ForumColt, Lancer & Space Star (Mirage)
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Colt, Lancer & Space Star (Mirage)
  6. Rote Ölkontrolle leuchtet beim Stehen nach Autobahnfahrt

Rote Ölkontrolle leuchtet beim Stehen nach Autobahnfahrt

Mitsubishi Lancer 7 (CS0)
Themenstarteram 9. April 2021 um 22:23

Hallo Lancer Freunde,

Ich fahre ein Lancer VII Wagon Bj 3/2007 mit 2.0 Motor.

Wenn ich auf der Autobahn rausfahre und auf Gas gebe (ihr wisst ja auf offene Autobahn drückt man gerne etwas mehr aufs Gas als sonst) und ich auf eine Ausfahrt rausfahre und auf eine Ampel stehe, dann leuchtet die rote Ölkontrolle. Sobald ich wieder leicht aufs Gas drücke erlischt die rote Ölkontrolle.

Wenn ich in der Stadt fahre dann habe ich dieses Problem nicht. Nur wenn ich auf der Autobahn mit hohe Geschwindigkeiten fahre passiert es.

Das Auto habe ich vor 1 Monat gekauft, davor stand es 4 Jahre, weil der Vorbesitzer ein Motorschaden hatte und konnte kein neuen Motor finden mit wenige Kilometerleistung.

Zum Glück hat es nach langer Suche ein guten Motor ergeben.

Hat jemand von euch die selbe Erfahrung gehabt?

Ich freue mich auf euren Feedback.

VG

Ähnliche Themen
12 Antworten

Hab das gleiche Problem bei meinen Oldtimer gehabt. War der Öldruckschalter defekt. Kann aber auch andere Ursachen haben defekte Ölpumpe Ölsieb zu. Zumals wenn das Fahrzeug schon ewig stand.

Ja, bei mir passiert das sogar in der Stadt. An der Ampel geht rote Ölkontrollampe an oder flackert. Wenn ich das Gaspedal

auch nur einen mm reindrücke, erlischt das Licht. Mein Mitsubishi-Händler sagt, "völlig unbedenklich, da ist der Sensor zu sensibel eingestellt. Weiterfahren." Icgh fahre einen Mitsubishi Space Wagion Bj. 2000 mit 2,4 Liter (Motorname 4G64).

 

Du hast bei Dir nen ähnlichen Motor drin, nahezu baugleich. Gruss

Themenstarteram 10. April 2021 um 23:01

Vielen Dank für euren Feedback! Ich werde demnächst eine Werkstatt besuchen. Ich hoffe ich kriege das Problem geregelt. Ich bin vorher ein Colt gt gefahren. Da gab es solche Probleme nicht. Aber ich denke das ist alles eine Glückssache.

Habt ihr das Problem schon behoben oder habt ihr es immernoch?

VG

Hi,

nach einer zügigen Autobahnfahrt ist das Öl sehr heiß und damit sehr dünnflüssig.

Damit sinkt zwangsläufig auch der Öldruck. Wie schon geschrieben kann es jetzt sein das der Öldruckschalter nicht mehr ganz in Ordnung ist und dann etwas zu früh Alarm schlägt.

Nächste Möglichkeit die Ölpumpe ist nicht mehr topfit und schafft es nicht mehr mit dem heißen dünnflüssigen Öl genug Druck aufzubauen. Hier droht dann bereits Gefahr für den Motor wenn der Öldruck nicht mehr reicht die Lagerstellen ausreichend zu versorgen.

 

Dritte Möglichkeit die Lagerstellen im Motor sind bereits stark verschlissen, dann läuft das dünnflüssige Öl zu schnell aus den Lagern raus und es baut sich kein ausreichender Druck mehr auf, ein Motorschaden bzw. Lagerschaden wäre dann nicht mehr weit.

Was für Öl ist drin, manchmal kommt sowas auch vor wenn man in die alten Motoren zu modernes Leichtlauföl reinfüllt.

 

Gruß Tobias

Zitat:

@mazda_ei schrieb am 10. April 2021 um 12:12:57 Uhr:

Mitsubishi-Händler sagt, "völlig unbedenklich, da ist der Sensor zu sensibel eingestellt. Weiterfahren." Icgh fahre einen

Zu dem würde ich nicht mehr hinfahren !

 

@TE Öllampe AN ist immer schlecht.

Die Uhrsachen wurden ja schon genannt. Öldruckschalter, Ölpumpe, Verstopfter Ölsieb (weil nie ölwechsel gemacht wurde), defekter Filter, oder eingedrückte Ölwanne( weil beim Zahnriemen wechsel der Motor auf der Wanne abgestürzt wurde)

 

Wenn du Folgeschäden vermeiden wills dann fahr sofort in die Werkstatt und lass es prüfen.

Themenstarteram 11. April 2021 um 19:04

Zitat:

@Turbotobi28 schrieb am 11. April 2021 um 13:13:12 Uhr:

Hi,

nach einer zügigen Autobahnfahrt ist das Öl sehr heiß und damit sehr dünnflüssig.

Damit sinkt zwangsläufig auch der Öldruck. Wie schon geschrieben kann es jetzt sein das der Öldruckschalter nicht mehr ganz in Ordnung ist und dann etwas zu früh Alarm schlägt.

Nächste Möglichkeit die Ölpumpe ist nicht mehr topfit und schafft es nicht mehr mit dem heißen dünnflüssigen Öl genug Druck aufzubauen. Hier droht dann bereits Gefahr für den Motor wenn der Öldruck nicht mehr reicht die Lagerstellen ausreichend zu versorgen.

 

Dritte Möglichkeit die Lagerstellen im Motor sind bereits stark verschlissen, dann läuft das dünnflüssige Öl zu schnell aus den Lagern raus und es baut sich kein ausreichender Druck mehr auf, ein Motorschaden bzw. Lagerschaden wäre dann nicht mehr weit.

Was für Öl ist drin, manchmal kommt sowas auch vor wenn man in die alten Motoren zu modernes Leichtlauföl reinfüllt.

 

Gruß Tobias

Danke für den Feedback Tobias!

Ich werde mich morgen darum kümmern.

Der Vorbesitzer hatte vor 1 Monat Ölservice machen lassen inkl TÜV.

Ich habe letztens sicherheitshalber nachgefüllt. Das war von Avia Tankstelle der Standardöl 10W40.

VG

Hi,

10w40 passt daran liegt es dann wohl kaum.

Wenn da so ein modernes 5w30 oder so wäre könnte es daran liegen.

Also am besten mal eine Öldruckanzeige einbauen lassen mit Anzeige dann sieht man direkt wie der Öldruck wirklich ist.

Themenstarteram 11. April 2021 um 20:20

Zitat:

@Turbotobi28 schrieb am 11. April 2021 um 20:08:40 Uhr:

Hi,

10w40 passt daran liegt es dann wohl kaum.

Wenn da so ein modernes 5w30 oder so wäre könnte es daran liegen.

Also am besten mal eine Öldruckanzeige einbauen lassen mit Anzeige dann sieht man direkt wie der Öldruck wirklich ist.

Hallo Tobias,

Ich habe mein Auto im Leerlauf laufen lassen und den Motordeckel aufgemacht und habe gesehen, dass das Öl nach oben kam auf die Nockenwelle.

VG

Zitat:

@sclk95 schrieb am 11. April 2021 um 20:20:55 Uhr:

Zitat:

@Turbotobi28 schrieb am 11. April 2021 um 20:08:40 Uhr:

Hi,

10w40 passt daran liegt es dann wohl kaum.

Wenn da so ein modernes 5w30 oder so wäre könnte es daran liegen.

Also am besten mal eine Öldruckanzeige einbauen lassen mit Anzeige dann sieht man direkt wie der Öldruck wirklich ist.

Hallo Tobias,

Ich habe mein Auto im Leerlauf laufen lassen und den Motordeckel aufgemacht und habe gesehen, dass das Öl nach oben kam auf die Nockenwelle.

VG

Das soll so sein, ohne Öl würde sich deine Nockenwelle nicht mehr lange drehen ;)

Mit Hausmitteln kommst du da nicht weit.

Entweder du tauscht mal auf Verdacht den Öldruckschalter, der kostet meistens nicht viel.

Oder der Öldruck muss wirklich genau gemessen werden also mit einer Druckanzeige, dann weiß man genau wie der Druck in den verschiedenen Betriebszuständen des Motors ist.

 

Themenstarteram 11. April 2021 um 20:44

Zitat:

@Turbotobi28 schrieb am 11. April 2021 um 20:37:58 Uhr:

Zitat:

@sclk95 schrieb am 11. April 2021 um 20:20:55 Uhr:

 

 

Hallo Tobias,

Ich habe mein Auto im Leerlauf laufen lassen und den Motordeckel aufgemacht und habe gesehen, dass das Öl nach oben kam auf die Nockenwelle.

VG

Das soll so sein, ohne Öl würde sich deine Nockenwelle nicht mehr lange drehen ;)

Mit Hausmitteln kommst du da nicht weit.

Entweder du tauscht mal auf Verdacht den Öldruckschalter, der kostet meistens nicht viel.

Oder der Öldruck muss wirklich genau gemessen werden also mit einer Druckanzeige, dann weiß man genau wie der Druck in den verschiedenen Betriebszuständen des Motors ist.

Ja, das stimmt auch wieder. :D Ich kümmere mich morgen darum, sobald ich neue Ergebnisse habe, melde ich mich.

Nochmals vielen Dank! :)

VG

Was heisst denn du hast "sicherheitshalber" Öl aufgefüllt? War dir danach oder fehlte etwas? Hast du bis Max aufgefüllt oder einfach reingekippt?

Bevor ich blind Teile wechsel(n lasse) würde ich erst einmal nachsehen welches Öl eingefüllt wurde. Wie hier schon geschrieben wurde wird natürlich gern synthetisches oder Leichtlauföl verkauft, welches für den Motor nicht nötig oder sogar nicht geeignet ist. Stimmt die Leerlaufdrehzahl?

Dann: Ölstand prüfen!

Stimmt das alles müsste man natürlich den Öldruck prüfen. Stimmt der, ist wahrscheinlich der Öldruckschalter defekt. Dass da was einzustellen ist, ist mir auch neu.

Themenstarteram 13. April 2021 um 21:38

Das Problem ist behoben worden. Der Öldruckschalter war das Problem gewesen. Jetzt läuft alles einwandfrei.

VG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Colt, Lancer & Space Star (Mirage)
  6. Rote Ölkontrolle leuchtet beim Stehen nach Autobahnfahrt