ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. R230 SL 350 Anlasser wechseln

R230 SL 350 Anlasser wechseln

Mercedes SL R230
Themenstarteram 2. Januar 2021 um 18:42

Hallo,

Bei meinem R230 SL350 Bj 2003 hängt ab und zu der Anlasser. Also soll er mittelfristig erneut werden. Hat jemand hier ein paar Tipps wie ich da am besten dran komme?

Vielen Dank

Rainer

Ähnliche Themen
11 Antworten

Hallo Rainer,

zwar weiß ich nicht, wo es günstig Anlasser gibt, aber wenn Dein Problem darin besteht, dass es sich beim Start manchmal anhört, als lasse man bei einem Wagen ohne Startautomatik den Zündschlüssel direkt zurückschnellen, kann es vielleicht auch an einem Relais im vorderen SAM (neben der Batterie) liegen.

Das Thema gibt es hier: https://www.motor-talk.de/.../...e-dringend-um-hilfe-t6159969.html?...

Leider wird die Lösung nicht wirklich klar, der TE meldet sich auf PN nicht mehr, aber vielleicht ist es eine Dublette. Der Forist "Calip" und auch ich hatte(?) bzw. habe dieses Problem auch.

Leider schaffe ich es mangels Erfahrung nicht, die infrage kommenden schwarzen und das grüne Relais mal zu ziehen und neu zu stecken in der Enge oder bei gezogenen Relais zu messen, was aber auch nicht sehr sinnig ist bei dem sporadischen Auftreten.

Liest man etwas weiter im Umkreis, kann auch ein mangelhafter Massekontakt (links und rechts im Kofferraum und vorne links am Xenon-Scheinwerfer) die Ursache sein.

Themenstarteram 3. Januar 2021 um 16:51

Hallo,

Danke für die Info. Dann werde ich mir mal die Relais anschauen. Blöd ist nur das es ja nur manchmal nicht geht. Vom Fehlerbild hört es sich an wie ein defekter Aurückmechnismus im Anlasser. Beim Anlassen surrt der Anlasser, dreht den Motor aber nicht. Also mal Relais und Massekontakte prüfen.

Grüße Rainer

Hallo Rainer,

das liest sich jetzt "leider" etwas anders. Im ersten Post schriebst Du nur, dass der Anlasser "hängt". Daher dachte ich, es könnte sich um das selbe Problem handeln.

Nun schreibst Du aber genauer, dass der Anlasser surrt, aber den Motor nicht dreht. Bei mir und, so wie ich es verstanden habe, bei den anderen Betroffenen in dem genannten Thread, ist es aber so:

Das Geräusch ist etwa eine halbe Sekunde normal und bricht dann ab.

Trotzdem ist eine identische Ursache nicht auszuschließen.

Für alle Batterie-"Liebhaber": die Batterien sind jeweils randvoll, nur zum Test habe ich nach Auftreten des Problems absichtlich Kurzstrecken gefahren und den Wagen dann zwei Wochen stehen lassen - natürlich ohne Nachladen. Danach mehrfach einwandfreier Start.

Eventuell tritt das Problem öfter nach einer Fahrt und einer bis zwei Stunden Standzeit auf.

am 4. Januar 2021 um 13:17

Ich kann dir aufgrund meiner jüngsten Erfahrung nur raten: tausch ihn!!

Lange habe ich gerätselt, woran es liegen kann (Fehlerbild ähnlich deiner Beschreibung). Bis es dann passierte - bei Edeka auf dem Parkplatz. Nix ging mehr - gar nix! Der ADAC kam dann und schleppte den Wagen ab. Wohin mit der Kiste, die keinen Meter fährt? Zu Mercedes war die einzige Lösung.

Am nächsten Tag war ich um knapp 900€ ärmer und jetzt sind die Probleme weg.

Das Ganze hätte ich mit selben Bauteil (aus dem Zubehör, inklusive Mietbühne) für knapp 250€ selbst gemacht. Ging da aber nicht mehr.

Also wechsel!

Themenstarteram 4. Januar 2021 um 16:29

Hallo,

@ Ka Bass. Ich habe mich dann nicht eindeutig ausgedrückt.

Also wenn ich den Zündschlüssel drehe passiert es manchmal das der Anlasser nur ein surrendes Geräusch macht und der Auto Motor wird nicht angedreht. Also so als wenn der Anlasser dreht aber nicht einrückt. Daher meine Annahme Magnetschalter vom Anlasser hängt.

@ Carsten. Weil ich genau das befürchte, das irgendwann nichts mehr geht will ich den Anlasser wechseln.

Wenn mir jetzt noch einer sagen könnte wie ich da ran komme und wieviel Aufwand das ist könnte ich mich auf die Arbeit einstellen.

Grüße Rainer

am 5. Januar 2021 um 8:58

Es ist relativ einfach den Starter zu wechseln. Ich hoffe es klappt, die Originalanleitung anzuhängen.

am 5. Januar 2021 um 9:02

Soweit ich weiß, brauchst Du beim 350er folgendes Teil: A0061510501

Schau aber sicherheitshalber nochmal selbst nach. Z.B. bei MB-Teilekatalog (Google)

Themenstarteram 5. Januar 2021 um 12:03

Hallo,

vielen Dank für die Anleitung und die Bestellnummer. Das Teil kostet ja kaum was.

So genau kann ich da noch nicht abschätzen wieviel Arbeit es ist, aber es scheint auch kein Wunderwerk zu sein.

Hilfreich wäre natürlich eine Aussage von jemandem der das schon mal gemacht hat. Wenn es etwas wärmer wird werde ich mir das mal von unten anschauen.

Grüße

Rainer

am 6. Januar 2021 um 13:11

Ich habs bei ner W221 S-Klasse gemacht. Da "soll" es aufwändiger sein. Ich war verwundert, wie einfach es dann doch ging. Du kannst auch nicht viel kaputtmachen, weil die Teile (Anlasse sowie Schwungrad) enorm massiv sind. Also keine Sorge. Altes Teil raus - neues rein. Keine Raketenwissenschaft.

Kabel ab machen ist das A und O. Sonst kann es gefährlich werden für dein Auto und auch für dich!

Und das Gewicht des Anlassers nicht unterschätzen. Ich bin froh, dass ich immer Arbeitsschuhe trage :-)

Themenstarteram 6. Januar 2021 um 15:07

Hallo Carsten,

danke für deine Hilfe. Ich schraube so relativ viel, allerdings mehr an Oldtimern verschiedener Art :)

Daher ist mir das Schrauben schon vertraut. Wollte aber einfach mal vorher fragen ob es irgendwelche Besonderheiten gibt. Sonst ist der Weg klar. Beide Batterien ab. Abdeckung unter dem Fahrzeug abnehmen. Kabel vom Anlasser ab. Anlasser ist mit 2 Schrauben am Gehäuse befestigt. Eventuell noch etwas Platz schaffen. Da hatte ich bedenken, dass da evtl. etwas "Schwieriges" im Weg ist. Ja wenn der Anlasser aus 2Meter Höhe auf den Fuss fällt wird es unangenehm :(

Grüße Rainer

am 7. Januar 2021 um 7:10

Nee, der ist eigentlich gut zugänglich. Die Originalbeschreibungen bei MB (so wie die eingestellte) tendieren ja eher dazu, dass das halbe Auto zerlegt werden muss, um einen Filter zu wechseln. Die Anleitung verweist aber auf keinerlei Ausbau anderer Komponenten.

Wäre da irgendwas auch nur annähernd im Weg, käme das auf jeden Fall darin vor.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. R230 SL 350 Anlasser wechseln