ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. S320 CDI lang Mopf 2004 ... erstes Resümee...

S320 CDI lang Mopf 2004 ... erstes Resümee...

Mercedes S-Klasse W220
Themenstarteram 15. Dezember 2017 um 19:59

Hallo zusammen ,

 

 

Als erstes , Wirtschaftlichkeit ist bei mir kein Kriterium . Bitte diesen Beitrag nicht danach bewerten :)

 

Als Fan des Sterns , geht es bei mir nicht um Sinn oder Unsinn .... sondern um Emotionen.

 

Lange lange dachte ich mir : ein W220 wäre mal was nettes.... so als alltagsfahrzeug... also machte ich mich auf die Suche . Gefunden hatte ich eine ... hmmm fragliche Version für schmale 4000 Euro . Also ab gehts , 500 km fahrt.

 

An einer ebenso fragwürdigen „Mercedes Fachwerkstatt“ stand er dann .... das übliche Check Programm abgeleiert wie bei jedem Fahrzeugkauf, keine großen Auffälligkeiten . Lediglich die Klima ging nur ca 30 Sekunden .

 

Kurzum bezahlt und wieder heim gefahren , am folgenden Samstag mit Kennzeichen ab in Flieger und hin .... Heimfahrt sorglos , komfortabel die lang Version , dass muss man sagen . Auch das Ambiente und die Spielereien ... sehr nett.

 

In den folgenden Wochen zeigten sich Mängel :

 

Zuerst Klima : Lüfter vorne funktionierte nicht , 390 Euro in der Bucht gebraucht , gekauft und eingebaut . Funktioniert wieder .

 

Kühlschrank nicht vorhanden .... hmm ein nice to have Artikel ... also wieder Bucht .... 400 Euro , meins . Skisack Rahmen raus , Kühlschrank und kabelsatz rein .... alles top

 

Plötzlich streikt das Heck Rollo ... wieder in die Bucht .... gebraucht 120 Euro ... gekauft gefummelt : drin und alles gut ...

 

Plötzlich : Display Klima Steuerung Pixel Fehler ... ab in die Bucht ...150 Euro , 1,2,3 meins. Eingebaut , funktioniert .

 

Plötzlich : komisches klimatiesierungsverhalten, mal heiß mal kalt aber nie was eingestellt .... temp sensor in der DBE defekt .... neue DBE aus der Bucht .... 30 Euro , schöner als die alte ... funktioniert ....

 

Plötzlich , rechts außen heiße Luft , Rest wie eingestellt .... Verdacht : Duo Ventil ... ab in die Bucht , 120 Euro , getauscht : geht immer noch nicht .... neues bei MB 380 Euro .... getauscht .... geht ....

 

 

 

7 Tage später ... Klimaanlage im Fond .... nur kalte Luft ( inzwischen Heiz Periode angebrochen ) duoventil für hinten bei MB für 360 Euro gekauft .... getauscht , geht ....

 

Zuheizer Sperrverriegelung aktiv .... ab in die Bucht , 105 Euro .... geht nicht ... ab zu MB 1275 Euro ... Lieferung nächste Woche

 

Außerdem bei MB gleich vorsorglich bestellt:

 

Servopumpe ( rasselt )

 

Wasserpumpe ( einfach mal so )

 

Riemenspanner ( flattert )

 

Thermostat ( nie wirklich 80 grad )

 

Riemen ( logisch , gleich mit machen )

 

Klima kompressor ( spritzt grüne Flüssigkeit aus Bereich der Welle )

 

Neue Trockner Patrone

 

Motorrlager links , rechts und hinten ( Motor lief sicher mal ruhiger )

 

Querlenker und traggelenk ( poltern )

 

Bremssleitung rostig hinten .... erneuern ....

 

Sitzheizung Sitzfläche Fahrerseite ausgefallen , hinten und Beifahrer alles ok

 

Kofferraum Taster zieht Kriechstrom ... erstmal Kabel ab und seither Ruhe

 

Warum so viel Geld in ein Auto mit 364 000 km ? Ganz einfach , weil jeder Schaden reparabel ist , und die Entscheidung ob es sich lohnt eine persönliche ist :) ich möchte allen die am überlegen sind ob sie nun noch mal in das Auto investieren sollen raten : überlegt euch keine reine Wirtschaftlichkeitsrechnung.... lasst auch hin und wieder ein paar Erinnerungen mit einfließen was ihr in eurem Begleiter schon so erlebt habt , welche Höhen und tiefen ihr durchfahren habt und ob ein Austausch des Fahrzeugs auch garantiert keine neuen Probleme bringt .

 

Ein Auto , insbesondere als Liebhaber , verurteile ich nicht ob er Euro 6 oder Euro 3 hat ... ob er viel oder wenig verbraucht .... ob er 60 Euro Steuern kostet oder 600 .... wenn ich einsteige und fahre , das Auto rieche .... es fühle .... und es sehe , dann weiß ich ob es das richtige ist , ob ich immer investiere .... oder es abstosse :)

 

Und wer weiß , vielleicht revanchiert sich auch der Wagen in irgendeiner Art und weise für die Zuneigung und Hingabe die man investiert hat .

 

 

Klopft eurem Auto ruhig mal dankend auf das Armaturenbrett .... oder die Karosserie , meistens macht es doch was man ihm sagt , und hilft einem jeden Tag !

 

Ich wünsche euch in diesem leicht sentimental angehauchten Beitrag , eine fröhliche Vorweihnachtszeit , unfallfreie Fahrt und ein langes glückliches Verhältnis zu euren lieben und ..... eurem Wagen :)

 

 

Euer Eisbär

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 15. Dezember 2017 um 19:59

Hallo zusammen ,

 

 

Als erstes , Wirtschaftlichkeit ist bei mir kein Kriterium . Bitte diesen Beitrag nicht danach bewerten :)

 

Als Fan des Sterns , geht es bei mir nicht um Sinn oder Unsinn .... sondern um Emotionen.

 

Lange lange dachte ich mir : ein W220 wäre mal was nettes.... so als alltagsfahrzeug... also machte ich mich auf die Suche . Gefunden hatte ich eine ... hmmm fragliche Version für schmale 4000 Euro . Also ab gehts , 500 km fahrt.

 

An einer ebenso fragwürdigen „Mercedes Fachwerkstatt“ stand er dann .... das übliche Check Programm abgeleiert wie bei jedem Fahrzeugkauf, keine großen Auffälligkeiten . Lediglich die Klima ging nur ca 30 Sekunden .

 

Kurzum bezahlt und wieder heim gefahren , am folgenden Samstag mit Kennzeichen ab in Flieger und hin .... Heimfahrt sorglos , komfortabel die lang Version , dass muss man sagen . Auch das Ambiente und die Spielereien ... sehr nett.

 

In den folgenden Wochen zeigten sich Mängel :

 

Zuerst Klima : Lüfter vorne funktionierte nicht , 390 Euro in der Bucht gebraucht , gekauft und eingebaut . Funktioniert wieder .

 

Kühlschrank nicht vorhanden .... hmm ein nice to have Artikel ... also wieder Bucht .... 400 Euro , meins . Skisack Rahmen raus , Kühlschrank und kabelsatz rein .... alles top

 

Plötzlich streikt das Heck Rollo ... wieder in die Bucht .... gebraucht 120 Euro ... gekauft gefummelt : drin und alles gut ...

 

Plötzlich : Display Klima Steuerung Pixel Fehler ... ab in die Bucht ...150 Euro , 1,2,3 meins. Eingebaut , funktioniert .

 

Plötzlich : komisches klimatiesierungsverhalten, mal heiß mal kalt aber nie was eingestellt .... temp sensor in der DBE defekt .... neue DBE aus der Bucht .... 30 Euro , schöner als die alte ... funktioniert ....

 

Plötzlich , rechts außen heiße Luft , Rest wie eingestellt .... Verdacht : Duo Ventil ... ab in die Bucht , 120 Euro , getauscht : geht immer noch nicht .... neues bei MB 380 Euro .... getauscht .... geht ....

 

 

 

7 Tage später ... Klimaanlage im Fond .... nur kalte Luft ( inzwischen Heiz Periode angebrochen ) duoventil für hinten bei MB für 360 Euro gekauft .... getauscht , geht ....

 

Zuheizer Sperrverriegelung aktiv .... ab in die Bucht , 105 Euro .... geht nicht ... ab zu MB 1275 Euro ... Lieferung nächste Woche

 

Außerdem bei MB gleich vorsorglich bestellt:

 

Servopumpe ( rasselt )

 

Wasserpumpe ( einfach mal so )

 

Riemenspanner ( flattert )

 

Thermostat ( nie wirklich 80 grad )

 

Riemen ( logisch , gleich mit machen )

 

Klima kompressor ( spritzt grüne Flüssigkeit aus Bereich der Welle )

 

Neue Trockner Patrone

 

Motorrlager links , rechts und hinten ( Motor lief sicher mal ruhiger )

 

Querlenker und traggelenk ( poltern )

 

Bremssleitung rostig hinten .... erneuern ....

 

Sitzheizung Sitzfläche Fahrerseite ausgefallen , hinten und Beifahrer alles ok

 

Kofferraum Taster zieht Kriechstrom ... erstmal Kabel ab und seither Ruhe

 

Warum so viel Geld in ein Auto mit 364 000 km ? Ganz einfach , weil jeder Schaden reparabel ist , und die Entscheidung ob es sich lohnt eine persönliche ist :) ich möchte allen die am überlegen sind ob sie nun noch mal in das Auto investieren sollen raten : überlegt euch keine reine Wirtschaftlichkeitsrechnung.... lasst auch hin und wieder ein paar Erinnerungen mit einfließen was ihr in eurem Begleiter schon so erlebt habt , welche Höhen und tiefen ihr durchfahren habt und ob ein Austausch des Fahrzeugs auch garantiert keine neuen Probleme bringt .

 

Ein Auto , insbesondere als Liebhaber , verurteile ich nicht ob er Euro 6 oder Euro 3 hat ... ob er viel oder wenig verbraucht .... ob er 60 Euro Steuern kostet oder 600 .... wenn ich einsteige und fahre , das Auto rieche .... es fühle .... und es sehe , dann weiß ich ob es das richtige ist , ob ich immer investiere .... oder es abstosse :)

 

Und wer weiß , vielleicht revanchiert sich auch der Wagen in irgendeiner Art und weise für die Zuneigung und Hingabe die man investiert hat .

 

 

Klopft eurem Auto ruhig mal dankend auf das Armaturenbrett .... oder die Karosserie , meistens macht es doch was man ihm sagt , und hilft einem jeden Tag !

 

Ich wünsche euch in diesem leicht sentimental angehauchten Beitrag , eine fröhliche Vorweihnachtszeit , unfallfreie Fahrt und ein langes glückliches Verhältnis zu euren lieben und ..... eurem Wagen :)

 

 

Euer Eisbär

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Na dann viel Spaß mit der S.

Und willkommen bei den S Klasse Kranken, den du kannst keine anderes Auto, als eine S Klasse wider Fahren. :D

... stimmt.

Bin mal für einen Tag vom Bekannten n Golf 2 gefahren weil er krank war.

Ui, hat auch Spaß gemacht, aber schon Unterschied und war froh wieder in meine S zu sitzen.

:D

 

mfg

Themenstarteram 16. Dezember 2017 um 0:23

Ps : gekauft wurde der Wagen von mir im April / Mai diesen Jahres :) Ja ich hatte auch schon andere Autos in der Zeit unterm hinteren ( außer den eigenen Sternen ) .... ein Renault twingo einer bekannten .... ein 3er BMW, ein BMW X5 , etc und in keinem entfaltete sich so ein Flair wie in der S Klasse , die abgedumpften aussengeräusche .... der Klang wenn man über bodenunebenheiten oder Kanaldeckel fährt .... das Interieur Design .... irgendwie alles einmalig

Zitat:

@icebear20m schrieb am 16. Dezember 2017 um 00:23:46 Uhr:

das Interieur Design .... irgendwie alles einmalig

Dein Krankheit ist ja schon im vorgeschrittenen Station. :D

Aber tröste dich, wir haben ja eine schöne Krankheiten. :D

... die man Gott sei Dank nicht heilen kann.

Oder nur durch Maybach, Bentley, RR?

Zitat:

@W220_Harz schrieb am 16. Dezember 2017 um 01:18:42 Uhr:

... die man Gott sei Dank nicht heilen kann.

Doch immer wider eine neue S. :)

Ich find schön, daß Du Dich so um den Wagen kümmerst.

Den Zuheizer brauchst Du wahrscheinlich auch nicht komplett zu tauschen. Brennkammer und Glühkerze tauschen reicht vermutlich.

Zitat:

@maxtester schrieb am 16. Dezember 2017 um 01:28:08 Uhr:

Zitat:

@W220_Harz schrieb am 16. Dezember 2017 um 01:18:42 Uhr:

... die man Gott sei Dank nicht heilen kann.

Doch immer wider eine neue S. :)

... och, mal Fremdgehen ist doch auch was.

Mal mitn Bentley Continental Flying Spur/GT etc. hat doch auch mal was.

Oder den neueren Brookland oder Azure?

mfg

Themenstarteram 16. Dezember 2017 um 15:50

Zitat:

@TurboTronic schrieb am 16. Dezember 2017 um 05:02:02 Uhr:

Ich find schön, daß Du Dich so um den Wagen kümmerst.

Den Zuheizer brauchst Du wahrscheinlich auch nicht komplett zu tauschen. Brennkammer und Glühkerze tauschen reicht vermutlich.

Danke dir

 

Der zuheizer hatte sicher damit ein Problem und daher die störverriegelung... leider zeigte die SD am Ende ein Fehler an , weil die Spannung nur bei 6V im Gerät lag .... aber am Stecker konnte ich noch 12,8 V messen .... von daher beschloss ich ihn in den Ruhestand zu schicken . Wenn ich dann noch den umrüst Satz finde um ihn zur standheizung zu machen ist es perfekt :)

 

Ach ja .... das EKAS Gestänge ist ausgehängt ... lässt sich von Hand auch nicht mehr bewegen .... hmmm Motor hat Leistung .... kein Fehler abgelegt .... von daher fahre ich erst mal do .... bis ich dann irgendwann die ansaugbrücke ersetzen werde .

Zitat:

@W220_Harz schrieb am 16. Dezember 2017 um 12:24:57 Uhr:

Zitat:

 

... och, mal Fremdgehen ist doch auch was.

Mal mitn Bentley Continental Flying Spur/GT etc. hat doch auch mal was.

Oder den neueren Brookland oder Azure?

mfg

Das stimmt, aber leider habe ich keine brauchbare Diagnose, für die Fahrzeuge.:)

... dann kannste mir ja dann deine SD geben.

:-)

Zitat:

@W220_Harz schrieb am 16. Dezember 2017 um 21:46:30 Uhr:

... dann kannste mir ja dann deine SD geben.

Nur über meine Leiche. :D

Das können wir regeln, wo wohnst du?

wird ja schon sehr früh dunkel.

:D

Zitat:

@W220_Harz schrieb am 16. Dezember 2017 um 21:56:45 Uhr:

Das können wir regeln, wo wohnst du?

wird ja schon sehr früh dunkel.

Da musst du dir eine Nummer ziehen, das haben schon andere vor. :D :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. S320 CDI lang Mopf 2004 ... erstes Resümee...