ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Roller springt nicht mehr an. Neuer Zylinder benötigt?

Roller springt nicht mehr an. Neuer Zylinder benötigt?

Peugeot Motorräder Speedfight 50
Themenstarteram 2. Juli 2021 um 20:22

Hallo zusammen,

als ich letztens mit meinem Speedfight gefahren bin wollte er plötzlich kein Gas mehr annehmen. Ich bin dann zum Bürgersteig gerollt und stehen geblieben. Dann konnte ich 10 Meter fahren und bin wieder stehen geblieben. Jetzt springt der Roller gar nicht mehr an. Ich habe bereits den Zündfunken überprüft, er ist da. Am Vergaser kommt auch Sprit an. Vergaser habe ich auch gereinigt. Mit Startpilot springt er auch nicht an.

Ich habe mir heute ein Kompressionsmessgerät gekauft.

Sowohl durchs Kicken als auch mit dem E-Starter hat er nur 3,5 Bar.

Jetzt habe ich den Zylinder ausgebaut um zu schauen ob dort etwas zu sehen ist.

Am Zylinder und Kolben sind ein paar riefen, diese kann man aber grade so mit dem Fingernagel spüren.

Sind die Riefen an der fehlenden Kompression Schuld?

Anbei habe ich Bilder vom Zylinder und Kolben hochgeladen.

Wird hier ein neuer Zylinder benötigt?

Vielen Dank im voraus! :)

Zylinder
Zylinder
Zylinder
+6
Ähnliche Themen
22 Antworten

50L Benzin : 1L Zweitaktöl

Umrechnen auf kleine Menge wirst ja selber können.

Themenstarteram 6. Juli 2021 um 11:08

Zitat:

@garssen schrieb am 5. Juli 2021 um 19:21:56 Uhr:

50L Benzin : 1L Zweitaktöl

Umrechnen auf kleine Menge wirst ja selber können.

Danke dir. Ja das Umrechnen krieg ich noch hin :D

Themenstarteram 9. Juli 2021 um 22:05

So ich habe heute den neuen Zylinder eingebaut.

Soweit so gut.

Jetzt habe ich das Problem, dass der Roller nur noch anspringt wenn ich ein bisschen Bremsenreiniger in den Vergaser sprühe. Bleibt aber auch nicht lange an.

Ich habe den Vergaser nochmal gereinigt und mit Luftdruck durchgepustet. Bei meinem Vergaser kann ich die Nebendüse nicht herrausschrauben.

Sprit kommt beim Starten am Vergaser an.

Wenn ich beim Startversuch die Hand vor den Vergaser halte dann ist diese auch voll mit Benzin.

Hallo

Einlassmembrane ok ?

Kurbelwellensimmeringe ok ?

Wird die Kerze nass bei den Startversuchen (ohne Bremsenreiniger) ?

Warum lässt sich die Düse nicht rausschrauben ?

Düse vermurkst ?

Gemischregulierschraube richtig eingestellt (ca zwei Umdrehungen herausen) ?

Mit angebautem Luftfilterkasten probiert (ohne gehts fast nicht) ?

Unterdruckschlauch ok ?

Gruß

Themenstarteram 10. Juli 2021 um 0:17

Zitat:

@Fashionbike schrieb am 10. Juli 2021 um 00:03:05 Uhr:

Hallo

Einlassmembrane ok ?

Kurbelwellensimmeringe ok ?

Wird die Kerze nass bei den Startversuchen (ohne Bremsenreiniger) ?

Warum lässt sich die Düse nicht rausschrauben ?

Düse vermurkst ?

Gemischregulierschraube richtig eingestellt (ca zwei Umdrehungen herausen) ?

Mit angebautem Luftfilterkasten probiert (ohne gehts fast nicht) ?

Unterdruckschlauch ok ?

Gruß

Hi,

Nach der Einlassmembrane habe ich nicht geschaut. Da ist eine Schraube drin, die konisch nach oben geht und ich wusste auf die Schnelle nicht wie ich die rauskriege ohne die kaputt zu machen.

Die Kerze wird nass ja.

Die Düse hat keinen Schlitz wie man das von anderen Vergasern kennt. Mit der Hand kriege ich nichts gedreht und ich wollte auch nicht die Zange nehmen. Es sieht so aus als wäre sie ein festverbautes Teil, welches man nicht raus drehen kann. Ich kann morgen mal Fotos davon machen.

Die Gemischregulierschraube habe ich ein wenig verstellt allerdings nicht wie du schreibst.

Auch mit angebauten Luftfilterkasten springt er nicht an.

Am Unterdruckschlauch sind keine Risse oder ähnliches sichtbar. Wenn man mit dem Mund dran saugt dann ist auch druck da.

Themenstarteram 25. Juli 2021 um 13:26

Hallo zusammen, ich habe das Problem jetzt endlich lösen können. Ich habe beim Zusammenbau des Vergasers die Nadel, die in die Einkerbung des Schwimmers geschoben wird um 180° verdreht eingebaut.:rolleyes:

Jetzt habe ich alles richtig zusammengebaut und siehe da er läuft wieder.

Aber vielen Dank für eure Hilfe, dadurch konnte ich wieder was mehr lernen. :)

Du meinst die Schwimmernadel hing wirkungslos in die falsche Richtung und die Benzinzufuhr wurde somit nicht geregelt?

Phu ! Das ist bitter.

aber - Gefahr erkannt, Gefahr gebannt !

Gute Fahrt !

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Roller springt nicht mehr an. Neuer Zylinder benötigt?