ForumOn-Board-Diagnose
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. ScanDoc Compact oder AUTEL MOT Pro EU908?

ScanDoc Compact oder AUTEL MOT Pro EU908?

Themenstarteram 1. März 2017 um 16:28

Hallo,

ich würde mir gerne ein Multimarken Diagnosegerät zulegen jedoch kann ich mich zwischen dem ScanDoc Compact und dem AUTEL MOT PRO EU908 nicht entscheiden.

Welches der beiden Diagnosegeräte ScanDoc Compact oder AUTEL MOT Pro EU908 könnt ihr mir empfehlen?

Was sind eure Erfahrungen mit den beiden Geräten?

Welches Gerät ist das bessere?

 

Vielen Dank für eure Hilfe!

 

Hier die LINKS:

ScanDoc Compact Link: (http://www.wgsoft.de/.../scandoc-compact.html)

AUTEL MOT Pro EU908 Link: (http://www.wgsoft.de/.../165-autel-mot-pro-eu908.html)

Beste Antwort im Thema

also ich bin zufrieden mit wgsoft :D

würde ihn anstandslos empfehlen.

nein ich kriege kein geld oder sonstwas,ich bin nur ein zufriedener kunde da.

 

letztlich ist 100% kundenzufriedenheit auch sicher unmöglich,irgendeiner nörgelt immer wegen was.

auf der arbeit haben wir esitronic und hella gutmann,selbst die können nicht alles.vom grundpreis für die geräte will ich gar nicht erst anfangen,was alleine die updates bzw hotline kostet.das ist schon richtig kohle.da sollte man eigentlich was erwarten können,aber so ists eben...

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Naja, da liegen ja immerhin über 500€ Preisunterschied zwischen den beiden Geräten. Ob man Äpfel mit Birnen vergleichen kann, bezweifle ich.

Laß bei wgsoft die Finger weg.

Link in neuem TAB öffnen.

https://www.google.de/search?...*

Themenstarteram 2. März 2017 um 13:16

Warum ich habe nichts schlechtes über WGSoft gefunden?

Er meint wohl einen alten Beitrag in einem Forum bzgl. "miserablen Beratung". Das war einer, der sich über eine illegale Software Raubkopie beraten wollte und ihm wurde klar und deutlich gesagt, dass wir sowas grundsätzlich nicht machen. Hier im Forum werden solche Anfragen auch kommentarlos geschlossen und einigen schmeckt das nicht.

Und wer wirklich die Erfahrungen haben möchte, der kann gerne bei uns auf der Seite umschauen oder uns anrufen. Auch hier im Forum gibt es einige Informationen von unseren Kunden.

also ich bin zufrieden mit wgsoft :D

würde ihn anstandslos empfehlen.

nein ich kriege kein geld oder sonstwas,ich bin nur ein zufriedener kunde da.

 

letztlich ist 100% kundenzufriedenheit auch sicher unmöglich,irgendeiner nörgelt immer wegen was.

auf der arbeit haben wir esitronic und hella gutmann,selbst die können nicht alles.vom grundpreis für die geräte will ich gar nicht erst anfangen,was alleine die updates bzw hotline kostet.das ist schon richtig kohle.da sollte man eigentlich was erwarten können,aber so ists eben...

Hallo, ich kann dir den Scandoc Compact nur empfehlen.

Ich habe selbst einen gekauft und bin jetzt am Sparen

für alle Marken Lizenz, im Moment habe ich die VAG Lizenz, ist wirklich top.

Autel EU 908 kann bei weitem nicht so viel wie Scandoc und der Support ist unschlagbar.

Der ScanDoc ist sein Geld wert.

Gerade die Vielfalt der Marken, die er auch in der Tiefendiagnose unterstützt sucht ihresgleichen.

Die eine oder andere Marke ist noch nicht ganz ausgereift, aber die Jungs von Quantex (Hersteller/Entwickler) entwickeln die Software stetig weiter und sind auch für Anregungen offen.

Der Service ist Top!

Für VAG nutze ich VCDS, aber alle anderen Fahrzeuge von Fremdmarken im Familien- / Bekanntenkreis bearbeite ich mit dem ScanDoc.

hab nach ford nun noch bmw dazu geholt.wird sicher nicht die letzte marke gewesen sein.

denke vag noch,weil mein "altes" kabel wegen mqb-baukasten fast am ende ist.das neue vcds ist mir etwas zu teuer,zumal ich auch kein vw mehr habe.

opel sicher auch noch,bei opcom gabs jetzt seit fast 2 jahren kein update mehr.das ist schon mehr als schwach.

der basispreis ist io und die preise fürn nachkauf finde ich auch sehr gut :)

zudem hab ich immer schnellen telefonkontakt gehabt während der zeiten,emails werden recht schnell beantwortet

(1 ist noch offen,aber es eilt auch nicht wirklich).

unterm strich bin ich zufrieden :D

btw:anfangs hat mich nur die w-lan verbindung abgeschreckt.naja man ist eben usb gewohnt und wer den himmel nicht kennt, der ist auch mit der hölle zufrieden.

mittlerweile empfinde ich es aber als großen vorteil und die usb-kabel meiner anderen hardware "nerven" fast.

die verbindungen waren bisher immer alle stabil.

und wenn man doch mal eben was im netz suchen muß kann man leicht hin- und herswitchen.

Zum switchen habe ich auf dem Tablet, mit dem ich beide Programme laufen habe, NetSetMan und NetSetMan Touch installiert. Das letztere setzt das erste voraus.

Ist Freeware und man kann verschiedene Profile ablegen.

Seid 2 Tagen kann ich auch meine Erfahrungen mit dem Autel mot pro sammeln.

kannst ja mal berichten.

Werde ich machen.

 

Als erste Anmerkung,

Das Mot pro hat sehr viel tiefere Untermenüs als mein Vorheriges Icarsoft CrPlus.

 

Als Zweites .

 

Die manuelle Reinigung des DPF ist damit bei meinem volvo nicht möglich.

Zitat:

@Schnapsfahrer schrieb am 25. März 2017 um 15:15:43 Uhr:

Der ScanDoc ist sein Geld wert.

Gerade die Vielfalt der Marken, die er auch in der Tiefendiagnose unterstützt sucht ihresgleichen.

Die eine oder andere Marke ist noch nicht ganz ausgereift, aber die Jungs von Quantex (Hersteller/Entwickler) entwickeln die Software stetig weiter und sind auch für Anregungen offen.

Der Service ist Top!

Für VAG nutze ich VCDS, aber alle anderen Fahrzeuge von Fremdmarken im Familien- / Bekanntenkreis bearbeite ich mit dem ScanDoc.

Darf ich fragen warum du für vag nicht scanDoc nutzt

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. ScanDoc Compact oder AUTEL MOT Pro EU908?