ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Scheinwerfer für VOLVO V70 II (SW) 2.4 D5 Baujahr 12.2005 bis 08.2007 Leistung 136kw

Scheinwerfer für VOLVO V70 II (SW) 2.4 D5 Baujahr 12.2005 bis 08.2007 Leistung 136kw

Volvo V70 2 (S), Volvo
Themenstarteram 14. August 2019 um 10:02

Moin Moin,

vermutlich kein neues Thema, aber die SuFu gibt nicht viel her. Meine Scheinwerfer (Xenon) sehen mittlerweile ziemlich traurig aus, die Klarglas-Scheiben werden immer milchiger. Wird dem Tüv nicht gefallen, mir gefällt es auch nicht. Große Frage: Kann man die Scheiben einzeln wechseln, wenn ja, wo bekommt man sie (habe so auf Anhieb nichts gefunden bei Onkel Google), und wenn nicht, wie kann man anders Abhilfe schaffen?

Macht es Sinn, die Dinger aufzupolieren, oder ist das auch nur für kurze Zeit effektiv? Oder droht mir doch der Kauf neuer Komplettscheinwerfer?

Beste Güße

Ähnliche Themen
14 Antworten

Nein, es gibt keine einzelnen Streuscheiben, wenn es kein R ist.

Und der Austausch gegen neue Scheinis ist meist fast ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Das Problem habe ich ebenfalls.

Aussen polieren geht und bringt mittelfristig was, ist aber natürlich nicht zulässig.

Problem ist noch der Dreck innen auf der Scheibe. Dem werde ich mich demnächst mal widmen.

Hi,

Das ist doch ein Euro 4 Diesel. Da würde ich die Augen offen halten - die Scheinwerfer gibt es Dank Verschrottungsprämie häufiger bei Ebay. Dabei hilft es auch nach S60 und XC70 zu suchen. So lässt sich schon mal ein Schnäppchen finden. (seit dem habe ich makellose Halogen-SW...)

Gruß

Jens

Also, bei xenon habe ich da Schnäppchen noch nie gesehen oder verpasst.

Denn leider sehen gebrauchte ja meist gleich bescheiden aus.

Und meist gehen die ja komplett ins Ausland und fahren da weiter habe ich den Eindruck.

Beim Aufbereiter schön polieren und Versiegeln lassen . Ist zwar nicht ganz legal aber kein TÜV-Prüfer wird es merken . oder nachmessen können.

Themenstarteram 14. August 2019 um 12:39

Besten Dank für die Antworten, die mir erstmal weiter helfen, auch wenn sich meine Hoffnung auf einzeln erhältliche Scheiben nicht erfüllt hat.

Schnäppchen habe ich noch nicht gefunden, werde aber weiter suchen. Für den Moment wird es wohl auf Polieren hinaus laufen.

Beste Grüße

Es gibt Politursets mit anschließender Klarlackversiegelung, die du selbst anwenden kannst, Preisrahmen 30-40 Euro, also überschaubar. Wenn das klare Risiko besteht, dass der TÜV die unbehandelten Scheinwerfer nicht durchwinkt, ist es ggf. einen Versuch wert.

iHej

nun ja wenn du nun gebrauchte kaufst kommst du dann vom Regen in die Traufe. Es hilft nichts, Scheinwerfer ausbauen und lt. VOLVO-Vorgaben schleifen (300/500/800/1500/3000...) - dann grundieren und lacken. MIT GEEIGNETEM LACK BITTE - ich kaufe immer das originale Set bei VOLVO mit der Nummer 31386875

Das kann jeder selbst machen - in dem Zuge auch gleich alle Leuchtmittel tauschen - das macht sogar schon mein Junior (siehe Foto ;) )

Alles Andere ist Käse! Und die Scheinwerfer sehen dann wieder aus WIE NEU!

gruß

ACHJA: Nebelscheinwerfer gleich mitmachen!!

A
B

Zitat:

@icebear72 schrieb am 14. August 2019 um 14:28:03 Uhr:

https://vparts.se/eu/...-volvo-s60-v70-xc70-00-04-passagerarsidan.html

Hier wird von den Faceliftscheinwerfern gesprochen die eine eingeklebte Plastikscheibe haben! 2000 - 2005 haben Glasscheiben.

Ich glaube für den XC90 gibts irgendwo die Plastikdinger - aber ich hätte noch keine Idee gehabt wie man die alten zerstörungsfrei entfernen könnte...

Hallo Arthur,

kuckst du hier: Scheinwerfer polieren.

Liebe Grüße

Elchsocke

Themenstarteram 14. August 2019 um 16:54

ha... war ja echt lange nicht mehr hier, aber das Forum ist immer noch klasse! Danke für die vielen Tips und Antworten. Die Lösung mit Polieren und Klarlack finde ich jetzt erstmal am attraktivsten, das ist ja dann auch fast wie neu :D

Werde dann ggfls berichten, wie lange es gehalten hat. Habe eben Ölwechsel, Bremsklötze und Koppelstangen vorne gemacht und hatte bei der Probefahrt wieder ein fettes Grinsen im Gesicht. Dieses Auto verdient es einfach, noch lange gefahren zu werden, die mittlerweile 350000 km merkt man wirklich nicht. Ausser an den Scheinwerfern... :D

Die Scheinwerfer sahen bei meinem "Neuen" auch sehr schlimm aus, das bekommt man aber mit Schleifpapier und einem Reparaturkit (Polierpaste und Versiegelung) wieder sehr gut hin. Ich habe nur eine Versiegelung drauf gemacht, die muss man regelmäßig erneuern. Habe ich letzten September gemacht, sieht noch gut aus.

Zitat:

@roorback schrieb am 14. August 2019 um 14:30:00 Uhr:

Zitat:

@icebear72 schrieb am 14. August 2019 um 14:28:03 Uhr:

https://vparts.se/eu/...-volvo-s60-v70-xc70-00-04-passagerarsidan.html

Hier wird von den Faceliftscheinwerfern gesprochen die eine eingeklebte Plastikscheibe haben! 2000 - 2005 haben Glasscheiben.

Ich glaube für den XC90 gibts irgendwo die Plastikdinger - aber ich hätte noch keine Idee gehabt wie man die alten zerstörungsfrei entfernen könnte...

Hier bei MT gabs mal einen Bericht eines Users, der die Klebeschnur zwischen Scheibe und Gehäuse in einem Backofen angelöst und anschließend Schritt für Schritt abgehebelt bzw. abgeschnittenes hat.

Das scheint mir aber der einfachere Part zu sein. Viel interessanter wird es, wie man die neue Scheibe so eingeklebt bekommt, dass sie dauerhaft dicht ist. Und wenn das nicht gelingt, kann man sich wirklich gleich neue Scheinwerfer besorgen und einbauen, weil die Reflektoren Feuchtigkeit gar nicht mögen (und der TÜV auch nicht).

Themenstarteram 17. August 2019 um 18:33

Habe gestern poliert, sieht super aus, Problem erstmal gelöst. Nochmal vielen Dank für die zahl- und hilfreichen Antworten!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Scheinwerfer für VOLVO V70 II (SW) 2.4 D5 Baujahr 12.2005 bis 08.2007 Leistung 136kw