ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Santander / Hantierung der Zulassung Teil 2 / unsicher und nicht vertrauenswürdig ?

Santander / Hantierung der Zulassung Teil 2 / unsicher und nicht vertrauenswürdig ?

Themenstarteram 13. Februar 2021 um 14:01

Grüße ins Forum !

Nach Ablösung des Kredits warteten wir auf die Zusendung der Zulassung Teil 2. Nichts passiert...Auskunft Santander "Wir verschicken diese immer nur als Brief, nicht als Einschreiben oder Rückschein oder so"...

Kann das wahr sein !?!? Die Polizeibehörde vor Ort (AB) sagt: NEIN !

Unlauter !

Jemand ähnliche Erfahrungen ???

Gruß

daheim111

Ähnliche Themen
22 Antworten

Wenn ich mich recht erinnere, sandte mir BMW die Zulassung (KFZ Brief) per Einwurfeinschreiben. Von Mercedes war es auch normale Post.

Warum auch nicht?

Themenstarteram 13. Februar 2021 um 15:20

Weil die Zulassung Teil 2 ein Wertdokument ist !?

Es gibt keinerlei Vorschriften, wie solche Dokumente zu versenden sind.

Von Smart/Mercedes habe ich auch vor einem halben Jahr meinen Kfz-Brief und COC-Papiere nur per normaler Briefpost erhalten.

Themenstarteram 13. Februar 2021 um 16:10

Nein, Hemmi1953, aber es gibt sowas wie Sinn und VERNUNFT...ok, kostet...

Im Fall der Fälle hat der Kunde die Rennerei und den Ärger damit. Bei täglich mehreren hundert/tausend Briefsendungen ist die Portoersparnis hingegen hoch. ... ist halt normal. Die GMC-Bank macht es auch so.

Im Fall der Fälle ist immer der Versender für die Nachverfolgung zuständig.

Weg ist erstmal weg und der Bank ist das egal. Die Aufbietung und die eV bei der Zulassungsstelle muss man selbst bewerkstelligen.

Sicher weg ist erstmal weg. Du als Empfänger kannst aber gar nicht wissen das was unterwegs zu dir ist. Wer muss jetzt nachweisen was verschickt zu haben?

Seit wievielen Tagen wird denn auf die Post gewartet?!

Zitat:

@daheim111 schrieb am 13. Februar 2021 um 14:01:27 Uhr:

"Wir verschicken diese immer nur als Brief, nicht als Einschreiben oder Rückschein oder so"...

Hat die Bank dir das Versanddatum genannt?

Zitat:

@daheim111 schrieb am 13. Februar 2021 um 14:01:27 Uhr:

Kann das wahr sein !?!?

Ja.

Zitat:

Jemand ähnliche Erfahrungen ???

Ja, Kfz-Brief wurde damals als normaler Brief von der Santander versandt. Habe mich selbst darüber gewundert, hat aber keine Probleme gemacht.

Zitat:

@-Pitt schrieb am 13. Februar 2021 um 19:42:12 Uhr:

Sicher weg ist erstmal weg. Du als Empfänger kannst aber gar nicht wissen das was unterwegs zu dir ist. Wer muss jetzt nachweisen was verschickt zu haben?

Ein entsprechendes Antwortschreiben der Bank auf die Nachfrage des Betroffenen wird wohl der Zulassungsstelle als hinreichender Nachweis für einen Postverlust genügen.

Bemerken könnte man es am Kontoauszug. Es werden ja keine weiteren Raten belastet.

Auch von VW war es ein normaler Brief.

Was würde ein Einschreiben ändern, wenn es abhanden kommt? Es ist versichert Okay, aber den ärger habe ich im selben umfang, die Verantwortung bleibt beim Versender.

Die Santander verschickt immer mit einfachen Brief.

"In der Summe ist es günstiger mal ein verlorenes Dokument zu ersetzten,als immer per Einschreiben zu versenden"

Dass der Kunde die Rennerei hat, ist dem Laden egal.

Gut dass ich mit dem Laden keine Geschäfte mache.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Santander / Hantierung der Zulassung Teil 2 / unsicher und nicht vertrauenswürdig ?