willst die Scheibe seitlich gesehen etwas steiler anstellen (Bild1)

falls ja...

1. verchromte Blende (Bild2) entfernen

2. du entdeckst dieses Bauteil (Bild3), an welches die Scheibe angelehnt ist. Mithilfe des Langlochs kannst du die Gummiauflage in der Höhe und somit die Scheibe im Winkel justieren.

Hatte das selbe Problem, die Scheibe berührte hinten oben fast das hintere Fenster. Mit obiger Vorgehensweise konnte ich sie richten.

Ich hoffe, das hilft dir, Grüße!

Deine Antwort
Ähnliche Themen