ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Scheiben verdunkeln mit Tüllgewebe / Magneten -> Bussgeld?

Scheiben verdunkeln mit Tüllgewebe / Magneten -> Bussgeld?

Themenstarteram 14. Febuar 2020 um 12:03

Hallo Mitforisten,

vielleicht hat sich da schon Mal jemand den Kopf zerbrochen und mehr in Erfahrung bringen können.

Meine Anrufe bei der Polizei waren nicht erkenntnisreich, weil man es da auch nicht wusste.

Ich möchte die Scheiben statt permanenttönen zu lassen, mit Hilfe von magnetbefestigtem Tüll so abdunkeln, dass ich (vgl. Sunniboy Fenstereinsätze) den Innenraum abdunkeln kann, und noch einfacher (als bspw. die Sunniboy-Einsätze) Abends bei schwerer Sicht Mal eben schnell wegklappen kann, wie eine Gardine.

Ist da mit einem Bussgeld zu rechnen, weil keine ABE, etc..?

Viele Grüße

GS

Ähnliche Themen
20 Antworten

Zitat:

@GismosStecher schrieb am 14. Februar 2020 um 12:03:11 Uhr:

Ist da mit einem Bussgeld zu rechnen, weil keine ABE, etc..?

Solange du damit net die Seitenscheiben vorne oder die Windschutzscheibe während der Fahrt mit abdeckst :rolleyes:, ist das einfach Ladung und wenn du die richtig gesichert hast, gibts natürlich auch keine Strafe.

so lange die Abdunkelung nicht fest verklebt ist und damit das Bruchverhalten der Scheibe beeinflusst, ist das unproblematisch. Wenn Du das Heckfenster verhüllst, brauchst Du zwei Außenspiegel. Windschutz- und Seitenscheiben vorne müssen frei bleiben.

Themenstarteram 14. Febuar 2020 um 12:25

Danke für eure Antworten.

O.k., ich hielt es nicht für nötig zu erwähnen, dass das erst ab B-Säule angedacht ist, aber man muss mit allem rechnen und auch darauf hinweisen. :)

Danke Kai, ich glaube, Du hast die Bedingungen alle beisammen:

Unverändertes Scheibenbruchverhalten und Sicht nach hinten durch Seitenspiegel sicherstellen.

Der aufgeworfene Punkt von v8.lover mit der dann geltenden Ladungssicherung, wäre noch zu berücksichtigen, aber die Neodym-Kleinstmagnete (2cm x 0,5cm x 0,2cm) mit einem Gewicht im Grammbereich pro Magnet und federleichtes Textil dazwischen, wird hoffentlich auch keinen Polizisten in Erregung versetzen den Stift zücken zu wollen, hoffe ich.

Dann gehen die Scheiben doch nicht mehr runter, wenn da Magneten drauf kleben? Oder wie soll das funktionieren.

Das fand ich beim Sunny besonders toll, das man die Fenster runterlassen konnte.

Na, an den Scheiben wird er die Magneten schon nicht "ankleben" :rolleyes:

Wenn schon täte ich das konsequent machen. Gibt's bei manchen Autos ab Werk.

Unnamed

Zitat:

@AndyW211320 schrieb am 14. Februar 2020 um 12:51:06 Uhr:

Dann gehen die Scheiben doch nicht mehr runter, wenn da Magneten drauf kleben? Oder wie soll das funktionieren.

Das fand ich beim Sunny besonders toll, das man die Fenster runterlassen konnte.

Mit Patex?

Bussgeld wird es keines geben, aber Magneten während der Fahrt? Was passiert bei nem Crash? Für den Fall der Übernachtung aber eine gute Idee.

Ich hab Vorhängchen drin, die an Saugnäpfen hängen :)

Themenstarteram 14. Febuar 2020 um 16:24

Die Allianz-Seite hatte ich auch schon vorher durchgelesen, behandelte aber kein Beispiel, was mir weiterhalf.

@rgruener

Die Magnete werden im Textil eingenäht, so dass im Falle eines Unfalls die Fliehkräfte einen maximal mit einem Tüll bewirft.

@Andy

Sehe gerade meine alte Signatur: Wir fahren heute inzwischen MB Sprinter. Alle Fenster sind fix, also kein Öffnen möglich an den entspr. Fenstern.

Zitat:

@Lagebernd schrieb am 14. Februar 2020 um 15:15:31 Uhr:

Ist eindeutig geklärt:

https://www.allianz-autowelt.de/bussgeld/autoscheiben-toenen/

Da geht es doch nur um das Tönen von Scheiben.

Achsooo , na dann ist es ja gut ....

Zitat:

@rgruener schrieb am 14. Februar 2020 um 15:07:55 Uhr:

Was passiert bei nem Crash?

Da fliegt dann sovieles durch den Fahrgastraum, daß es auf die kleinen Neodym-Magnete auch nicht mehr drauf ankommt.

Jo. Ausserdem kann und muss man eh nicht für Unfälle sichern.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Scheiben verdunkeln mit Tüllgewebe / Magneten -> Bussgeld?