ForumInnenraumpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Innenraumpflege
  6. Reinigung Touchscreen Doppel DIN

Reinigung Touchscreen Doppel DIN

Themenstarteram 31. August 2011 um 12:55

Da mein RCD 510 vor lauter Fingerabdrücken nur so strotz,

stellt sich die Frage wie ich dieses am besten und schonensten

reinige.

Hab in der SuFu nix gefunden oder die flaschen Begriffe benutzt :cool:

Beste Antwort im Thema

Mein Fehler. Ich habe dieses "Frau" schon vor Jahren abgeschafft (unzuverlässiger und deutlich teuerer im Unterhalt als der TT) und bis deshalb nicht mehr ganz auf der Höhe, was die weiteren Nachteile angeht :D:D:D

36 weitere Antworten
Ähnliche Themen
36 Antworten

Warum benutzt Du nicht die Folien von Vikuiti z. B. bei schutzfolien24.de. Und zwar die Hochglanz, entspiegelten für ca. 9 €. Sind super. Lassen sich wirklich leicht blasenfrei aufbringen. Beeinträchtigen weder den Touchscreen noch die Darstellung und lassen sich sehr einfach schnell mit einem Mikrofasertuch reinigen.

Noch einen Tipp. Ich benutze für die Eingabe bei meinem RNS 310 den Stift von meinem alten Medion. Hat neben der fingerabdruckfreien auch noch die schnelle und exakte Eingabe zum Vorteil.

Ich nehme einen Displayreiniger mit einem MF-Tuch. Durch die geringe Größe liegt beides immer im Handschuhfach....

Display-Reiniger bei Conrad

Geht denn normaler Glasreiniger mit Zewa nicht?

Ich habe die Vikuiti-Folie da liegen und will den Bildschirm nch einmal fettfrei bekommen vor dem Aufkleben.

KEIN ZEWA ! Die kratzen !!! Angeblich, so habe ich mal gelesen, enthalten Küchentücher SAND (weiß nicht, ob ich das glauben soll), aber auf jeden Fall kratzen sie !

... Glasreiniger geht schon, aber lass das Zewa weg, (Putzstreifen, ganz feine Kratzer) nimm ein "Allzweck-MFT" ...

 

Gruß LongLive

Themenstarteram 1. September 2011 um 11:59

Finde Folie klingt am besten.

Gibt 4 verschiedene von 4,95 - 11,95 Eumels

auf keinen Fall die billigen, sehr dünnen Folien benutzen. Die haben wir selbst zu zweit nicht blasenfrei aufs Display bekommen. Die um die 9 € oder 10? sind dicker und besser zu handhaben. Auch keine matten, die haben einen Blauschimmer, habe ich jetzt bei meinem Garmin Outdoor Gerät (leider) benutzt! Aufzubringen war die aber auch problemlos.

Mir ist etwas unklar, wovor diese Folien genau schützen sollen ?! Womit hantiert Ihr in der Nähe Eurer Displays ? Meines ist nun 3 Jahre alt geworden und weder mein Vorgänger noch ich haben es geschafft, auch nur den Hauch eines Kratzer da rein zu machen ?

Frauen mit langen Fingernägeln machen erst nen Kratzer und dann einen Tastendruck.

Zitat:

Original geschrieben von Goify

Frauen mit langen Fingernägeln machen erst nen Kratzer und dann einen Tastendruck.

da haben wirs mal wieder :D ... die Frauen! :D

Mein Fehler. Ich habe dieses "Frau" schon vor Jahren abgeschafft (unzuverlässiger und deutlich teuerer im Unterhalt als der TT) und bis deshalb nicht mehr ganz auf der Höhe, was die weiteren Nachteile angeht :D:D:D

Entgleitet dieser Thread etwa zu einer Diskussion über Sinn und Unsinn einer Schutzfolie???

"Reinigung eines Touchscreens" war der Titel.

In Zeiten von LCD-Fernseher gibt es GSD relativ viele Reinigungsmitteln, die speziell für LCD´s angeboten werden.

Ich würde auf keinen Fall mit einem Fensterreinigungsmittel arbeiten, da die meisten Screens eine Schicht auf ihrer Oberfläche haben, die Spiegelungen (mehr oder weniger effiktiv) verhindern sollen. Diese Beschichtung kann mit einem normalen Reinigungsmittel leicht angegriffen werden, und Flecken verursachen, die du nie wieder raus bekommst.

 

Gruß

Tom

Für die normale Reinigung: Meguiars Quik Interior Detailer .

Für erstmalige Ent-widerlich!-ung APC 1:20 oder so..

Gruß

yo-chi (mit RCD510 / LCD Screen mit Megs QID und Navigon 8410TV / Glasdisplay mit Megs GC)

für mein RNS-e nehm ich nen Displayreinigungstuch von Sonax.. kostet glaube ich 2€.

lg

Deine Antwort
Ähnliche Themen