ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Schlüsselkratzer an Fahrerseite - Was tun?

Schlüsselkratzer an Fahrerseite - Was tun?

Themenstarteram 1. Mai 2014 um 15:16

Ach ja, ich habe wohl die Berliner Asi Taufe hinter mir. Jemand hat mein Auto (Ford Focus MK1) mit seinem Schlüssel verschönert und einmal schön auf der Fahrerseite lang gezogen.

 

Ich war auch schon beim Falkenseer Lackzentrum und dort meinte man es ginge mit Polieren wieder weg. Läge ich bei knapp 300 Euro.

 

Bei dem Wort "polieren" wurde ich hellhörig. Das klingt für mich nach selbst machbar mit einem Repair oder Polier-Set.

 

Habt ihr da Empfehlungen oder doch zu einem Lack Doktor?

 

Welche Sets taugen was?

Beste Antwort im Thema

Bild(er) der Verschönerung wären zwar auch hier hilfreich, aber ich versuche es mal ohne. Geht der Kratzer bis auf die Grundierung, oder ist er nur oberflächlich? Wenn zu viel Lack fehlt, müsste man es auffüllen und wieder beipolieren.

Von der Größe/ Tiefe des Kratzers hängt auch die weitere Empfehlung ab. Mit einer Poliermaschine bekommt man so was sicher wieder gerichtet, nur ist fraglich, ob sich die Anschaffung (um 200€/Set) sich für dich lohnt. Bei schwächeren Defekten könnte man mit einem Handpolierschwamm und einer Handpolitur (nicht aus dem Baumarkt!) gute Ergebnisse erzielen.

110 weitere Antworten
110 Antworten

Also ich habe ja auch so nen harten Audi Lavagrau-Perleffekt und mit dem Kovax-Trockenschleifset habe ich keine schlechten Erfahrungen gemacht. Habe bisher zwar nur ausgebesserte Steinschläge bei meinem Audi plan geschliffen und dann mit dem orangen Rotweiß-Pad, T3000CPS und Mezerna PF2500 bzw. Meguairs Ultimate Compound bearbeitet, aber Schatten, Swirls etc. ist nicht zu sehen.

Bei den anderen Lacken in der Familie (Peugeot, Mazda) geht das wesentlich besser ;).

@Axel_1961: Hätte ich das am Samstag zur Frankentour gewusst, hätte ich was bei dir machen können ;).

Meine Erfahrungen beschränken sich auf das Tchibo Kratzer Entferner Set. Über andere Produkte kann ich nichts sagen.

Aber es ist alles wieder gut. Der Lackierer meines Vertrauens hats gerichtet. :)

Img-20140627-160500

Sieht wieder super aus, Axel!

Das Kennzeichenschild erfüllt ja immer noch seinen Zweck - perfekt :)

ja Thomas. Kommt immer wieder zum Einsatz. Wäre ja auch schade wenn nicht.:)

Zitat:

Original geschrieben von Axel_1961

Meine Erfahrungen beschränken sich auf das Tchibo Kratzer Entferner Set. Über andere Produkte kann ich nichts sagen.

Mein Bruder hat sich auch so nen Kratzerentfernerset von Nigrin geholt, das taugt auch nix. (da sollte man das Schleifpapier auch nass verwenden)

Übrigens ein bisschen SQ5 habe ich auch an meinem A3 -> Heckscheibenwischer :D.

Zitat:

Original geschrieben von Andy@Audi80

Übrigens ein bisschen SQ5 habe ich auch an meinem A3 -> Heckscheibenwischer :D.

und die 3. Bremsleuchte :D:D:D

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Schlüsselkratzer an Fahrerseite - Was tun?