ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Riss in der Stoßstange, Unfallwagen?

Riss in der Stoßstange, Unfallwagen?

Themenstarteram 27. Febuar 2020 um 12:35

Hallo guten Tag,

meine Werkstatt rief mich eben an, man sei mit der Stoßstange hängen geblieben und würde sie nun kostenlos tauschen.

 

Habe ich nun einen Unfallwagen?

 

Grüße Manu

Ähnliche Themen
26 Antworten
Themenstarteram 27. Febuar 2020 um 12:39

Eigentlich ist er jetzt ein Unfallwagen.

 

 

Nach grober Definition ist ein Unfallfahrzeug jeder Wagen, der mindestens einmal durch äußere Einwirkung beschädigt worden ist, unabhängig davon, wie groß der Schaden ausfällt. ... Dabei ist es möglich, dass ein Fahrzeug bei kleinen Schäden zwar nicht unfallfrei ist, jedoch noch nicht als Unfallwagen gilt.25.12.2019

 

Eben in Google gefunden

Nach deiner Defintion wäre auch nach einem Steinschlagschaden das PKW ein Unfallfahrzeug.

Abhängig vom Alter des Fahrzeuges könnte der Tausch der Stoßstange auch eine Wertsteigerung darstellen.

Zitat:

Kleiner Parkrempler mit großen Folgen: Die Stoßstange ist zerkratzt und hängt schief am Auto. Ist es nun ein Unfallwagen?

"Das hängt von der Intensität des Unfalls ab. Lässt sich die Stoßstange einfach richten und lackieren: kein Unfallauto. Ist eine neue Stoßstange erforderlich: Unfallwagen. Den Schaden auf jeden Fall beim Verkauf angeben.

https://www.autobild.de/.../...t-ein-auto-ein-unfallwagen--912017.html

Lass dir auf jeden Fall Bilder vom Schaden aushändigen oder besser mach selber welche. Dazu würde ich mir den Schaden von der Werkstatt bestätigen lassen bzw. was genau gemacht wurde.

Als Unfallauto wird es vermutlich nicht sein, aber du musst die Lackierung oder den Austausch bei einem Verkauf angeben und da helfen dir dann Bilder und die Aufstellung der Werkstatt was genau gemacht wurde.

Ich denke bei sowas ist es kein Unfall Auto wenn die nur irgendwo hängen geblieben sind. Wenn die das auf ihre Kosten richten, was wahrscheinlich billiger ist als reparieren, würde ich mir das einfach schriftlich geben die reperatur und es gut sein lassen.

Themenstarteram 27. Febuar 2020 um 13:11

Mit Apolos Antwort habe ich das beste Gefühl, aber dank Euch allen herzlichst.

 

Grüße Manu

Themenstarteram 27. Febuar 2020 um 17:34

So, da sind die Bilder.

Themenstarteram 27. Febuar 2020 um 17:35

Sorry, hier. War mit dem Handy etwas umständlich.

Ja muss Neu bzw. ist für die Werkstatt günstiger und auch für dich besser.

Die müssen aber ganz schön "hängen geblieben" sein. Täuscht das auf Bild 3 oder ist die Wabe von unten bis zur Mittelleiste eingerissen?

An meinem Corsa wurde auch die Stoßstange nach einem mini Unfall getauscht.

 

Ich habe es beim Verkauf angegeben und auch in den Kaufvertrag geschrieben. Zudem habe ich alle Unterlagen zu dem Auto mit übergeben. Also lass dir eine Rechnung über die Arbeiten aushändigen.

Damit sichergestellt ist, dass die Reparatur fachgerecht und neuwertig ausgeführt wurde und nicht schludri - wudri mal schnell.... rate ich zu genauester Kontrolle. Auch Farbübergänge spielen hier eine Rolle. Rot in der Sonne ist nicht ganz easy. Auch wenn keine Kosten für den TE anfallen und Rechnungen schwierig sind, benötigt es einen Nachweis über den Vorgang. Im Grunde hätte der TE nicht einmal die Reparatur in DIESER Werkstatt akzeptieren müssen. Es ist ein Versicherungsfall.

Zum Nachweis: Man könnte sich beispielsweise auf das gemeinsame Ausfüllen des Unfallberichtes einigen und beide Seite unterschreiben. Auch ein Anruf bei der eigenen Versicherung könnte lohnen zur Dokumentation.

Das Auto ist nicht mehr Unfallfrei aber kein Unfallwagen. Hört sich blös an aber das liegt an den Juristen die da Unterschiede machen.

Sind Teile zu tauschen die einfach an-und abmontiert werden können wie zb der Stoßfänger, ist das Auto eben nicht mehr Unfallfrei. Aber für einen Unfallwagen müssen Teile betroffen sein die in die Struktur des Autos eingreifen, wenn also Träger usw mit bettroffen sind.

Darum verkaufen viele Händler Autos grundsätzlich nicht mehr als Unfallfrei, denn ob Stoßfänger oder Hauben getauscht wurden miuss man nicht unbedingt erkennen.

Zitat:

@Apolo2019 schrieb am 27. Februar 2020 um 18:05:45 Uhr:

 

Die müssen aber ganz schön "hängen geblieben" sein. Täuscht das auf Bild 3 oder ist die Wabe von unten bis zur Mittelleiste eingerissen?

Glaube ich nicht mal. Das Zeug reißt wie Pappe.

Wenn Du da rückwärts an irgendwas hängen bleibst machts kurz knack und es sieht aus wie es aussieht.

Die müssen nicht mal gefahren sein. Vielleicht lag da beim Ablassen der Hebebühne ein Werkzeug, ein Reifen oder irgendwas.

Pillepalle.

 

Zitat:

@Apolo2019 schrieb am 27. Februar 2020 um 18:05:45 Uhr:

Täuscht das auf Bild 3 oder ist die Wabe von unten bis zur Mittelleiste eingerissen?

Nein, das ist eine Blende.

Kann man abschrauben und stattdessen ein Licht reinbauen.

Themenstarteram 28. Febuar 2020 um 15:27

Soeben wurde von denen selbst die Dekra hinzu gezogen. Ich würde sagen es geht sauber und vorbildlich seinen Gang.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Riss in der Stoßstange, Unfallwagen?