ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Reifen mit Felgenschutzkante

Reifen mit Felgenschutzkante

Themenstarteram 8. August 2006 um 15:24

Moin!

Da ja mal wieder so einen schöne Diskussion um Reifen im Gange ist, hake ich gleich mal ein:

Welche Reifen werden mit Felgenschutzkante ausgeliefert oder habe das als Option?

Bei mit ist zur Zeit der Avon ZZ1 mit Kante aufgezogen. Bei einem 215/45R17 auf 8,5" ist das auch zwingend erforderlich.

Gruß Inge

Ähnliche Themen
16 Antworten
am 8. August 2006 um 15:36

z.B. Dunlop Sport Maxx 225 45/17 (immer mit MFS)

Themenstarteram 8. August 2006 um 15:50

Schön, dann fangen wir mal mir einer Liste an:

- Avon ZZ1 / ZZ3

- Dunlop Sport Maxx

-

Kann mir mal einer erklären was eine Felgenschutzkante ist? Und wozu diese dient?

Bin wohl zu blöd, ich fahre einfach zum Reifenhändler und bestelle 4 neue, die er mir dann auch aufzieht.

Ist eine am Reifen umlaufende Kante, die die vorstehende Felge vor z.B. Bordsteinkontakt schützen soll.

Bringt m.M. nach nichts, denn wenn Du mal Kontakt haben solltest, dann ist die Felge meist immer verkratzt!

diese kante ist reine makulatur.

wenn du nen randstein etc. schrammst, bringt diese verdickte rille gar nichts. m.M.

ein >zartes küsschen hält sie vielleicht ab, quasi, ein windhauch

Themenstarteram 9. August 2006 um 8:42

Zitat:

Original geschrieben von Rentenspender

diese kante ist reine makulatur.

Das stimmt wohl, mir geht es aber eh nur um den optischen Aspekt. Das sieht sonst nämlich merkwürdig aus bei 215 auf 8,5".

Gruß Inge

215 auf 8,5" sieht immer merkwürdig aus, wie zu heiss gewaschen, da würde auch eine doppelte felgenschutzkante keinen schutz schaffen - aber über geschmack soll man ja nicht streiten. mir erschliesst sich nur der sinn nicht, wenn die felge breiter ist wie die lauffläche. da verschlechtern sich doch auch garantiert massiv die fahreigenschaften da die reifenhersteller so etwas perverses garantiert nicht bei der reifenplanung berücksichtigen.

Themenstarteram 9. August 2006 um 9:46

Nunja,

ich habe den Wagen mit den Felgen so gekauft. Die Fahreigenschaften sind in Ordnung. Wenn man die Einheiten Umrechnet, stellt man fest, das 8,5" genau 215mm sind. Ein 215'er Reifen ist also schon mal nicht zu schmal. Wobei die Reifenbreite und Felgenabmessungen eh nicht zur Diskussion stehen.

Es geht nur um die Optik und den marginalen Schutz der Felge. Da die Gummikante nicht extra berechnet wird, möchte ich nur wissen welche Reifen so etwas bieten. Die Seiten im www der Hersteller sind dazu nicht immer aussagekräftig.

Gruß Inge

Also, ich habe ebenfalls Reifen mit Felgenschutzkante drauf und muss sagen, dass diese mir bereits den einen, oder anderen Kratzer auf der Felge erspart haben.

Man merkt dies beim Einparken, wenn man zu spät eingelenkt hat. Schon hat man Bekanntschaft mit der Bordsteinkante gemacht. Doch wenn ich dann aussteige und nachschaue, wie schlimm der Kratzer wohl sein mag, sehe ich zum Glück nichts, da die Felgenschutzkante des Reifens mich bzw. die Felge davor bewahrt hat.

Zuvor hatte ich Felgen mit Reifen ohne entsprechende Schutzkante drauf. Nach zwei Jahren sahen meine Felgen auf der rechten Seite entsprechend aus.

Dennoch behaupte ich von mir, dass ich ein recht guter einparker bin (komme mühelos in kleinste Lücken rein). Trotzdem kommt es hin und wieder mal vor, dass man einmal von rund hundert Parkvorgängen, die Bordsteinkante trifft, weil man einmal zu spät eingelenkt hat.

Leider hab ich gerade meinen Reifenhersteller und Modell nicht im Kopf (da diese bereits bei Fahrzeugkauf drauf waren). ...sind aber 225/40er auf 8,5 x 18" Regenreifen ;)

Gruß

PS: Die Felgenschutzkante des Reifens bringt nur dann nichts, wenn man parallel zur Bordsteinkante entlang schleift. Denn dann gibt es trotzdem herrliche Kratzer auf der Felge.

wenn man ganz genau ist, kommt heraus, dass die felgenmaulweite (die heisst wirklich so) 8,5*2,54= 21,59 cm ist. deine lauffläche hat eine breite von 21,5cm. d.h. das du niemals dein felgenaussenteil oder felgenhorn abdecken kannst, sondern es immer rausstehen wird. 215er reifen sind für eine 8,5er felge zu schmal.auch wenn es eingetragen ist. technisch ist es schwachsinn. (und sieht blöd aus)

Themenstarteram 9. August 2006 um 10:31

Zitat:

Original geschrieben von FMSO190D

...das du niemals dein felgenaussenteil oder felgenhorn abdecken kannst...

...und genau dafür hat sich jemand diese Gummikante ausgedacht. Aber jetzt genug OT, welche Reifen habe noch diese Kante?

Gruß Inge

ich find nicht, dass das OT ist. kein flankenschutz oder felgenschutzkante ist über 1cm breit, oder wie breit auch immer dein felgenaussenteil ist. wenn du neue reifen kaufst, nehm doch einfach 235 oder was auch immer dein abe hergibt und die felgenschutzkante kann ihren sinn erfüllen. kann natürlich auch sein, dass du dann probleme mit den radläufen bekommst aber komfortabeler und sicherer wirds allemal.

am 9. August 2006 um 10:57

also ich hab an der vorderachse 215er auf einer 8,5'' felge. merkwürdig schaut das keinesfalls aus - sportlich würde ich sagen. aber das ist halt eine geschmacksfrage.

der grund für den 215er gummi war, dass der 235er an der innenseite bei der aufhängung(genauer bei der senkrechten schraube) geschliffen hat - bei einem gewissen lenkeinschlag.

Re: Reifen mit Felgenschutzkante

 

Zitat:

Original geschrieben von inge-k

Moin!

Welche Reifen werden mit Felgenschutzkante ausgeliefert oder habe das als Option?

Gruß Inge

Deine eigentliche Frage wird hier wahrscheinlich nicht beantwortet werden können, deswegen frag doch einfach mal Deinen Reifenhändler, oder kaufst Du im Internet?

Deine Antwort
Ähnliche Themen