ForumPrivater Motorsport
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Privater Motorsport
  5. Schnäppchen für den Motorsport

Schnäppchen für den Motorsport

Themenstarteram 4. November 2005 um 15:06

Wenn das mal kein gutes Preis-Leistungsverhältis ist.

Ein Rennauto, rennfertig für unter 10000 Euro. Ist zwar nicht die PS-Kanone, aber mit 90PS kann man auch Spass haben.

Super für Motorsport-Anfänger und Leute die keine Unsummen ausgeben wollen aber trotzdem Motorsport machen wollen.

http://www.killzone.de/DSCF3426.jpg

http://www.killzone.de/DSCF3427.jpg

http://www.killzone.de/DSCF3428.jpg

http://www.killzone.de/DSCF3429.jpg

http://www.killzone.de/DSCF3430.jpg

http://www.killzone.de/logan.bmp

 

Gruß Michael

Ähnliche Themen
14 Antworten
am 5. November 2005 um 1:43

hm mich persönlich hat er nicht überzeugt, bin ihn ja schon selber gefahren

leistungsmäßig geht wie schon erwartet natürlich nichts, sonst ist halt nett ausgerüstet, da wurde quasi das volle standartprogramm durchgezogen...

meine persönliche persönliche enttäuschung: beim bundesendlauf zum slalom youngster-cup endlauf in brilon sind innerhalb 2 stunden 2 der drei logans kaputt gegangen, bei einen (neuwagen) war nach 5km (!) die ventilfeder gebrochen, beim anderen ging der dritte gang nicht mehr rein, der dritte dacia (es waren 3 da) hielt noch aber dann wurde abgebrochen und auf fiestas weitergefahren, wer weiß wie lange der noch gehalten hätte....

auf der rundstrecke sind solche probleme aber angeblich noch nicht aufgetreten...

ich persönlich halte das angebot trotzdem für einen witz, für 10.000€ kauf ich mir zB einen E30 318is und richte den schön her und hab das bessere auto und 100mal mehr spaß, denn spaß macht der dacia nicht wirklich

Am 31.10 ist in Hockenheim beim NAVC Rundstreckenrennen auch ein Logan mitgefahren. Ich habe mit meinem 90PS Auto nur 8 Runden gebraucht, bevor ich ihn überrundete.

Genau das richtige Auto für junge Leute zum Anfangen, mit einem richtig goilen Preis! Die Jungs tun was für den Motorsport! Super! Weiter so!

Grüße

iBook

preis is schon in ordnung, aber ich muß auchgleich an das crashtest ergebnis denken. da haben die ja nicht sonderlich gut abgeschnitten

auto

 

hi!

ich denke das vollkommen das falsche auto für den motorsport.ich würde das was leichtes nehmen wo es jede menge tuning und ersatzteile etc für gibt..oder wie seh ich das?

Themenstarteram 7. November 2005 um 10:53

Zitat:

Original geschrieben von gotcha00

meine persönliche persönliche enttäuschung: beim bundesendlauf zum slalom youngster-cup endlauf in brilon sind innerhalb 2 stunden 2 der drei logans kaputt gegangen, bei einen (neuwagen) war nach 5km (!) die ventilfeder gebrochen, beim anderen ging der dritte gang nicht mehr rein, der dritte dacia (es waren 3 da) hielt noch aber dann wurde abgebrochen und auf fiestas weitergefahren, wer weiß wie lange der noch gehalten hätte....

Ich habe gehört das die Autos von den Fahrern miserabel behandelt wurden. Schalten ohne Kupplung, Drehen bis in den Begrenzer und dann Start mit durchdrehenden Rädern.

Gruß Michael

Zitat:

Original geschrieben von Rallyman

Ich habe gehört das die Autos von den Fahrern miserabel behandelt wurden. Schalten ohne Kupplung, Drehen bis in den Begrenzer und dann Start mit durchdrehenden Rädern.

Gruß Michael

vielleicht nicht ganz die feine art, aber ein bischen was sollte ein rennauto doch wohl aushalten. 5km bis die vetilfeder nachgibt sind wohl doch etwas mau für ein wettbewerbsauto. aber ich war nicht dabei und daher, ...

am 7. November 2005 um 19:05

Zitat:

Original geschrieben von Rallyman

Ich habe gehört das die Autos von den Fahrern miserabel behandelt wurden. Schalten ohne Kupplung, Drehen bis in den Begrenzer und dann Start mit durchdrehenden Rädern.

Gruß Michael

da muss ich dir leider recht geben, es fahren ja auch teilweise 16-18 jährige mit diesem fahrzeug, sprich also quasi null praxiserfahrung

ein beispiel: ich glaube es war am ende dieser saison in oschersleben der fall dass ein bestimmter fahrer beim hochschalten vom 4. in den 5. ausversehen den 3te. reingehauen hat -> ventile krumm -> motor neu gemacht (dieses fahrzeug bin ich danach mit neuem motor gefahren)

nur komischerweise gibt es im slalom youngster-cup in den unterschiedlichen gauen unterschiedliche eingesetzte fahrzeuge und bei keinem hab ich von solch extremen problemen gehört, in hessen thüringen fahren wir auf 1200er clios, auch diese waren in den letzten beiden jahren nich frei von fehlern aber es hielt sich in grenzen

@ibook: es mag sein dass das ganze nach außen hin einen guten eindruck macht, wenn man jedoch etwas mehr mitbekommt schaut das alles leider (!) nicht mehr so rosig aus, für das nächstejahr sind im moment noch gerademal 3 fahrer für den adac youngster-rundstrecken cup genannt

@karrenquäler: du sprichst von einem "wettbewerbsauto", der antrieb ist bei dem auto jedoch 100% serie bis auf den auspuff

auf den crashtest würde ich in dem fall nicht soviel wert legen da das auto einen kompletten eingeschweißten käfig inklusive seitenaufprallschutz hat

und ob der preis in höhe von mittlerweile 5000€/jahr (dieses jahr waren es "grad mal" 3000€) gerechtfertigt sind lasse ich mal dahingestellt, alleine der sichtungslehrgang für nächstes jahr kostet 120€ bei dem in fulda/dietershausen auf der kartbahn gefahren wird...wenn ich mir nämlich überlege was ich mit dem geld in einer saison mit eigenem auto anstellen könnte....

Vielleicht hätte man ein solches Slalomauto erstmal einfahren sollen. Oder vielleicht haben Sie ihn nicht vernünftig warmlaufen lassen oder wie auch immer. Da gibt es viele Gründe warum sowas passiert.

Also ich denke es ist eine gute Sache und wenn man sich das Konzept anschaut was da laufen soll...

4 Fahrer auf einem Auto und dann 4 Stunden Rennen. Dann kostet das für jeden nur noch einen Witz zu fahren. Und wenn alle die gleiche Leistung haben ist es auch wieder egal.

Zudem erstmal mit einem langsamen Auto rund und schnell fahren lernen und dann auf ein schnelleres umsteigen und dann richtig schnell sein.

Dacia Logan

 

Ich versuche momentan einem bekannten in den "Motorsport" zuverhelfen, jedoch muss man wie immer feststellen das die Mittel fehlen. Nun bin ich auf das Dacia Angebot getroffen und muss sagen das dies alles andere als gpnstig ist wenn man sich anguckt was für folge kosten auf einen zu kommen. Ist es daher nicht zu überlegen ob man nicht lieber einen Gruppe N (auch wenn ich sie nicht mag) Cup ausschreibt auf Basis eines 2 Golf oder ähnliches, ich denke dies wären wohl die geeigneteren Fahrzeuge für so etwas. Besonders ist hier bewährte Technik verbaut die auch noch dazu an jeder Straßenecke zuhaben ist. Für Jedermann.

am 10. November 2005 um 22:19

Re: Dacia Logan

 

Zitat:

Original geschrieben von Spaceratt

Ich versuche momentan einem bekannten in den "Motorsport" zuverhelfen, jedoch muss man wie immer feststellen das die Mittel fehlen. Nun bin ich auf das Dacia Angebot getroffen und muss sagen das dies alles andere als gpnstig ist wenn man sich anguckt was für folge kosten auf einen zu kommen. Ist es daher nicht zu überlegen ob man nicht lieber einen Gruppe N (auch wenn ich sie nicht mag) Cup ausschreibt auf Basis eines 2 Golf oder ähnliches, ich denke dies wären wohl die geeigneteren Fahrzeuge für so etwas. Besonders ist hier bewährte Technik verbaut die auch noch dazu an jeder Straßenecke zuhaben ist. Für Jedermann.

solche serien gibt es mittlerweile für den golf II gti und BMW E30 318is

markenpokale für den rallyesport quasi, sowas halt ich für viel sinnvoller als dieses dacia-zeugs

Einen NEUEN Rennwagen, der komplett streetlegal UND nach FIA-Norm aufgebaut ist bekommt Ihr nirgendwo günstiger!

@ rthrued

...vielleicht war der Fahrer neu auf der Strecke? Dein Leistungsgewicht scheint mir allerdings auch etwas besser... :-D

Viel neuer kann er nicht auf der Strecke gewesen sein, ich bin auch erst zum 2. Mal gefahren. Das LG von meinem Auto wird besser sein, es wird allerdings vom Fahrer relativiert :)

Ich denke mal die Hemmungen mit nem Neuwagen gleich richtig zügig und auf Risiko zu fahren sind sehr hoch. Lieber nen alten Golf oder sonstwas erstmal Seriennah bewegen als so'n Karren wie diesen Dacia gleich zu killen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Privater Motorsport
  5. Schnäppchen für den Motorsport