ForumLeon
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Leon
  6. Seat Leon FR 1.5

Seat Leon FR 1.5

Seat Leon 3 (5F) X-Perience
Themenstarteram 8. September 2020 um 9:23

Einen schönen guten Morgen,

 

ich bin neu hier im Forum und muß sagen ich bin ein absoluter Laie was Autos angeht. Nun zu meinen Fragen; Wir haben uns den Seat Leon FR 1.5 mit Panoramadach als Jahreswagen angeschaut, er hat knapp 5000 gelaufen und Erstzulassung war 3.2020, dazu muss man aber sagen, dass es sich nicht um das neue Modell handelt mit dem aktuellen Facelift. Es ist ein Reimport und kostet 18.890€. Hat vielleicht jemand schon Erfahrung mit diesem Auto was Mängel bzw Schwachstellen angeht? Was ist mit dem TSI Motor, ist da die Steuerkette nur bei der 1.4 Litermaschine anfällig oder auch die anderen Maschinen? Und meint ihr am Preis ist noch was zu machen bzw wenn ja, wie viel Prozent ungefähr?

 

Danke schon mal im Voraus für eure Antworten ??

Ähnliche Themen
15 Antworten

Zitat:

@Judith90 schrieb am 8. September 2020 um 09:23:29 Uhr:

Einen schönen guten Morgen,

 

ich bin neu hier im Forum und muß sagen ich bin ein absoluter Laie was Autos angeht. Nun zu meinen Fragen; Wir haben uns den Seat Leon FR 1.5 mit Panoramadach als Jahreswagen angeschaut, er hat knapp 5000 gelaufen und Erstzulassung war 3.2020, dazu muss man aber sagen, dass es sich nicht um das neue Modell handelt mit dem aktuellen Facelift. Es ist ein Reimport und kostet 18.890€. Hat vielleicht jemand schon Erfahrung mit diesem Auto was Mängel bzw Schwachstellen angeht? Was ist mit dem TSI Motor, ist da die Steuerkette nur bei der 1.4 Litermaschine anfällig oder auch die anderen Maschinen? Und meint ihr am Preis ist noch was zu machen bzw wenn ja, wie viel Prozent ungefähr?

 

Danke schon mal im Voraus für eure Antworten ??

Hallo Judith90,

im Grunde ist der Wagen mit 5000km noch neuwertig und hat eine Restgarantie. Da würde ich mir wenig Gedanken machen. Vielleicht kannst du beim Händler auch noch eine kostenlose Garantieverlängerung (5 Jahre) raushandeln. Mein Händler hat mir das angeboten, dafür ist der Preis so geblieben.

 

Der 1.5 TSI hat meines Wissens einen Zahnriemen.

 

Freundliche Grüße, Mario

 

 

Es ist ein Importfahrzeug. Da ist nichts mit der Original-Garantieverlängerung.

Restgarantie dürfte auch nicht mehr vorliegen, da die Garantie bei Importfahrzeugen mit der Abnahmeinspektion beim ausländischen Händler zu laufen beginnt.

Lt. Angaben kein FL. Dann muss er als VFL eigentlich schon sehr alt ein.

der 1.5 einen Zahnriemen stimmt. Und Baujahr 2020 ist das Facelift. Ich glaube er meint das aktuelle Modell.

Restgarantie besteht natürlich. Die 2 Jahre aber wie gesagt nur bis zur Abnahmeinspektion im Ausland.

 

Ich habe selber auch ein EU Wagen aber gleich nach Erhalt die 3 Jahre Garantieverlängerungen abgeschlossen. Ob das nach einem halben Jahr noch geht weiß ich nicht

Themenstarteram 8. September 2020 um 12:30

Zitat:

@MajoSteines217 schrieb am 8. September 2020 um 10:16:09 Uhr:

Zitat:

@Judith90 schrieb am 8. September 2020 um 09:23:29 Uhr:

Einen schönen guten Morgen,

 

ich bin neu hier im Forum und muß sagen ich bin ein absoluter Laie was Autos angeht. Nun zu meinen Fragen; Wir haben uns den Seat Leon FR 1.5 mit Panoramadach als Jahreswagen angeschaut, er hat knapp 5000 gelaufen und Erstzulassung war 3.2020, dazu muss man aber sagen, dass es sich nicht um das neue Modell handelt mit dem aktuellen Facelift. Es ist ein Reimport und kostet 18.890€. Hat vielleicht jemand schon Erfahrung mit diesem Auto was Mängel bzw Schwachstellen angeht? Was ist mit dem TSI Motor, ist da die Steuerkette nur bei der 1.4 Litermaschine anfällig oder auch die anderen Maschinen? Und meint ihr am Preis ist noch was zu machen bzw wenn ja, wie viel Prozent ungefähr?

 

Danke schon mal im Voraus für eure Antworten ??

Hallo Judith90,

im Grunde ist der Wagen mit 5000km noch neuwertig und hat eine Restgarantie. Da würde ich mir wenig Gedanken machen. Vielleicht kannst du beim Händler auch noch eine kostenlose Garantieverlängerung (5 Jahre) raushandeln. Mein Händler hat mir das angeboten, dafür ist der Preis so geblieben.

Der 1.5 TSI hat meines Wissens einen Zahnriemen.

Freundliche Grüße, Mario

Ah ja genau, das Auto hat noch knapp 4,5 Jahre Garantie, habe extra noch mal gefragt.

Gut zu wissen, dass der einen Zahnriemen hat. Wie gesagt Ich bin da echt noch ein großer Laie was Autos angeht und frage lieber 100 Mal nach bevor ich einen Fehlkauf tätige, vor allem bei dem Preis. Also ist der Preis doch angemessen meint ihr?

Danke :)

Warum sollte bei einem Reimport während der laufenden Werksgarantie keine Garantieverlängerung möglich sein? Da es den 1.5 TSI im Vorfacelift nicht gab, ist es schon der 5F als Facelift, aber nicht der aktuelle KL.

Zitat:

@UliBN schrieb am 8. September 2020 um 11:56:10 Uhr:

Es ist ein Importfahrzeug. Da ist nichts mit der Original-Garantieverlängerung.

Restgarantie dürfte auch nicht mehr vorliegen, da die Garantie bei Importfahrzeugen mit der Abnahmeinspektion beim ausländischen Händler zu laufen beginnt.

Lt. Angaben kein FL. Dann muss er als VFL eigentlich schon sehr alt ein.

Das muss ich widerlegen. Auch bei EU-Importen ist eine Garantieverlängerung möglich. Ich hatte vorher einen Leon ST 1.4 TSI aus 2017 und habe mach dem RE-Import aus Österreich eine solche abgeschlossen.

 

Und ob der Preis passt, ist immer ausstattungsabhängig. Hast du einen Link?

Themenstarteram 8. September 2020 um 13:59

https://www.euro-car-rhein-sieg.de/.../angebot.html?...

Das ist der Link zu dem Auto :)

Überprüfen, ob es die Original-Herststellergarantie ist.

Die Möglichkeit der nachträglichen Hersteller-Garantieverlängerung für den Import aus einem Land, in dem sie vom Hersteller nicht angeboten wird, war mir bislang nicht bekannt.

Die Ausstattungsliste ist sehr umfangreich.

Klären, ob es vll. ein Flottenfahrzeug ist.

Themenstarteram 8. September 2020 um 16:04

Zitat:

@UliBN schrieb am 8. September 2020 um 14:54:02 Uhr:

Überprüfen, ob es die Original-Herststellergarantie ist.

Die Möglichkeit der nachträglichen Hersteller-Garantieverlängerung für den Import aus einem Land, in dem sie vom Hersteller nicht angeboten wird, war mir bislang nicht bekannt.

Die Ausstattungsliste ist sehr umfangreich.

Klären, ob es vll. ein Flottenfahrzeug ist.

Es wurde wohl als Firmenwagen genutzt. Wir machen Donnerstag mal eine Probefahrt, dann werde ich nochmal näher darauf eingehen und berichten. Aber danke schon mal für die vielen Antworten ;)

Zitat:

@Judith90 schrieb am 8. September 2020 um 13:59:16 Uhr:

https://www.euro-car-rhein-sieg.de/.../angebot.html?...

Das ist der Link zu dem Auto :)

Eine gute Ausstattung. Die Preis-/Leistung passt meiner Meinung.

 

Bedenke, dass der Wagen keine Sitzheizung hat. Bei der umfangreichen Sonderausstattung macht das den Eindruck, als hätte man dieses eine Kreuz aus Versehen vergessen :p

 

Achte beim Kauf darauf, dass die Laderaumabdeckung hinten beidseitig verrastet. Bei meinem RE-Import ist damals der Clip auf der rechten Seite reingefallen und das Rollo ist nur noch einseitig eingerastet.

Ist zwar nur ein kleiner Mangel, aber wenn du es direkt ansprichst, ist das bis zur Fahrzeugübergabe meistens behoben. Ansonsten kannst du auch zu Seat fahren. Die machen das in der Garantie in der Regel kostenlos. Dazu gibt es einen TPI.

 

Die Wasserabläufe vom Panoramadach sind auch gern verschmutzt und so kann es dazu führen, dass sie Brühe in die Reserveradmulde läuft. Sollte aber bei 5000km nicht vorkommen. Nur als Info am Rande.

 

Ansonsten kann ich dir nur anraten, alle 4 Reifen zu checken. Die Autovermietung, die bei mir vorher den Wagen angeboten hat, war scheinbar der Meinung mir 4 Reifen aufzuziehen, die noch rumlagen. Ich hatte dann zwei Pirelli auf der rechten Seite und zwei Interstate Duration auf der linken Seite. Fand ich nicht so geil. Hatte dann glücklicherweise bei Ebay Kleinanzeigen zwei günstige Pirellis mit ähnlicher DOT geschossen und der Händler hat sie mir kostenlos draufgezogen.

 

Freundliche Grüße, Mario

Sieht gut aus, mir würde die Rückfahrkamera fehlen. Aber das sind auch nur Peanuts.

Aber so wie ich sehe fehlt die Acc bzw der Citynotbremsassi, wird wohl im Heimatland gespart haben.

Zitat:

@Sidgrani schrieb am 8. September 2020 um 19:02:25 Uhr:

Sieht gut aus, mir würde die Rückfahrkamera fehlen. Aber das sind auch nur Peanuts.

Aber so wie ich sehe fehlt die Acc bzw der Citynotbremsassi, wird wohl im Heimatland gespart haben.

Die Rückfahrkamera habe ich gar nicht bemerkt. Die City Notbremse finde ich klasse. Auf ACC kann man verzichten, wenn man dafür einen Tempomaten bekommt. Ich würde sofort tauschen. Bei BMW kann man wenigstens das ACC deaktivieren und hat dann einen stinknormalen Tempomaten. Das würde ich mir bei Seat auf wünschen.

City Notbremse müsste Serie sein???

Ja eigentlich schon aber schau mal genau er hat nicht den Fl typischen Radar im Grill

Deine Antwort
Ähnliche Themen