ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Schadet längeres Bergabfahren mit Motorbremse?

Schadet längeres Bergabfahren mit Motorbremse?

Themenstarteram 30. April 2017 um 20:04

Kann es dem Motor schaden, wenn man z. B. 3 Minuten im 2. Gang bei ca. 4000 Umdrehungen (Diesel) bergab fährt? Kann die Schmierung da abreißen?

Danke

Beste Antwort im Thema

Nein!

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

Nein!

Warum ?

Warum nein? Weil es nicht schadet. Einzig die 4.000 UpM beim Diesel sind je nach Modell vielleicht zu hoch.

MfG

am 30. April 2017 um 21:32

4000rpm sind für einen Diesel schon ordentlich. Ich würde sagen im warmen Zustand weniger problematisch, im kalten Zustand eher schlecht weil das Öl die optimale Viskosität erst im warmen Zustand hat.

wie wärs mim 3. gang dann müsste der Motor locker 700 touren weniger drehen.

Zitat:

@Obama-Im-Laden schrieb am 30. April 2017 um 21:32:44 Uhr:

weil das Öl die optimale Viskosität erst im warmen Zustand hat.

Warm ist ab ~40°C...! Sprich: Wenn der Motor zuvor schon einige Kilometer gefahren ist, ist es kein Problem.

Zitat:

wie wärs mim 3. gang dann müsste der Motor locker 700 touren weniger drehen.

Je nach Gefälle vielleicht zu wenig Bremsmoment.

MfG

Von Clausthal-Zellerfeld gen Süden raus gibt es auch ein recht steiles Stück was ich regelmäßig fahre.

Wenn ich dort unterwegs bin bin ich mitm Diesel sogar bei 4200u/min im 3.Gang

Sehe da bei warmem Motor absolut kein Problem.

Ölpumpe läuft ja :)

Außerdem liegt ja keinerlei Last an.

Würde fast behaupten der Weg den Berg hoch bei 2000-2500u/min bei Last erzeugt mehr Verschleiß

am 1. Mai 2017 um 1:14

4000 1/min. im Schub ist kein Problem für den Motor.

3000 1/min. reichen aber auch um Motor-Bremsmoment zu erzeugen.

Warum also so hoch drehen?

 

Probleme bei langen Schubphasen haben in der Regel nur 2-Takter.

 

In Außnahmefällen können auch 4 Takter bei langer und hoher Schubdrehzahl, übermäßig Öl fressen.

Da müssten aber z.B. die Ventilschaftdichtungen defekt sein.

Bei 4000 muss man vielleicht nicht bremsen wo man bei 3000 bremsen muss.

Da dem Motor wenn technisch in Ordnung die Drehzahl absolut nicht juckt nehm ich lieber Drehzahl statt Bremsbelag

am 1. Mai 2017 um 3:19

Die Schmierung reißt bei einem Viertaktmotor im Schubbetrieb (also dann, wenn das Auto den Motor antreibt) nicht ab, weil die Kolben von unten geschmiert werden. Der Motor ist nicht darauf angewiesen, eine aus Sprit und Öl bestehende Schlonze, dessen Ölanteil sich dann an den zu schmierenden Teilen absetzt, zugeführt zu bekommen. Beim Zweitaktmotor ist es allerdings so, aber der ist beim Pkw seit dem Trabant ausgestorben.

Fast ausgestorben! :D

Bei der LKW Abholung hieß es bei der Einweisung max. 4,5 Stunden Schubbetrieb mit Motorbremse am roten Bereich ;-)

Zitat:

@Ziachspieler schrieb am 1. Mai 2017 um 11:05:31 Uhr:

Bei der LKW Abholung hieß es bei der Einweisung max. 4,5 Stunden Schubbetrieb mit Motorbremse am roten Bereich ;-)

ist ja auch gesetzlich so geregelt. :D

wiki sagt:

Die Lenkzeit darf ohne Fahrtunterbrechung 4,5 Stunden nicht überschreiten. Spätestens nach 4,5 Stunden Lenkzeit muss der Fahrer deshalb eine Fahrtunterbrechung von mindestens 45 Minuten einhalten.

Themenstarteram 1. Mai 2017 um 12:42

Danke für die zahlreichen Antworten! Es sind sich wohl alle einig, dass es kein Problem ist.

 

Wenn ich runterschalte, gebe ich meistens kurz Zwischengas, damit die Motordrehzahl beim Einkuppeln in etwa der Drehzahl nach dem Einkuppeln entspricht, besonders wenn es bergab geht und der Motor dann deutlich höher dreht. Trifft man die Drehzahl perfekt, ist keine Kraftwirkung zu spüren, ohne Zischengas natürlich recht stark. Ich gehe somit davon aus, dass runterschalten auf eine deutlich höhere Drehzahl (ohne Zwischengas) die Kupplung belastet.

Frage an die Experten hier: stimmt das oder kann man sich das Zwischengas sparen? Diese Frage konnte mir in den letzten 10 Jahren bisher noch niemand fundiert beantworten, weder in Foren noch in den Autowerkstätten. Man hat mir immer nur Vermutungen erzählt und meistens komplett gegenläufige Meinungen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Schadet längeres Bergabfahren mit Motorbremse?