ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Reifen Reparatur möglich?

Reifen Reparatur möglich?

Themenstarteram 2. Febuar 2020 um 13:27

Hallo,

leider habe ich eine Schraube im Reifen, der Reifen ist absolut neuwertig, allerdings sitzt die Schraube weit außen im Profil.

Ist eine Reparatur hier möglich?

 

20200202
20200202
Ähnliche Themen
29 Antworten

Leider werden heute solche Schäden vom Reifenhändler nicht

mehr repariert.

( Du wirst aber sowohl bei EBAY als auch Amazon, Reifen-Reparatur-

Sets finden. Was Du damit machst, ist dann Dein Bier)

Themenstarteram 2. Febuar 2020 um 13:39

Zitat:

@Raver2014 schrieb am 2. Februar 2020 um 13:34:56 Uhr:

Leider werden heute solche Schäden vom Reifenhändler nicht

mehr repariert.

( Du wirst aber sowohl bei EBAY als auch Amazon, Reifen-Reparatur-

Sets finden. Was Du damit machst, ist dann Dein Bier)

Meinst du generell oder weil es zu weit außen ist?

Selbst werde ich da auf keinen Fall was machen.

Der Aufwand einer reifenreparatur ist sehr groß, vor allem die Zeit. Ein neuer Reifen ist da unwesnedlich teurer.

Dazu kommt noch, das die Reifen sehr stark beansprucht werden. Die Geschwindigkeiten sind relativ hoch und die Autos sind auch recht schwer. Das macht die reparatur nicht einfacher. zumal es sein kann, das der Nagel bzw. die Schraube auch noch gewebe beschädigt hat. Dann ist eine Reparatur eh nicht mehr möglich.

Fazit: Es macht einfach keiner, weil es sich nicht lohnt.

Und selber flicken: naja mit einem geflickten Reifen möchte ich nicht mit 150 oder mehr dauerhaft auf der Autobahn fahren...

Frage Deinen Reifenhändler ............

Hier gab es schon öfter Reifenschäden, wie Deiner, nur

werde ich keine Verantwortung für Dich übernehmen.

Reparaturen sollen durchaus halten können.......

Ich würde Sowas aber nicht machen, egal ob das für Dich

doof ist oder auch nicht.

Dein Auto ist nur mit 4 etwa Postkartengroßen Stellen der

Reifen mit der Straße verbunden...........

Zitat:

@Raver2014 schrieb am 2. Februar 2020 um 13:34:56 Uhr:

Leider werden heute solche Schäden vom Reifenhändler nicht

mehr repariert.

Du wirst auch heute noch genug Reifenhändler finden, die dir sowas mal eben reparieren. In 5 Minuten für 10€ in die Kaffeekasse. "Wurde schon immer so gemacht und hat sich noch niemand beschwert."

Ich kenne keinen Reifenhändler der nicht repariert, hat nie über 50€ gekostet und immer gehalten.

Scheint mir hier aber weit außen, einfach fragen.

frag lieber einen seriösen reifenhändler !

Ist sehr nah an der Kante und könnte zu nah für eine Reparatur sein. Genaues wird dir der Fachmann beim Reifenhändler sagen, der den Reifen Vorort anschaut und danach sein Urteil fällt.

Themenstarteram 2. Febuar 2020 um 16:04

Zitat:

@Apolo2019 schrieb am 2. Februar 2020 um 15:42:51 Uhr:

Ist sehr nah an der Kante und könnte zu nah für eine Reparatur sein. Genaues wird dir der Fachmann beim Reifenhändler sagen, der den Reifen Vorort anschaut und danach sein Urteil fällt.

Danke für eure Antworten.

Ich denke mir halt, der Händler wird sowieso sagen, dass ein neuer Reifen her muss, da es sicherlich mehr Geld bringt.

Das ein Reifen gar nicht mehr geflickt werden kann bzw nicht mehr sicher ist, halte ich für ein Gerücht, sämtliche Händler haben "Leistung - Reifen Reparatur" gelistet

Zitat:

@Dario89 schrieb am 2. Februar 2020 um 16:04:52 Uhr:

 

Ich denke mir halt, der Händler wird sowieso sagen, dass ein neuer Reifen her muss, da es sicherlich mehr Geld bringt.

Das sagt ein guter Händler eben nicht, denn wenn du mit ihm zufrieden bist und Vertrauen hast wirst du die nächsten reifen bei ihm kaufen und auch deinen Bekannten davon erzählen. Bessere Werbung kann er gar nicht bekommen.

Wenn man ihn reparieren kann und darf wird er es tun. Deshalb damit zum Reifenhändler und nicht in eine normale Autowerkstatt. Dort wird bei einer Reparatur auch der Reifen von der felge genommen und von Innen angesehen. Wenn repariert wird dann mit einem von innen reingedrücktem sogenannten Pilz und nicht mit diesen Gummiwürsten.

Der Schaden ist simpel und den kann man selber machen, daheim. Mit dem da...

https://www.ebay.de/i/264332689198?...

Sicherlich kann man damit einen Reifen flicken, aber ich würde das maximal als Pannenhilfe nutzen. Ich vertraue da mehr auf den Reifendealer mit seiner Fachkenntnis und der Sichtprüfung der Reifeninnenseite.

Zitat:

@Genie21 schrieb am 2. Februar 2020 um 17:07:35 Uhr:

Der Schaden ist simpel und den kann man selber machen, daheim. Mit dem da...

https://www.ebay.de/i/264332689198?...

Deine Aussage ist gefährlich und töricht.

Diese Rep. Stelle kann nur ein Reifenfachmann begutachten ob das ggf. noch Heiß vulkanisiert werden kann, eine kaltreparatur ist an diese Stelle nicht zulässig.

Zitat:

@StephanRE schrieb am 2. Februar 2020 um 13:45:04 Uhr:

Der Aufwand einer reifenreparatur ist sehr groß, vor allem die Zeit. Ein neuer Reifen ist da unwesnedlich teurer.

 

Fazit: Es macht einfach keiner, weil es sich nicht lohnt.

So ein Blödsinn.

Reifenreparatur letzten Winter an einem meiner Winterreifen wegen eingefahrenen Nagel lag bei 30 Euro, neuer Reifen lag bei 158 Euro.

Soviel zum Thema unwesentlich teurer....

Fazit: Es machen sehr viele, weil es sich bei einem neuwertigen Reifen meistens lohnt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Reifen Reparatur möglich?