ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Russ am Auspuff trotz DPF

Russ am Auspuff trotz DPF

Themenstarteram 4. August 2017 um 8:22

Hallo Leute,

ich habe hier so oft Lösungen gefunden, ich möchte mal etwas zurückgeben.

Mein Problem WAR:

An meinem 350 CDI den ich seit 2 Monaten habe, finde ich volles Programm Russ am Auspuff.... trotz DPF!

Beim 280 CDI meiner Frau hingegen ist der Auspuff so sauber, den kann man ablecken (wenn man denn möchte).

Meine erste Idee: DPF im Eimer, TEUER, Mist.

Erste Aktion:

Im Netz stöbern. Ergebnis: alle jammern, viel Mutmassungen, keine plausible Erklärung.

Zweite Aktion: den Freundlichen angerufen. Habe einen Meister dran, netter Kerl, der rumeiert, weil er selbst keine Erklärung hat. Er sagte u.a. das sei öfters so, besonders bei den Neueren mit grosser Auspuffblende, aber solange keine Fehlermeldung kommt, sei doch alles okay. Mein Fazit daraus: okay, nix teuer, scheint normal zu sein. ------------ABER WIESO?

Dritte Aktion:

Hirn anwerfen. Also: der DPF lässt keine Partikel durch, nur die gaaanz kleinen, das ist aber verschwindend wenig. Das kann es nicht sein.

Regeneration des DPF erzeugt auch keine Partikel, die werden ja verbrannt. Das erzeugt höchstens Asche, und die bleibt drin (das ist dann ein anderes Thema).

Die einzige Möglichkeit ist also, dass der Russ den ich gefunden habe, vorher anders aussah (anderer Aggegatszustand). Und da kam mir die Idee: Das kann nur teerhaltiges Kondensat sein, welches den DPF passieren kann weil es dampfförmig ist, aussen dann kondensiert es und schlägt sich sozusagen als Teerschnee nieder. Das erklärt auch, warum kleine Auspuffenden sauber sind, da geht es zu schnell durch und das Auspuffende selbst ist sehr warm. Bei den fetten Blenden geht es langsamer durch und ausserdem wird es mit Luft verwirbelt, sodass es sich schnell abkühlen kann. Dann schlägt sich das Kondensat wie Schnee im Winter nieder.

Ich bin mir sehr sicher dass es das ist.

Wer eine bessere Idee hat: immer rein damit, wir sind hier um besser zu werden und uns zu helfen.

Gruss!

Olli

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@s212-350d schrieb am 6. August 2017 um 11:34:25 Uhr:

Hallo Reiner,

mir haben 3 db meister unabhängig von einander gesagt, dass russ trotz dpf normal sei. Mein 350er ist ende 2013 und hat 78 tkm gelaufen. Der 280er meiner Frau hat 230tkm weg, läuft top und ist blitzblank.

Dann frag die "Meister" doch mal, weshalb der gleiche Motor mal rußt, mal nicht rußt. Meister sind keine Allwissenden (und haben vermutlich wenig Bock darauf, aufgrund des offensichtlich defekten Rußfilters einen Kulanzantrag zu stellen). Nur Fahrzeuge mit offenen Filtersystemen (meist nachgerüstete) zeigen eine Rußbildung, dort ist es tatsächlich normal, bei den geschlossenen jedoch definitiv nicht. Es gab auch diesbezüglich mal ein Thema darüber, auch ein V6 CDI (finde es nicht mehr, such mal danach). Der Fahrer beklagte, dass seine Blenden plötzlich, nachdem sie mehrere 10.000 km blitzsauber waren, rußig wurden. Auch der wurde vom Autohaus abgewimmelt, ließ aber nicht locker. Letztendlich wurde der Rußfilter ausgetauscht, und siehe da: Die Blenden blieben danach wieder sauber.

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Was ist das für ein 350cdi? Neuwagen, Bj? In welchem Auto? Km-Stand?

Mein Auspuffendrohr am G320 cdi war immer metallisch blank, erst nach Ausbau des DPF (zum Test um den Verbrauchsunterschied festzustellen) hat man Rußablagerungen gesehen. Beim G350BT ist es genauso blank.

Bei einem Neuwagen stört mich das nicht die Bohne, garantiert nicht!

Wenn Ruß am Auspuff eines Fahrzeuges mit Rußfilter pappt, egal ob dick oder dünn, lang oder kurz, hat der Rußfilter mindestens einen Haarriss, ist also defekt. Eine Fehlermeldung kommt hierbei nicht, weil der Differenzdrucksensor nicht registriert, wenn der Filter scheinbar niemals voll wird (kann er ja auch nicht, denn der Kohlenstoff geht einfach durch).

Zitat:

@Balmer schrieb am 4. August 2017 um 18:05:41 Uhr:

Was ist das für ein 350cdi? Neuwagen, Bj? In welchem Auto? Km-Stand?

Mein Auspuffendrohr am G320 cdi war immer metallisch blank, erst nach Ausbau des DPF (zum Test um den Verbrauchsunterschied festzustellen) hat man Rußablagerungen gesehen. Beim G350BT ist es genauso blank.

Und, wie hoch war der Unterschied?

Themenstarteram 6. August 2017 um 11:34

Hallo Reiner,

mir haben 3 db meister unabhängig von einander gesagt, dass russ trotz dpf normal sei. Mein 350er ist ende 2013 und hat 78 tkm gelaufen. Der 280er meiner Frau hat 230tkm weg, läuft top und ist blitzblank. Jedoch kleine auspuffrohre. Meiner hat fette blenden. Und russ. Hat dein blitzblanker kleine auspuffrohre statt protzblende ist für mich meine theorie bestätigt und es ist kondensat. Hat er grosse habe ich unrecht.... gruss oli

 

@Balmer schrieb am 4. August 2017 um 18:05:41 Uhr:

Was ist das für ein 350cdi? Neuwagen, Bj? In welchem Auto? Km-Stand?

Mein Auspuffendrohr am G320 cdi war immer metallisch blank, erst nach Ausbau des DPF (zum Test um den Verbrauchsunterschied festzustellen) hat man Rußablagerungen gesehen. Beim G350BT ist es genauso blank.

Zitat:

@s212-350d schrieb am 6. August 2017 um 11:34:25 Uhr:

Hallo Reiner,

mir haben 3 db meister unabhängig von einander gesagt, dass russ trotz dpf normal sei. Mein 350er ist ende 2013 und hat 78 tkm gelaufen. Der 280er meiner Frau hat 230tkm weg, läuft top und ist blitzblank.

Dann frag die "Meister" doch mal, weshalb der gleiche Motor mal rußt, mal nicht rußt. Meister sind keine Allwissenden (und haben vermutlich wenig Bock darauf, aufgrund des offensichtlich defekten Rußfilters einen Kulanzantrag zu stellen). Nur Fahrzeuge mit offenen Filtersystemen (meist nachgerüstete) zeigen eine Rußbildung, dort ist es tatsächlich normal, bei den geschlossenen jedoch definitiv nicht. Es gab auch diesbezüglich mal ein Thema darüber, auch ein V6 CDI (finde es nicht mehr, such mal danach). Der Fahrer beklagte, dass seine Blenden plötzlich, nachdem sie mehrere 10.000 km blitzsauber waren, rußig wurden. Auch der wurde vom Autohaus abgewimmelt, ließ aber nicht locker. Letztendlich wurde der Rußfilter ausgetauscht, und siehe da: Die Blenden blieben danach wieder sauber.

Themenstarteram 6. August 2017 um 12:45

Klar Meister sind nicht allwissend. Wenn es tatsächlich autos mit fetter blende und russ gibt liege ich mit meiner schönen kondensattheorie falsch. Mist.

Achte doch mal darauf, wie oft er noch regeneriert. Wenn es auffällig selten ist, kann es nur einen Grund geben: Riss im Träger.

Themenstarteram 6. August 2017 um 12:55

Das ist ne gute idee! Danke!

Am G wird an beiden o. g. Autos das selbe Endrohr verbaut ca.60 mm??, weiß ich nicht genau müsste ich nachmessen.

Der Verbrauchsunterschied ohne DPF am 320 cdi Bj. 2008 mit 220000 km lag bei ca. 1,0 l. Der 350 BT Bj. 2015 braucht mit ca. 40000 km ca. 1 l mehr als mein 320cdi mit DPF. Die Regenerationen finden im Nahverkehr ca. alle 500 km statt.

Deine Theorie kannst du doch leicht testen, indem du die Blenden mal entfernst. Oder die Rohre verlängerst.

Schon mal gecheckt, ob das alles noch original ist? Auch Firmware Motorsteuergerät? Nur dann kann man sich ja "verlassen" (naja bis auf Diesel-Schummel) auf die OBD-Funktionen des Herstellers.

Und am Gebruachtwagen kann eine Menge verändert sein: DPF leer und Motorsoftware geändert zum Beipsiel. Die Grundlage aller weiteren Analysen ist also, erstmal zu schauen, ob das alles noch Serie ist.

Und eine recht einfache Messung: Trübungswert. Einmal am 280 CDI, einmal am 350 CDI.

Themenstarteram 7. August 2017 um 6:18

Mein 350er war ein junger stern und ist frisch getüvt worden. Also auch au frisch.Die kiste ist regelmässig gewartet worden und war auch innen wie neu. Als ich ihn gekauft habe waren dünne versteckte rohre dran. Die hatten am rand keinen russ. Dann habe ich mit originalteilen der auspuff chi chi mit den fetten blenden montiert. Plötzlich schwarz. Das und die gespräche mit den meistern führten zu meiner kondensattheorie. Bei mr kühlt es nämlich total ab weil die rohre die nach unten zeigten und somit die abgase nicht durch die blenden geschickt hätten, gekürzt wurden . Jetzt geht das abgas durch hat aber ne freiflugzone und reisst auch luft mit. Maximale abkühlung also. Vielleicht doch schwarzer schnee aus kondensat?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Russ am Auspuff trotz DPF