ForumStyling und optisches Tuning
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Styling und optisches Tuning
  6. Rücklichter lasieren

Rücklichter lasieren

Themenstarteram 4. August 2005 um 2:03

Hallo,

würde gerne meine Rücklichter lasieren (sieht relativ gut aus in meinen Augen).

Was für eine Lasur muss ich nehmen ?

Wo kriege ich die her ?

Wie teuer ist die ca. ?

Wie lasiert man richtig ?

Gibt es Probleme mit der Versicherung, etc. ?

Um Antwort wird gebeten.

Vielen Dank :-)

Ähnliche Themen
42 Antworten

wirst als erstes mal warscheinlich probleme mit dem TÜV Mensch bekommen.

Re: Rücklichter lasieren

 

Zitat:

Original geschrieben von Tut nichts zur

Gibt es Probleme mit der Versicherung, etc. ?

Deffinitiv!

Ich will ja hier nicht den Moralapostel mimen, denn jeder, der einen Führerschein hat, muss das, was er tut, selbst verantworten.

Verunfallst Du mit Deinem Wagen - Du must nichtmal Schuld haben - so wird die Versicherung die von ihr regulierte Summe bei Dir einfordern. Mit anderen Worten:

DU VERLIERST DEINEN VERSICHERUNGSSCHUTZ!!!

Da ist der TÜV-Mensch noch das kleinste Problem ;).

Mein Rat daher: FINGER DAVON LASSEN!!!

Jetzt hast Du zwar nicht gesagt, auf welchen Fahrzeugtyp sich Deine Frage bezog, aber es gibt doch wirklich genug Nachrüstlösungen - mit ABE ;), sollte es sich nicht gerade um etwas Exotisches aus dem Hause Audi handeln.

Gruß g601.

Dann zeig mir mal bitte was für den Coupe ausser Treser die eh nicht mehr gebaut werden!

Hab ich das jetzt richtig verstanden, wenn man lasierte Rücklichter fährt ohne Tüv, man dann einen Unfall baut, sagen wir auffahrunfall, bezahlt die Versicherung einem das nciht oder wie?

Re: Re: Rücklichter lasieren

 

Zitat:

Original geschrieben von g601

Deffinitiv!

Ich will ja hier nicht den Moralapostel mimen, denn jeder, der einen Führerschein hat, muss das, was er tut, selbst verantworten.

Verunfallst Du mit Deinem Wagen - Du must nichtmal Schuld haben - so wird die Versicherung die von ihr regulierte Summe bei Dir einfordern. Mit anderen Worten:

DU VERLIERST DEINEN VERSICHERUNGSSCHUTZ!!!

Da ist der TÜV-Mensch noch das kleinste Problem ;).

Mein Rat daher: FINGER DAVON LASSEN!!!

Jetzt hast Du zwar nicht gesagt, auf welchen Fahrzeugtyp sich Deine Frage bezog, aber es gibt doch wirklich genug Nachrüstlösungen - mit ABE ;), sollte es sich nicht gerade um etwas Exotisches aus dem Hause Audi handeln.

Gruß g601.

Das was Du zu dem Versicherungsschutz geschrieben hast ist, wenn auch gut gemeint, nonsens.

Anachronismus: Wenn er unschuldig verunfallt, weshalb sollte dann seine Versicherung gegenüber dem Unfallgegener regulieren und bei ihm Regress nehmen?

Das Erlöschen der ABE ist in § 19 STVZO mittlerweile restriktiver geregelt worden. Und der Versichgerungsschutz geht - in letzter Konseqouenz erst dann verloren, wenn eien Änderungsmaßnahme ürsächlich für den eingetretenen Erfolg - sprich Unfall - ist.

Re: Re: Re: Rücklichter lasieren

 

Zitat:

Original geschrieben von Matlock

 

Das was Du zu dem Versicherungsschutz geschrieben hast ist, wenn auch gut gemeint, nonsens.

Anachronismus: Wenn er unschuldig verunfallt, weshalb sollte dann seine Versicherung gegenüber dem Unfallgegener regulieren und bei ihm Regress nehmen?

Das Erlöschen der ABE ist in § 19 STVZO mittlerweile restriktiver geregelt worden. Und der Versichgerungsschutz geht - in letzter Konseqouenz erst dann verloren, wenn eien Änderungsmaßnahme ürsächlich für den eingetretenen Erfolg - sprich Unfall - ist.

Dann lasier schön Dein RüLi´s und bau einen Unfall und warte ab was passiert ;).

Lies mal das "Kleingedruckte" der V-Police. Das kann von Versicherer zu Versicherer unterschiedlich gegerelt sein.

Glaubst Du ernsthaft, die Versicherung versucht nicht alles Mögliche zu unternehmen, die Schadenssumme von DIR wieder zu bekommen?!?

Keep on dreaming, boy.

Habe tagtäglich mit sowas zutun. Kann mir also ein Urteil darüber erlauben...

Aber wie gesagt. Jeder, der alt genug, ein KFZ zu führen ...

Ach, was mach ich mir die Mühe...

Gruß g601.

aber die zu zahlende Versicherung kann Probleme machen z.B. bei nem auffahrunfall wo die guten Leute in grün garantiert auf deine Rückleuchten schauen und das wird dann auch im Bericht mit verfasst. Was dann?

Re: Re: Re: Re: Rücklichter lasieren

 

Zitat:

Original geschrieben von g601

Glaubst Du ernsthaft, die Versicherung versucht nicht alles Mögliche zu unternehmen, die Schadenssumme von DIR wieder zu bekommen?!?

Habe tagtäglich mit sowas zutun. Kann mir also ein Urteil darüber erlauben...

Gruß g601.

´

Also ist das jetzt eine Vermutung oder eine klare Aussage?

Wenn du tagtäglich damit zu tun hast dann lass mal hier was eindeutiges stehen und nicht solche klugen sprüche, bitte:)

MFG Sebi

Hi,

Fakt ist: Ein Fahrzeug darf ohne gültigen Versicherungsschutz nicht im öffentlichen Straßenverkehr bewegt werden.

Das heißt, erlischt Deine Versicherung aufgrund irgendwelcher

nicht eingetragener Umbauten, darf das Fahrzeug nicht mehr auf die Straße. (Wirst Du erwischt, bei einer ganz normalen Kontrolle, ist das schon ein Bußgeld).

Bist Du mit solch einem Fahrzeug in einen Unfall verwickelt, egal ob Schuld oder nicht, wirst Du immer vonirgend einer Seite in Regress genommen werden.

Bei Deiner Schuld von Deiner Versicherung, und ist der andere Schuld, wird seine Versicherung sagen das Du eine Mitschuld trägst, weil Dein Auto dort nicht hätte sein dürfen, und somit der Unfall vermeidbar gewesen wäre.

Grüße

Re: Re: Re: Re: Re: Rücklichter lasieren

 

Zitat:

Original geschrieben von Budd

´

Also ist das jetzt eine Vermutung oder eine klare Aussage?

Wenn du tagtäglich damit zu tun hast dann lass mal hier was eindeutiges stehen und nicht solche klugen sprüche, bitte:)

MFG Sebi

Ist eine klare Aussage oder nusschel ich?

Sind meine Sprüche zu klug, bist Du ... :D :D :D

Spässle, nimm mir das bitte nicht übel.

Spaß beiseite, Ernst komm rein:

Nosports hat es perfekt beschrieben. Dem ist nix hinzuzufügen.

In diesem Sinne...

Euer g601.

@ Nosports:

Warst schneller ;).

Gut alles klar, weiss ich jetzt bescheid!

Wollte es nur nochmal genauer erklärt haben, schliesslich weiss ich doch das die Versicherungen ersteinmal alles mögliche tun würden um nicht zahlen zu müssen.:D

Re: Re: Re: Rücklichter lasieren

 

Zitat:

Original geschrieben von Matlock

Wenn er unschuldig verunfallt, weshalb sollte dann seine Versicherung gegenüber dem Unfallgegener regulieren und bei ihm Regress nehmen?

Weil er ein Fahrzeug ohne gültige Betriebserlaubnis im öffentlichen Verkehr bewegt.

Dann halt mal theoretisch, und nur für Treffen auf Privatplätzen außerhalb der StVO ;) ... was ist das für'n Zeug, wo bekommt man die Lasur und wie verarbeitet man sie?

Gruß

ralle

Das ist sowas wie Lack aus der Spraydose, wird von innen auf das Glas gesprüht. Gibts eigentlich in jedem Tuningladen, auch bei ebay oder bei manchen Lackierern ;)

Wird diser "Lack" nicht von Außen aufgebracht? Bei Ebay beteuern die Verkäufer solcher "lasierten" Leuchten nämlich immer die Kratzfestigkeit und Waschanlagentauglichkeit !

Gruß

ralle

Deine Antwort
Ähnliche Themen