ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Schlierenbildung nach Soft99 Fusso Coat

Schlierenbildung nach Soft99 Fusso Coat

Themenstarteram 18. Mai 2017 um 9:50

Hi Leute,

vor 10 Tagen habe ich auf dem sapphirschwarzen Metallicklack meines 2002 BMW E46 das Soft99 Fusso Coat aufgetragen. Ich bin wie folgt vorgegangen:

  1. Snowfoamwäsche
  2. 2 Eimerwäsche mit Mr. Pink
  3. Getrocknet mit Meguiar's Watermagnet

Anschließend habe ich mich auf einen schattigen Platz gestellt und losgelegt. Da das Produkt meinem Kumpel gehört und er das auf seinem Mineralweißem M140i schon aufgetragen hat, stand er beratend zu Seite.

  1. Lack gereinigt mit Propanol und Meguiar's Applicator Pads
  2. Dünne Schicht vom Fusso Coat im kreuzstrich mit einem neuen Meguiar's Applicator Pads aufgetragen
  3. 2-5 min. lüften lassen und mit Lupus Buffing 380 Microfasertuch abgetragen

Könnt ihr mir sagen was ich falsch gemacht habe und wie ich die Schlieren wegbekomme?

Danke im vorraus :)

Beste Antwort im Thema

Da war zu viel Fusso drauf und bei der Abnahme war das MFT an den Stellen nicht mehr in der Lage die Menge aufzunehmen. Leider fällt das beim Fusso oft erst Stunden später auf.

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten
am 18. Mai 2017 um 10:11

Die Schlieren - aber auch die "Versiegelung" (ja, ich finde, dass Fusso Coat kein Wachs ist) - holst du wahlweise mit überdosiertem Shampoo oder mit ordentlich IPA wieder runter.

Wenn du mich fragst, hast du nicht lange genug auslüften lassen. Das dumme beim Fusso Coat: Du kannst den Fingertest vergessen, die Konsistenz ist und bleibt immer leicht ölig. Ich habe mir eins angewöhnt, gute 10 Minuten zu warten, bevor ich es abnehme.

Ich würde übrigens nicht zwingend im Kreuzstrich auftragen, die Gefahr zu viel aufzubringen ist erheblich größer. Ich fahre einfach in geraden längs und Querbahnen über den Lack, immer leicht überlappend. Klappt auch nicht immer perfekt, aber beim ersten Mal hatte ich auch viel zuviel Versiegelung auf dem Lack.

Themenstarteram 18. Mai 2017 um 10:22

Die Schlieren finden sich interessanterweise nur auf der Motorhaube wieder. Vielleicht zu warm gewesen?

Ich könnte nach deinem Vorschlag nur die Motorhaube von dem Fusso Coat runterholen und wieder ordnungsgemäß auftragen, da ich begeistert bin von dem Fusso Coat (Habe bis jetzt nur Erfahrungen mit dem Meguiar's Canauba Wax).

Tatsächlich hat das Fusso Coat eine ölige Schicht und es war auch für mich schwer zu beurteilen wie viel ist genug. Das mit den Längs- und Querbahnen merke ich mir.

Themenstarteram 18. Mai 2017 um 14:00

Ich war jetzt doch nochmal in der Garage und habe mir die Motorhaube angeschaut. Die Schlieren befinden sich ziemlich zentral auf der Motorhaube. Da ich auf der Arbeit nur den Meguiar's Quick Detailer im Kofferraum habe, bin ich damit mal drüber gegangen. Nach dem ersten Sprühvorgang schon Besserung und nach dem 2 Mal sind auch die Schlieren verschwunden. Kann mir das jemand erklären? Ich hab auch ein Foto gemacht...

Da war zu viel Fusso drauf und bei der Abnahme war das MFT an den Stellen nicht mehr in der Lage die Menge aufzunehmen. Leider fällt das beim Fusso oft erst Stunden später auf.

Themenstarteram 18. Mai 2017 um 14:14

Besser gesagt Tage...

Nachdem ich vor 9 Tagen das Fusso Coat aufgetragen hab, stand das Auto ausnahmsweise für paar Stunden draußen. Der Ergebnis: Überall Blütenstaub :(

Seit dem hat es einmal geregnet und sonst immer mehr Blütenstaub drauf gekommen, so dass ich die Überreste nicht richtig sehen konnte (Meine Vermutung). Gestern habe ich ja wieder gewaschen und sie kamen zum Vorschein. Ich hoffe mit dem Meguiar's Quick Detailer sollten sie nun endgültig weg sein, da ich den Effekt von Fusso Coat sehr mag :rolleyes:

Habe das gleiche Problem, habe am Samstag meinen schwarzen mercedes mit Fusso coat versiegelt, und mein Auto stand in der Sonne. Heute sehe ich das sich mittig der Motorhaube schlieren gebildet haben. Habe die nächsten Tage aber keine Zeit mein Auto zu waschen. Ist es schlimm wenn ich das so drauf lasse? Handelt sich um ein Leasing Fahrzeug möchte deshalb den Lack nicht kaputt machen.

Wenn du das Fusso in der Sonne aufgetragen hast, dann wundern mich die Schlieren natürlich nicht. Wenn du einen Detailer wie z.B. das Quick & Shine zur Hand hast dann wisch damit mal drüber. Da das Fusso Coat ein Wachs ist sollte danach nichts mehr zu sehen sein.

Themenstarteram 22. Mai 2017 um 14:05

Genau so habe ich es auch gemacht :)

Ich habe es im Schatten aufgetragen, aber er stand im Nachhinein in der Sonne. Habe zuerst Zuviel Fusso benutzt aber es dann im Nachhinein reduziert und nur sehr wenig aufgetragen. Ist es für den Lack schlimm wenn es jetzt paar Tage so bleibt?

Nein ist nicht schlimm - sieht nur bescheiden aus.

Danke euch ??

Beim Fusso bitte nicht an MFT beim Abtragen sparen...da gehen mal locker 4 Tücher drauf (Golf-Klasse)...

@gromi deine 4 MFT brauche ich schon locker beim Smart :D

Deswegen “locker“...gibt ja auch noch unterschiedliche Größen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Schlierenbildung nach Soft99 Fusso Coat