Forum5er F07 (GT), F10 & F11
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. Ruckeln Bei Kaltstart BMW 525 D (5er BMW - F10 / F11)

Ruckeln Bei Kaltstart BMW 525 D (5er BMW - F10 / F11)

BMW 5er F10
Themenstarteram 27. April 2019 um 3:39

Hallo BMW-Profis,

 

Ich fahre einen 525d Bj 2011 6 Zylinder. Mein Problem ist, der Wagen nach längerer Standzeit ( z.B. über Nacht) dann bei Kalt-Start unruhig läuft mit Drehzahlschwankungen und Ruckeln. Nach ca. 30-60 secunden Fährt ist alles wieder weg. Warm-Start keine Probleme.

 

derzeit auf dem Tacho: 142.000 km

 

Fehlerspeicher ausgelesen und wurden folgede Fehlercodes gespeichert :

 

Fehlercode : 2674176 LIN BUS

Fehlercode : 2366720 Glühzeitsteuergerät

Fehlercode : 2438144Drallklappen-Stellantrieb

 

Erste Frage : Können Sie mir erklären, was die o. g Felercodes bedeutet ?

 

Zweite Frage: Ich habe nächste Woche einen Termin bei einer freien Werkstatt und habe vor, die Glühzeitsteuergerät zu Tauschen und die Ansaugsbrücke zu reinigen.

 

Wenn die Glühsteuergerät defekt ist, müssen die Glühkerzen auch mitgetaucht werden ? Wenn ja, müssen die neuen Glühkerzen angelern werden ?

 

Für eine schnelle Antwort auf meine Fragen wäre euch sehr Dankbar !

 

Besten Dank !

 

 

 

Ähnliche Themen
11 Antworten

Nein die Glühkerzen müssen nicht angelernt werden, die Frage ist nur ob sie die Glühkerze raus bekommen. Ich habe in moment das gleiche Problem, wie du. Bei mir ist ebenfalls das Glühsteurgerät hin und vermutlich ein paar Glühkerzen. Die GK kriegt man nicht so einfach raus, die beißen sich komischer Weise fest beim raus drehen, man muss die ganze Zeit hin und her drehen bis sie mal raus sind und wenn es Stunden dauert. Danach die Späne im gewinde weg machen und das gewinde leicht nach schneiden. Beim e60 gab es diese Problem nicht, und beim F11 mit dem N57 Motor leider schon. Und wenn man es nicht weiß, dann reißt man schnell mal eine Kerze ab. Und dann ist sowieso Schicht im Schacht.

Exakt das gleiche Problem habe ich an meinem 525d 6-Ender auch. Hab aber bisher nix unternommen.

Zitat:

@patriwag schrieb am 27. April 2019 um 11:58:11 Uhr:

Exakt das gleiche Problem habe ich an meinem 525d 6-Ender auch. Hab aber bisher nix unternommen.

Hast du auch etwas an den Glühkerzen? Denn ich weigere mich zu glauben, dass es tatsächlich nur das sein kann, sprich also die Ursache für das ruckeln ist.

Themenstarteram 27. April 2019 um 17:42

Vielen Dank für eure schnelle Antwort !

wie ich oben erwähnt habe, als ich die Fehlerspeicher ausgelesen habe, wurde angezeigt, dass die Glühsteuergerät defekt ist und nicht die Glühkerzen. Wieso sollte ich die Glühkerzen tauschen, wenn die nicht defekt sind ?

Ich war heute bei einem KFZ Mechaniker, der sich richtig auskennt und meinte zu mir, dass ich nur die Glühzeitsteuergerät tauschen soll. danach wird das Problem gelöst.

 

um zu prüfen, ob das Problem an Glühsteuergerät liegt, muss man Aral Ultimate Tanken, wenn man eine Verbesserung merkt sogar das Ruckeln komplett weg, dann ist es das Glühzeitsteuergerät.

Es Schaltet einfach gleich nach dem Start die Glühphase ab, muss aber nicht bei kalten Temperaturen, er muss noch einbischen nachglühen lassen max 180 sek.

ich werde die Tage Aral Ultimate Tanken und melde ich mich nochmal.

Also das mit dem ultimate ist....naja eine Aussage die ich so nie machen würde.

Wieso sollst du Glühkerzen tauschen wenn nur das Steuergerät kaputt ist? Natürlich sollst du das nicht, aber ob nur das Steuergerät kaputt ist oder AUCH ein paar Glühkerzen, weißt du wenn du das Steuergerät getauscht hast. Denn wie soll ein defektes Steuergerät, defekte Glühkerzen erkennen und angeben? Damit will ich sagen, dass dein Problem eventuell nicht durch ersetzten des Steuergeräts gelöst wird. Der Ansatz ist aber völlig richtig, da geh ich mit. Das mit dem ultimate sehe ich eher skeptisch. Als Beispiele, nun tanks du das super tolle ultimate, und der Motor ruckelt dann eventuell sogar nicht, ist es dann das ultimate oder das wärmere wetter? Man weiß es nicht. Es würde nur helfen wenn du ab jetzt dauerhaft ultimate tanken wirst, dann weißt du wirklich ob es dir hilft oder nicht, denn sobald er trotzdem anfängt zu ruckeln obwohl du ultimate dein hast, weißt du, dass du das teure zeug zum spaß getankt hast.

Bitte nicht falsch verstehen, ich bin kein Verfechter von ultimate oder anderen super dieseln, meiner Ansicht nach sollten die Motoren trotzdem mit dem normalen Diesel laufen, denn wenn es nicht so ist, brauch ich mir kein Diesel holen, da kann ich auch den teuren sprit tanken. ;-)

Aber bitte wegen mir jetzt keine Diskussion anfangen wie toll ultimate ist oder nicht, darüber wurde hier schon genug diskutiert. Einfach mal uns auf dem laufenden halten wenn du es nun dauerhaft tankst und ob es was gebracht hat.

Wenn ja, dann probiere ich es auch mal irgendwann.

Zitat:

@XLPower schrieb am 27. April 2019 um 17:42:17 Uhr:

Vielen Dank für eure schnelle Antwort !

wie ich oben erwähnt habe, als ich die Fehlerspeicher ausgelesen habe, wurde angezeigt, dass die Glühsteuergerät defekt ist und nicht die Glühkerzen. Wieso sollte ich die Glühkerzen tauschen, wenn die nicht defekt sind ?

Ich war heute bei einem KFZ Mechaniker, der sich richtig auskennt und meinte zu mir, dass ich nur die Glühzeitsteuergerät tauschen soll. danach wird das Problem gelöst.

 

um zu prüfen, ob das Problem an Glühsteuergerät liegt, muss man Aral Ultimate Tanken, wenn man eine Verbesserung merkt sogar das Ruckeln komplett weg, dann ist es das Glühzeitsteuergerät.

Es Schaltet einfach gleich nach dem Start die Glühphase ab, muss aber nicht bei kalten Temperaturen, er muss noch einbischen nachglühen lassen max 180 sek.

ich werde die Tage Aral Ultimate Tanken und melde ich mich nochmal.

Das ist auf jeden Fall erst mal die günstigste Lösung sein...

 

die dein Mechaniker da vorschlägt!

 

Gebe meinem Vorredner an dieser Stelle aber auch recht!

ein Diesel sollte auch mit normalem Diesel laufen und das ohne ruckeln im Kaltstart..

 

 

Des weiteren wurde doch auch die Drallklappen-Stellung als N.I.O. Fehlerspeicher hinterleg...

Somit wird auch deine ASB entsprechend verschmutzt sein...

 

 

Diese wirst du auch abbauen müssen, um sie entsprechend zu reinigen,

Der Aufwand die Glückstifte zu tauschen ist dann eigentlich auch nicht mehr der Rede wert, wenn die Brücke runter ist...

(bist dann auf der sicheren Seite und hast für die nächsten Jahre definitiv Ruhe)

 

Darum würde ich das alles in einem Abwasch machen, sollte dein Mechaniker unter Umständen Unrecht behalten ;)

 

 

Selbstredend musst du das aber für dich und dein Fahrzeug selber entscheiden...

 

 

Grüße

Naja beim F11 muss man nicht mal mehr den Luftsammler abbauen um an die GK zu kommen, wie zum Beispiel bei dem E61,... die kann man jetzt auch so tauschen, wenn sie denn nur raus gehen würden. :-D

Themenstarteram 30. Mai 2019 um 17:13

Hallo Freunde,

nachdem ich das Glühkerzen und G-Steuergerät ausgetauscht hatte und die Ansaugbrücke gereinigt wurde, ist das Problem mit dem Ruckeln bei Kaltstart gelöst worden.

Der Spaß hat mir 350€ gekostet.

Beru Glühsteuergerät 60€

6 x Bosch Glühkerzen 100€

Dichtungen für die Ansaugbrücke 40€

Kfz-Meister 150€

Hat der Meister auch die einlasskanäle des zylinderkopfes gereinigt? Ich habe für Reinigen, Glüh-Steuergerät, 6 glühkerzen, Mietwagen ca 1200 bezahlt beim freundlichen und die Ansaugbrücke selbst gereinigt

Die Glühkerzen selbst werden nicht defekt sein lediglich Steuergerät, kostet etwa 100€ bei BMW.

Also Glühsteuergerät erneuern!

Im selben Zug die Ansaugbrücke reinigen, die wird verkokt sein daher die Fehlermeldung mit den Drallklappen!

Durch die Verkokung können sich die Drallklappen nicht in der gewohnten Position bewegen daher kommt diese Fehlermeldung (öffnen und schließen der Drallklappen nicht 100% gegeben).

Danach hast du wieder Ruhe.

Zitat:

@patriwag schrieb am 27. April 2019 um 11:58:11 Uhr:

Exakt das gleiche Problem habe ich an meinem 525d 6-Ender auch. Hab aber bisher nix unternommen.

AgrVentil prüfen lassen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. Ruckeln Bei Kaltstart BMW 525 D (5er BMW - F10 / F11)