ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Scheibenwischerwasser

Scheibenwischerwasser

Themenstarteram 20. August 2011 um 22:16

Habe mal eine Frage. An meinem Auto have ich eine Scheinwerferreinungsanlage und somit ist der 6,5liter Tank immer schnell leer. Ich kipp immer destilliertes Wasser rein damit nichts verstopft. Wie ist es eigentlich mit stillem Wasser? Ist im Vergleich zum Destillierten Wasser im 5 Liter behälter günstiger. Was kippt ihr als Reiniger immer mit rein? Ohne Zusätze meine ich jetzt

19 Antworten

Also es ist egal ob du destiliertes wasser einfüllst oder normals wasser es wird genauso viel herauskommen. ich benutze Sonax scheibenreiniger konzetrat. Und bin voll damit zufrieden. Aber so schnell verstopfen dir die düsen nicht da musste schon richtig billig schei..e reinkippen.

Dest.Wasser ist aggressiv! Das hat grundsätzlich nichts in der Scheibenwaschanlage zu suchen! Wenn du kalkhaltiges Leistungswasser hast, koch es auf! Also bis es richtig blubbert und dann abstellen und abkühlen lassen. Dann, filterst du es durch einen Kaffeefilter und rein in die Scheibenwaschanlage!

Kalk, fällt beim Kochen aus und lässt sich abfiltern. Der verbleibende Kalk, setzt sich auch nicht mehr fest.

Ich bereite mein Wasser für Kühler/Wischwasser und sogar für meine Airbrush so vor. Der Kalkgehalt bei uns in der Gegend ist >14°dH. (Das ist extrem viel!) Nach abkochen, ist es unter 8°dH.

MfG

Themenstarteram 20. August 2011 um 22:36

Hab immer einen schlechten Gedanken Wenn ich da da in ganz dringenden Fällen LTW reinkippen muss. Ich zahl bisher für 5 Liter DW 1.30€

Würd aber für 5 Liter Stilles Wasser nur 0,79€ bezahlen

Sonax antifrost nano pro vorgemischt mit destilliertem Wasser, Sommer wie Winter. Für den Sommer ist die Mischung natürlich "schlanker".

Stilles Wasser (Mineralwasser) habe ich noch nicht versucht, da ich mein Osmosewasser selbst herstelle.

Mit Mineralwasser erzielst Du ja genau den Effekt, welchen Du durch destilliertes Wasser verhindern möchtest.

Trotzdem, hat dest.Wasser oder auch Osmosewasser, nichts im Wischwasserbehälter oder im Kühler zu suchen! Es ist deutlich aggressiver und damit schädlich für den Lack.

MfG

Themenstarteram 20. August 2011 um 22:50

Daher immer die Flecken auf der Motorhaube. Werds mal mit dem Tipp probieren und abkochen und Filtern

Was genau ist denn so schädlich, an einer Flüssigkeit, die mit einem PH-Wert < 7 und einer Karbonathärte von 0 aus der Anlage kommt?

@ Johnes:

Für den Lack wohl weniger, eher für die Pumpe und sonstige Aluminium Teile.

@ daimlerbenz23:

D. gen. Verw. v. Abk. z. d. e. P. a.

DW = Damenwäsche?

LTW = Landtagswahl?

Grüsse

Norske

Themenstarteram 20. August 2011 um 22:57

Dw destilliertes wasser

Ltw leitungswasser

Und was meintest du???

@ Gummihoeker:

Voll entsalztes Wasser ist "aggressiv", weil im Kontakt mit löslichen Stoffen, auch Metallen, Salze in das Wasser aufgenommen werden.

@ daimlerbenz23:

Unwichtig, das sollte nur aufzeigen, dass Abkürzungen nicht immer sinnvoll sind, vor allem dann, wenn die Abkürzungen nicht gebräuchlich sind.

Grüsse

Norske

Schauma mal.. ich kipp in meinen seit Erstzulassung nur destilliertes Wasser + Zusatz* rein. Vielleicht wird da ja was nach 10 Jahren kaputt.. wir werdens sehen. ;)

*Sommer: Sonax Xtreme KlarSicht Konzentrat Nano Pro

Winter: Sonax Xtreme Antifrost & KlarSicht Konzentrat Nano Pro

Vollentsalztes Wasser, hat keine Puffermöglichkeiten gegen Ph-Wertschwankungen. Es kann schnell kippen. Ohne Zusätze, ist es Rostfördernd! Wir haben bei Proben, die wir vergessen haben, Ph-Werte von kleiner 5 gemessen!

HIER, noch ein Bild, vom Austritt unseres Ionentauschers in der Firma! Es ist die Probenentnahmestelle für unser Kesselspeisewasser. Ich habe 10 Sek. vorher eine Probe gezogen... Daher, ist es dort noch nass. (5 Min. später ist dort wieder alles trocken, da die Halle ca. 45°C hat! 1x täglich wird eine Probe gezogen...) Der "Fleck" ist in ca. 4 Monaten entstanden. (Träger wurde erneuert!) Normal platzschen da nur 1-5 Tropfen hin! Ich habe aber etwas mehr gekleckert, da mir in dem Moment die Idee kam, ein Foto machen zu wollen... (Auszug, aus einem Früheren Thema!)

MfG

ganz ehrlich, ihr habt sorgen

wenn dir der Verbrauch zu hoch ist, dann klemm die Teile ab und fertig

^^ aber vor dem Tüv wieder anklemmen, da du sicherlich Xenon hast und da müssen die gehen.

zwotens haste den Tipp nicht von mir, sowas kann man sich auch selber zusammenreimen

Im grunde kipp ich im Winter Scheibenreiniger pur in Behälter, damit mir einfach nicht nochmal eine der Leitungen aufgesprengt wird.

und im sommer kommt eine Mischung mit mehr Wasser wie Reiniger in den Tank und gut.

Zitat:

Original geschrieben von daimlerbenz23

Habe mal eine Frage. An meinem Auto have ich eine Scheinwerferreinungsanlage und somit ist der 6,5liter Tank immer schnell leer. Ich kipp immer destilliertes Wasser rein damit nichts verstopft. Wie ist es eigentlich mit stillem Wasser? Ist im Vergleich zum Destillierten Wasser im 5 Liter behälter günstiger. Was kippt ihr als Reiniger immer mit rein? Ohne Zusätze meine ich jetzt

Wieso ist der Tank so schnell leer?

Reinigt die SRA (Schweinwerferreinigungsanlage, Gruß an Norske) bei dir automatisch oder nutzt Du die so oft?

Deine Antwort