ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Rotalla Setula 4 Season RA03 - Erfahrungsberichte?

Rotalla Setula 4 Season RA03 - Erfahrungsberichte?

Themenstarteram 28. April 2021 um 12:37

Hallo zusammen,

für meinen neuen KIA Stonic 1.0 T-GDI 120 48V MHEV DCT7 GT-Line, der in den nächsten Wochen ausgeliefert wird, habe ich einen Satz Allwetterreifen gekauft, die nun beim KIA-Händler darauf warten, auf die Alus des Stonic aufgezogen zu werden. Ich habe mich für folgende Reifen entschieden:

Rotalla Setula 4 Season RA03 205/55 R17 95W XL

Dieser Reifen hat in anderen Foren und bei Bewertungsportalen von Reifenhändlern relativ gut abgeschnitten. Und da es sich beim KIA Stonic um kein High Performance Car handelt, habe ich mich bewusst nicht für eine Premiummarke entschieden. Der Satz Reifen kam auf EUR 247,92 im Einkauf. Montagekosten kommen noch später dazu. Wie ich finde ein fairer Preis, zumal ich im Jahr weniger als 6.000 km mit dem Auto fahren werde.

Meine Frage an euch: habt ihr schon Erfahrungen mit Rotalla im Allgemeinen und mit dem Setula 4 Season im Besonderen gemacht?

Und bitte, Leute, bitte keine Grundsatzdiskussionen zum Thema Fernost-Reifen oder Sinn und Unsinn von Allwetterreifen. Schlimm genug, dass das Forum Berlin Tires schon wieder geschlossen wurde, weil sich dort die Befürworter und die Gegner von Low-Budget-Reifen ständig in die Haare kriegen...

Gruß

Micha

Ähnliche Themen
35 Antworten
am 28. April 2021 um 14:45

Ja ich habe schon Erfahrungen mit dem Modell Rotalla Setula S-Race gesammelt und war absolut zufrieden mit der Marke was dieses Modell betrifft. Trocken und Nässe keine schwächen im Alltag und sie hatten ein gutes sichereres Handling. Ob meine Erfahrung jetzt auf deine übertragbar ist wirst du ja nach einer Weile feststellen.

Hallo Mican 0974:

wenn Deine Entscheidung schon fest steht, für was brauchst Du dann die Erfahrungen hier.

Der Rotalla ist in den Ganzjahresreifentests von Autobild 2019 und 2020 jeweils in der Vorrunde rausgeflogen, vor allem wegen schlechtem Nassbremsen.

Einziger Trost: es gibt offensichtlich tatsächlich ein paar noch schlechtere Reifen.

Zitat:

@mican0974 schrieb am 28. April 2021 um 12:37:31 Uhr:

Und da es sich beim KIA Stonic um kein High Performance Car handelt, habe ich mich bewusst nicht für eine Premiummarke entschieden.

Ich habe auch kein High performance car und pflege auch keinen solchen Fahrstil. Und zum Beispiel die maximal mögliche Geschwindigkeit für ein Ausweichmanöver (Elchtest) würde auf trockener Straße vielleicht eher durch mein Reaktionsvermögen begrenzt als durch die Haftungsgrenze des Reifens.

Bei Nässe kann ich aber auch als unsportlicher Fahrer die Grenzen des Reifens erreichen, denn eine Vollbremsung bekomme auch ich hin (erwiesen), ebenso wie ich z.B. Aquaplaning trotz umsichtiger Fahrweise nie ausschließen kann.

Und dann bin ich froh, dass es für so geringen Aufpreis auch Reifen gibt, deren Grenzen eben noch etwas höher liegen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Rotalla Setula 4 Season RA03 - Erfahrungsberichte?