ForumFormel 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Raikkönen will bei MacLaren bleiben

Raikkönen will bei MacLaren bleiben

Themenstarteram 8. März 2006 um 12:01

Hallo

Ob das aber gut ist mit Alonso in einem Team?

Denn einer von beiden bleibt auf der Strecke.

 

http://www.f1total.com/news/06030812.shtml

 

MFG Payne

Ähnliche Themen
21 Antworten
am 8. März 2006 um 12:08

Das einizg Aussagekräftige ist das:

Zitat:

Die Wahrheit ist, dass ich bei niemandem unterschrieben habe

Themenstarteram 8. März 2006 um 12:09

Hallo

 

Dir kann man es auch nicht recht machen, oder?

 

MFG Payne

Das hat doch Null Aussagekraft. Erst, wenn er einen Vertrag unterschrieben hat, kann man wirklich sehen, was aus ihm wird.

....und der geht zu Ferrari !! da bin ich felsenfest davon überzeugt....

das ist alles show, denn nicht jeder isch s deppert wie Al... und senkt seinen marktwert in dem er eineinhalb jahre zuvor schon ausplaudert wohin er wechselt

am 8. März 2006 um 13:01

Ich denke er sollte einfach schauen wie es die Saison über läuft. Auch erstmal schauen wie die anderen Teams sicht entwickeln :D

Entweder: Der Schped ist da :D oder er hat ne gute Saison, am ende ja sogar vielleicht WM.

Das Alonso jetzt schon bei McLaren unterschreiben hat ist doch das beste was Alonso machen konnte. Die Möglichkeit das er nicht nochmal so eine Saison wie letzten Jahr hinlegt ist ziemlich wahrscheinlich. Er hat unterschrieben als sein Markwert sehr hochwar. Viel mehr hätte er auch als 2 maliger WM bei McLaren wahrscheinlich auch nicht bekommen.

am 8. März 2006 um 13:03

Gehn wird er auf jedenfall, da bin ich mir auch sicher, aber ich glaub auch net des er zu Ferrari geht. ICh denke da eher an eins der japanischen Teams.

am 8. März 2006 um 13:10
am 8. März 2006 um 13:55

Zitat:

Original geschrieben von flup

Ich denke an RBR

Naja, Didi ist für seine gute PR bekannt. Von daher muss er jetzt mal die große Werbetrommel rühren, immerhin will er ja nciht mim riesigen Minus aus der F1 Geschichte rausgehn.

Und da der Schumi und nen gutes Auto sehrviel Geld kosten würde passiert des wohl net, da die Ausgaben doch in ner gesunden Relation zum Marketingerfolg stehen müsste und des wär dann ncihtmehr der Fall. Die wollen zwar vorne mitfahren um auch das Marketing richtig nutzen zukönnen, aber das ist noch nen Riesenschritt bis zu Wm und des kostet dann noch nen haufen, bringt aber nichtmerh viel

am 8. März 2006 um 13:56

Ich denke das ist ein taktisches Spielchen um den Preis in die Höhe zu treiben.

Er wird sich vermutlich erst im Laufe der Saison festlegen.

Ein Top Fahrer geht letztendlich dorthin wo er auch Chancen hat Weltmeister zu werden - also nicht zu Ferrari ;)

hast du da genauere info ?? wenn ja woher ?? und sind diese vertrauenswürdig ???

 

wenn nein lass solche aussagen die nix anderes als spekulationen sind. ebenso wie die aussage SAG gewinnt 3 rennen mit den alten arrows autos....

 

*kopfschüttel*

Hi,

abgesehen mal vom Geld,ist doch die sportliche Herausforderung,das eigentlich wahre!!!

Also wenn er den WM besiegen will,dann doch bitte im gleichen Team,mit gleichen Waffen!

Was meint Ihr,steigert den Marktwert wohl mehr?!?Ein WM-Titel in einem überlegenen Wagen oder den grössten Widersacher ( Nicht M.S. , der ist über seiner Zeit ) mit gleichen Material,die Grenzen aufzuzeigen?!?

Wenn er sich dieser Herausforderung stellt,dann steigt er noch mehr in meiner Wertschätzung.

Bis denne...

am 8. März 2006 um 15:24

@ Uli

Du hättest dich eigentlich selbst zitieren müssen um deine Kritik an Vermutungen anzubringen ;)

Zitat:

Original geschrieben von uli1701

....und der geht zu Ferrari !! da bin ich felsenfest davon überzeugt....

Zitat:

hast du da genauere info ?? wenn ja woher ?? und sind diese vertrauenswürdig ???

wenn nein lass solche aussagen die nix anderes als spekulationen sind.

...

Solange solche Dinge noch nicht fix sind kann man wirklich nur Vermutungen anstellen.

Dass oft Gerüchte gestreut werden um den Preis nach oben zu treiben ist in der Formel 1 durchaus üblich. Trotz all des Geldes geht es den Fahrern dann letztendlich doch eher darum vorne mitfahren zu können...

meine beitrag war auf diesen satz bezogen !!

 

Ein Top Fahrer geht letztendlich dorthin wo er auch Chancen hat Weltmeister zu werden - also nicht zu Ferrari

 

und darauf, "wo er auch Chancen hat Weltmeister zu werden - also nicht zu Ferrari " denn dies ist werder belegt noch von vornherein 1000% sicher...

gut den schuh muss ich mir anziehen und zugeben, das ich es besser/eindeutiger hätte schreiben sollen was ich meine - sorry- !!

 

 

desweiteren, ist es eine persönliche meinung von mir, das KIMI bereits bei ferrari ein vorvertrag hat. das het nix mit spekulationen zu tun sondern ist meine pers meinung..was ich schon als einen unterschied sehen,

 

@

mauzl

seid bestehen der FORMEL 1 intressiert am ende einer saison es keinen meher, und schon gar nicht nach X_Jahren wie ein titel zu stande kam, also ist diese ausage absolut realitätsfremd, denn dies hats auch noch nie gegeben das zwei in folge werdenden WM im dritten jahr im selben team fahren ( lass mich aber gern besserenbelehren)

am 8. März 2006 um 16:25

Zitat:

Original geschrieben von uli1701

 

@

mauzl

seid bestehen der FORMEL 1 intressiert am ende einer saison es keinen meher, und schon gar nicht nach X_Jahren wie ein titel zu stande kam, also ist diese ausage absolut realitätsfremd[...]

Äh, ich will keinen Streit, aber für mich zählt sowas immernoch. Ich versuche möglichst immer zu schauen, wie WM-Titel zustande kommen und bewerte diese auch dann entsprechend. Ich denke ich bin da ganz sicher nicht allein. Zumal auch die Experten gerne aus der Vergangenheit erzählen und diese Sachen dann auch bewerten bzw. relativieren wenn sie einen Vergleich anstellen.

Für mich und sicher viele andere auch ist nicht die Zahl der Siege/WM-Titel entscheidend, sondern das "wie". Gerade deshalb gibts ja auch die unterschiedlichen Meinungen, welcher Fahrer der beste sei oder welcher besser sei als der andere.

Jetzt aber zum Thema:

Ferrari ist sicher ein Kandidat, allerdings nicht der einzige. Ich könnte mir mitlerweile auch Toyota oder Renault vorstellen, oder ein Team, was noch niemand auf der Rechnung hatte. Sicher wird der Verlauf der Saison erst den Ausschlag geben, wohin Raikkönen wechseln wird, oder ob er überhaupt wechselt.

Und solange er nix unterschrieben hat, kann ihn jedes Team mit Versprechungen und Geld an Land ziehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Raikkönen will bei MacLaren bleiben